von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14251
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

07.11.2018, 22:19

mephisto1963 hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:


So trägt man von außer richtig schön Unruhe in den Verein .
Danke, Achim Streich.

PS:  Warum wird eigentlich nicht mehr aus dem Forum zitiert. :-)

Man kann ruhig mal den Finger in die Wunde legen und nicht so tun als wenn alles i. O: ist. Sowas kann aufrütteln und auch helfen. Verunsicherung? Das sind doch keine kleinen Kinder. Das müssen sie schon aushalten.


Ich möchte für meine Arbeit nicht von unbeteiligten Dritten als inkompetent in der Öffentlichkeit dargestellt werden!
Zuletzt geändert von terrier79 am 07.11.2018, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2219
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

07.11.2018, 22:27

terrier79 hat geschrieben:
Ich möchte für meine Arbeit nicht von unbeteiligten Dritten als inkompetent in die Öffentlichkeit dargestellt werden!

Guten Abend Jens Härtel willkommen im Forum. :wave:


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14251
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

07.11.2018, 22:51

mephisto1963 hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Ich möchte für meine Arbeit nicht von unbeteiligten Dritten als inkompetent in die Öffentlichkeit dargestellt werden!

Guten Abend Jens Härtel willkommen im Forum. :wave:


20.09.2007
Da hat der gute Jens noch in Union Bettwäsche geschlafen.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 15449
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 05:53



 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 06:56

Magdeburg56 hat geschrieben:

Und der gute Achim hat es nach ca. 30 Jahren endlich geschafft, wieder auf die Titelseite der Volksstimme zu kommen.  :D
Jetzt muss der Club, am WE, nur noch gewinnen und Achim ist der Größte.


 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2219
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 07:02

Magdeburg56 hat geschrieben:

Ist aber auch ärgerlich so ein kleines Tier im Team. Von wegen die bösen Fans und Medien die jetzt alle drauf hauen. Das kleine gesprächige Tier wars. Wer spielt denn nicht? Wer ist unzufrieden? :mrgreen:Es rumort also doch etwas. Regensburg abwarten und schauen was passiert dann ist es aber glaube ich auch nur aufgeschoben. @ Ente du bist der größte Hetzer hier und ..... dazu. :wave:


 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18764
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 07:56

Da will ich kurz schauen was es in der Presse neues gibt und dann seitenweise Diskussionen um A. Streich der sich nach der Wende nicht zu schade den FCM mit seiner Fortuna zu fusionieren, oder habt ihr das alle schon wieder vergessen?


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 08:41

Ein sympathischer Facebook-User, mit FCM-Coleure, schrieb vor ca. 21 h:

"Heute Volksstimme nach dem Artikel mit Joachim Streich gekündigt.....die Art und Weise der Berichterstattung über den FCM muss ich nicht mehr haben.....da hätte ich auch die andere Zeitung abonieren können....."

  :mrgreen:  ;!


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 659
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 10:05

Schnatterinchen hat geschrieben:
Ein sympathischer Facebook-User, mit FCM-Coleure, schrieb vor ca. 21 h:

"Heute Volksstimme nach dem Artikel mit Joachim Streich gekündigt.....die Art und Weise der Berichterstattung über den FCM muss ich nicht mehr haben.....da hätte ich auch die andere Zeitung abonieren können....."Die Wahrheit ist wohl schwer zu ertragen schnatterente

  :mrgreen:  ;!


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 11:01

mazimo74 hat geschrieben:
"Die Wahrheit ist wohl schwer zu ertragen, Schnatterente.

Die Wahrheit liegt auf dem Platz bzw. steht in der Tabelle, von daher, abwarten und Tee trinken. Oder welche Wahrheit meintest du gerade?


 
Kräutersalz
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 29
Registriert: 03.11.2016, 14:44
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 11:10

Schnatterinchen hat geschrieben:
Ein sympathischer Facebook-User, mit FCM-Coleure, schrieb vor ca. 21 h:

"Heute Volksstimme nach dem Artikel mit Joachim Streich gekündigt.....die Art und Weise der Berichterstattung über den FCM muss ich nicht mehr haben.....da hätte ich auch die andere Zeitung abonieren können....."

  :mrgreen:  ;!


Meine Güte, was für ein Kaspertheater. Habt ihr mal bei anderen Vereinen geschaut was da täglich durch die Medien schwirrt? Frag 5 Mann im Stadion und du bekommst 10 verschiedene Meinungen. Und jeder hat das Recht, seine Meinung zu äußern. Ob privat oder eben in der Presse. Ihr wollt doch zu den Großen gehören. Also nehmt es, ertragt es, jammert nicht rum.


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 3818
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 11:17

und wir, hier in MD, haben das glück das wir nur eine Tageszeitung haben  :D


 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 23
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 11:20

Wenn der Volksstimme-Artikel Beck’s Aussagen nicht völlig sinnentfremdet darstellt, ist seine Reaktion eine inhaltliche Bestätigung des „Bild“-Artikels, was ich schon etwas überraschend finde. Er sagt zwar, dass er nichts von einer Trainerdiskussion hält, bestätigt vorher aber, dass ein „Maulwurf“ Internas ausplaudert, die wiederum kein gutes Licht auf den Trainer werfen.
Entweder ist er da sehr unbedarft, zumal er ja unter Härtel zu den offensichtlich Privilegierten gehört, oder es steckt Kalkül dahinter, da ihm seine derzeitige Rolle, in der er sich immer mehr in der Defensivarbeit aufreibt, nervt und so hofft, unter einem anderen System wieder anders spielen zu dürfen (was ja auch die Meinung von Achim Streich ist). Ein klares Dementi sieht jedenfalls anders aus.

PS: Hat unser Kapitän eigentlich auch eine Meinung dazu? (Sowislo hätte sie gehabt.)


 
Rosswein
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 5
Registriert: 03.11.2017, 18:58
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 12:27

Egal wie man es nun dreht, letztlich ist mit alldem "erreicht" wurden, dass der ohnehin vorhandene große Druck auf Trainer und Mannschaft sich noch quadriert hat. Wer das Ziel hatte das Team zu verunsichern und das anfangs vorhandene Selbstbewusstsein zu schwächen, kann sich nun auf die Schulter klopfen! Egos und gekränkte Eitelkeiten wo man hinschaut. Destruktiv. Und die Jubelheinis stehen nun mir nicht dir nichts in der Meckerecke. Für mich heißt Fan sein etwas anderes. Und Ergebnisse und Punkte sind eben nicht alles was einen Verein ausmacht !!!!! 


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2778
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 12:46

Immer_BlauWeiss hat geschrieben:
Wenn der Volksstimme-Artikel Beck’s Aussagen nicht völlig sinnentfremdet darstellt, ist seine Reaktion eine inhaltliche Bestätigung des „Bild“-Artikels, was ich schon etwas überraschend finde. Er sagt zwar, dass er nichts von einer Trainerdiskussion hält, bestätigt vorher aber, dass ein „Maulwurf“ Internas ausplaudert, die wiederum kein gutes Licht auf den Trainer werfen.
Entweder ist er da sehr unbedarft, zumal er ja unter Härtel zu den offensichtlich Privilegierten gehört, oder es steckt Kalkül dahinter, da ihm seine derzeitige Rolle, in der er sich immer mehr in der Defensivarbeit aufreibt, nervt und so hofft, unter einem anderen System wieder anders spielen zu dürfen (was ja auch die Meinung von Achim Streich ist). Ein klares Dementi sieht jedenfalls anders aus.

PS: Hat unser Kapitän eigentlich auch eine Meinung dazu? (Sowislo hätte sie gehabt.)

Seh ich genauso wie du was die heutigen Beck-Aussagen in der Presse betrifft. Es verwundert schon das man einen Maulwurf anprangert, die getätigten Aussagen jedoch als Internas und somit indirekt als zutreffend darstellt. Da Interviews durch den Medienpartner in der Regel gegengelesen werden wirft das Ganze kein gutes Licht auf den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ( auch die Aussage im Interview die Führungsspieler müssen die Zusammenarbeit fördern unterstreicht Nachholbedarf in diese Richtung ) 


Man wächst nicht an Niederlagen. Man geht an Niederlagen zugrunde, und wo man nicht zugrunde geht, wird man deformiert

(Jan Philipp Reemtsma)
 
Benutzeravatar
ALX
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 835
Registriert: 14.08.2008, 15:25
Land: Deutschland
Wohnort: im Ländle

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 13:50

ICh hab jetzt nochmal geschaut,

Laut Kicker hat Nico das erste Liga-Spiel am 8. Spieltag gemacht... kein Wunder also, dass er zum Saisonbeginn auf links so garnicht überzeugen konnte.
Junge Junge...was für Fehlinfos die Presse da wider durchhaut!

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... mmann.html


Das schönste an Halle ist die Autobahn nach Magdeburg!
 
iche
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 869
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 14:26

ALX hat geschrieben:
ICh hab jetzt nochmal geschaut,

Laut Kicker hat Nico das erste Liga-Spiel am 8. Spieltag gemacht... kein Wunder also, dass er zum Saisonbeginn auf links so garnicht überzeugen konnte.
Junge Junge...was für Fehlinfos die Presse da wider durchhaut!

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... mmann.html

Und was wurde er da gelobt, als belebendes Element etc. Auch von Vielen hier im Forum.
Aber wie heisst es so schön, "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern".


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 15:42

Arpi hat geschrieben:
Da Interviews durch den Medienpartner in der Regel gegengelesen werden wirft das Ganze kein gutes Licht auf den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ( auch die Aussage im Interview die Führungsspieler müssen die Zusammenarbeit fördern unterstreicht Nachholbedarf in diese Richtung ) 

Es bleibt nun mal nicht aus, dass es in einem Team von 26 Spielern, regelmäßig eine handvoll Spieler gibt, manchmal sogar mehr, die unzufrieden, ob ihrer Statistenrolle, sind.
Das bringt die Sache nun mal so mit sich und war allen Beteiligten vorher klar. Wem das nicht passt oder nicht gefällt, der ist kein Teamplayer, hat im Mannschaftssport nichts zu suchen und sollte schleunigst eleminiert werden. Außerdem werden solche Dinge intern behandelt und haben in der Presse bzw. der Öffentlichkeit absolut nichts zu suchen. :|


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1414
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 16:19

Schnatterinchen hat geschrieben:
Es bleibt nun mal nicht aus, dass es in einem Team von 26 Spielern, regelmäßig eine handvoll Spieler gibt, manchmal sogar mehr, die unzufrieden, ob ihrer Statistenrolle, sind.
Das bringt die Sache nun mal so mit sich und war allen Beteiligten vorher klar. Wem das nicht passt oder nicht gefällt, der ist kein Teamplayer, hat im Mannschaftssport nichts zu suchen und sollte schleunigst eliminiert werden. Außerdem werden solche Dinge intern behandelt und haben in der Presse bzw. der Öffentlichkeit absolut nichts zu suchen.

Im wirklichen Profi-Fußball, (1.und 2.Bundesliga).....sind das aber fast gesetzmäßige Auswüchse, die nie und nirgends ausbleiben.
Erst recht nicht, wenn Trainer durch Ausbleiben des gewünschten Erfolges, als "Wackelige Personen" erscheinen.
Auch das, war allen Beteiligten vorher klar: "Wenn man sich auf dieses Parkett begibt, daß es dann innerhalb eines halben Jahres, zu solchen Entwicklungen kommen kann."
------------------
Der Zusammenhalt aus den 3 vorhergehenden Jahren, ist nicht mehr in dieser Form da. Damals war man verschworen und bildete eine Einheit. Dazu kam der Erfolg.
Nun gibt es neue Situationen.
Nun brechen Gräben auf.
Diese werden, (psychologisch erklärbar), von denen vertieft, die sich an den Rand gedrängt fühlen.
Wenn Du 26 Männer hast, kannst Du auch durch eine Neu-Staffelung keine Abhilfe schaffen, denn dann hast Du danach, auch wieder 26
---------------------------------------
Die Dinge, die jetzt aufbrechen, waren ja die, vor denen auch Du vor Jahresfrist schon gewarnt hast, nämlich daß ein Aufstieg, (wenn er qualitativ nicht genug abgefedert ist), auch ein Risiko in verschiedenster Form darstellen kann.
Letztes Jahr noch: "Ein Herz und eine Seele"....dieses Jahr: "Eine schrecklich nette Familie" ....und "Uns-Achim" im Hintergrund, als "Hanseatischer Al Bundy"...


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2797
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 16:31

der war gut CB.
jetzt haben alle medien grund zum spelulieren, zum draufhauen... da ist AS seine kritik gar nichts.
Kritik ist gut um jemanden mal wach zu rütteln. JH hat viele spieper auf verschiedenen positionen eingesezt. und er könnte noch etwas anderes versuchen. dazu muss er aber über seinen schatten springen. 
aber mit becks äusserung ist die mannschaft zum siegen verpflichtet, um zu zeigen das es keine risse gibt und alle am und auf dem rasen am sonntag 120 prozent geben, tut das einer nicht, wird er am montag vielleicht als mailwurf betitelt. der jenige wird beck dankbar sein. 

die äusserungen sind die grösste scheisse.
erinnert mich an vogels letzten spiele. alle sehen das vogels taktik nicht von allen umgesetzt werden. habe damals auf der rückfahrt nach Bad Oeynhausen mächtig von Diana (LadyDi hier im Forum) feuer bekommen. ihr liebling bestätigte das ihr gegen über, das das team nicht mehr richtig funktionierte. beim hamburg spiel funktionierten wohl auch einige nicht richtig.
in Darmstadt zeigten auch nicht alle was sie könnten...
JH mit seiner äusserung im interviews nach dem spiel, scheint auch gerade mental sich unter druck zu setzen. bzw lustlos zu wirken. wenn die leistung nicht passt dann muss der trainer gehen. 


 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3176
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 17:42

Ich lese kopfschüttelnd einen Haufen Mist hier. Am Sonntag ist eine super Leistung von der Mannschaft gefragt. Die Spieler leben nicht im luftleeren Raum. Alle Schreiberlinge hier im Forum kennen die Internas nicht und gießen mächtig gewaltig Öl ins Feuer. Zurückhaltung ist eine Tugend, die Vielen hier fremd ist.


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
schornstein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1361
Registriert: 22.08.2011, 06:59
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.11.2018, 23:05

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Ich lese kopfschüttelnd einen Haufen Mist hier. Am Sonntag ist eine super Leistung von der Mannschaft gefragt. Die Spieler leben nicht im luftleeren Raum. Alle Schreiberlinge hier im Forum kennen die Internas nicht und gießen mächtig gewaltig Öl ins Feuer. Zurückhaltung ist eine Tugend, die Vielen hier fremd ist.

so ist es  ;! die ganze scheiße, hier, aber auch die,die in der presse erscheint, ist unsäglich und erscheint zudem  zu einem unsäglichen Zeitpunkt. am sonntag ist ein sehr wichtiges spiel zu spielen und vor allem zu gewinnen. von der presse erwarte ich nichts ,als das... v0n den fans  und von clubidol Achim streich schon...  ruhe ist die erste Bürgerpflicht!!! das Gegenteil wird gelebt...unglaublich... ihr auf dem platz-und wir auf den rängen!!!  und für die jüngeren unter uns... Achim hat die beste Mannschaft seit 1974 trainieren dürfen, nach der wende 1990. wir hatten das zeug, erste bundeliga zu spielen, bin ich heute noch überzeugt von...  schuster, Gerlach, schneider, wuckel,minkwitz(fur mich Steinbach vol.2)…( die ich vergessen habe, mögen mir verzeihen) . Achim ist nach BS gegangen und hat dirk schuster auch noch mitgenommen.....danach ist die truppe auseinandergefallen....und in der versenkung verschwunden...Achim hat nicht lange in gearbeitet bei der Eintracht(schuster hat karriere gemacht) und in Zwickau auch nicht... jedenfalls niemals so lange , wie der , den er jetzt ÖFFENTLICH in der presse kritisiert. von der Fortuna - Fusion ganz zu schweigen.... ich glaube ganz fest, das jens härtel die größe besitzt, diese Kritik weg zu stecken, bzw. zu gegebenem Zeitpunkt zu antworten... dann aber solltze er das tun!


Leidenschaft kennt keine Liga
 
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 15449
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.11.2018, 12:06



 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 659
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.11.2018, 16:02

schornstein hat geschrieben:
FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Ich lese kopfschüttelnd einen Haufen Mist hier. Am Sonntag ist eine super Leistung von der Mannschaft gefragt. Die Spieler leben nicht im luftleeren Raum. Alle Schreiberlinge hier im Forum kennen die Internas nicht und gießen mächtig gewaltig Öl ins Feuer. Zurückhaltung ist eine Tugend, die Vielen hier fremd ist.

so ist es  ;! die ganze scheiße, hier, aber auch die,die in der presse erscheint, ist unsäglich und erscheint zudem  zu einem unsäglichen Zeitpunkt. am sonntag ist ein sehr wichtiges spiel zu spielen und vor allem zu gewinnen. von der presse erwarte ich nichts ,als das... v0n den fans  und von clubidol Achim streich schon...  ruhe ist die erste Bürgerpflicht!!! das Gegenteil wird gelebt...unglaublich... ihr auf dem platz-und wir auf den rängen!!!  und für die jüngeren unter uns... Achim hat die beste Mannschaft seit 1974 trainieren dürfen, nach der wende 1990. wir hatten das zeug, erste bundeliga zu spielen, bin ich heute noch überzeugt von...  schuster, Gerlach, schneider, wuckel,minkwitz(fur mich Steinbach vol.2)…( die ich vergessen habe, mögen mir verzeihen) . Achim ist nach BS gegangen und hat dirk schuster auch noch mitgenommen.....danach ist die truppe auseinandergefallen....und in der versenkung verschwunden...Achim hat nicht lange in gearbeitet bei der Eintracht(schuster hat karriere gemacht) und in Zwickau auch nicht... jedenfalls niemals so lange , wie der , den er jetzt ÖFFENTLICH in der presse kritisiert. von der Fortuna - Fusion ganz zu schweigen.... ich glaube ganz fest, das jens härtel die größe besitzt, diese Kritik weg zu stecken, bzw. zu gegebenem Zeitpunkt zu antworten... dann aber solltze er das tun!

Heule hier mal nicht rum und wer keine Kritik verträgt hat im Profifussball nichts verloren. Außerdem ist nicht alles verkehrt was Achim von sich gegeben hat.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1414
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.11.2018, 17:44

W.Seguin...heute mit fundierter Kolumne in der "Volksstimme".
vor knapp 2 Jahren, sprach er noch von: "Baldig zu erwartendem Ausblick auf Internationalen Fußball".

Heute analysiert er, wie es sich gehört.
Sachlich, fokussiert und erkennend.
Paule sieht es jetzt. Heute pflichtet er Achim prinzipiell bei.
Lange hat´s gedauert....aber er schreibt es jetzt.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
schornstein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1361
Registriert: 22.08.2011, 06:59
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.11.2018, 20:35

Ich heule nicht rum.... Fakt ist, dass Achim Streich mein Stürmergott sein und bleiben wird.... Achim und spari....Sowas gibt es nie wieder.... Niemals. Aber als Trainer war er eben auch nicht so erfolgreich....


Leidenschaft kennt keine Liga
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1494
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.11.2018, 21:21

schornstein hat geschrieben:
Ich heule nicht rum.... Fakt ist, dass Achim Streich mein Stürmergott sein und bleiben wird.... Achim und spari....Sowas gibt es nie wieder.... Niemals. Aber als Trainer war er eben auch nicht so erfolgreich....

nun ja, und hat zur wende zum absturz des clubs beigetragen. schön nach braunschweig gegangen und den heutigen darmstädter trainer mitgenommen.
ne kleine anekdote: vor vielen jahren mit kumpels zum spiel in aue gewesen , und an der letzen tanke in zwigge spricht uns doch der tankwart an,dass achim sich immer seine flachmänner dort geholt hat an der tanke. hat sich mit seinem suff wahrscheinlich auch viel verbaut im trainerleben. 
ps: was mich immer wurmt dass die sky kommentatoren sobald achim auf der heimtribüne im bild ist , immer seine erfolge runter rattern und stahmann daneben bleibt aussen vor.


Pro Härtel
 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1295
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.11.2018, 21:36

Eisenschwein hat geschrieben:
ps: was mich immer wurmt dass die sky kommentatoren sobald achim auf der heimtribüne im bild ist , immer seine erfolge runter rattern und stahmann daneben bleibt aussen vor.

Jo, der Dirk hat immer, wirklich immer zu uns gestanden; wird immer in meiner persönlichen Jahrhundertelf stehen. Hat auch in einer ganz bestimmten Zeit keine Dinge getan, die ich dem Strich und einigen anderen immer noch übel nehme.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Block 7 Fan, bluesky, FCMSRO, Fermerslebener74, Google Adsense [Bot], JensM, Jörn, Klosterbruder, knall_peng, knapf, letzter Mann, RumpelKlaus, stefanf1984, SteffenMD, Tamara Bunke, Tobias und 173 Gäste