von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 22:24

Und Duisburg ist somit unser erster Verfolger. ;)
Neue Besen kehren eben doch gut.
Zuletzt geändert von Schnatterinchen am 08.10.2018, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1552
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 22:27

Duisburg ist stärker als Darmstadt.
Jetzt müssen wir uns drauf verlassen, daß Sandhausen und Ingolstadt auf Dauer versagen....und daß wir mehr holen als Darmstadt.
Aue & Duisburg scheinen zu gut.
Duisburg war unser "großer Trumpf".....der ist jetzt verblaßt.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5281
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 22:31

Verrückte 2. Liga!!!!!!!! ;)


 
stefanf1984
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 149
Registriert: 24.01.2018, 19:55
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 22:33

Bärendienst von den Kölnern!


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 4971
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 22:51

Hab das Spiel jetzt nicht gesehen, sondern nur mal hin und wieder kurz Ticker gelesen. Scheinbar wurde Köln beim Stand von 1:1 ja ein klarer Elfer verweigert. Wer weiß wie dann das Spiel gelaufen wäre.
Auch muss Duisburg erstmal beweisen, dass sie auch dauerhaft Erfolg unter Lieberknecht haben und es keine Eintagsfliege war.

Ich hab übrigens heute morgen noch überlegt bei Tipico auf Köln zu setzen und hab es dann wegen dem Trainerwechsel sein lassen. Glück gehabt ;)


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 1998
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 22:57

Hier die Zusammenfassung von Köln-Duisburg

http://www.spox.com/de/video/fussball-2 ... ights.html


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
malü
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 54
Registriert: 26.01.2012, 20:39
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 23:12

Köln mit der verkehrten (arroganten) Einstellung. Duisburg taktisch klug und besseren Chancen. Das Ergebniss passt uns nicht, aber wir werden unsere Punkte holen


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 15654
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

08.10.2018, 23:41

malü hat geschrieben:
 Das Ergebniss passt uns nicht, aber wir werden  unsere Punkte holen

... noch müssen wir auf keine Anderen schauen sondern nur auf uns selbst


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3460
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 12:11

Ich finde es positiv, dass der Letzte der Liga den Ersten schlagen kann. Mag für uns auf kurze Sicht bedrohlich wirken, auf lange Sicht bedeutet es aber, dass auch wir jeden schlagen können und dass die Liga spannend bleibt oben wie unten.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 1998
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 13:44

Ist schon jemandem aufgefallen, dass alle Vereine der 2. Liga, die hinter uns stehen, in dieser Saison schon einen Trainerwechsel hinter sich haben ;)?
Wer ist der nächste.....? unser J.H bestimmt nicht.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
JonasD
Trainer
Trainer
Beiträge: 4667
Registriert: 08.05.2006, 12:24

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 15:12

Andy-FCM hat geschrieben:
Ist schon jemandem aufgefallen, dass alle Vereine der 2. Liga, die hinter uns stehen, in dieser Saison schon einen Trainerwechsel hinter sich haben ;)?
Wer ist der nächste.....? unser J.H bestimmt nicht.

Ich gehe auch fest davon aus, dass J. Härtel nicht zur Disposition steht, auch wenn wir auf einen Abstiegsplatz geraten sollten.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 15:28

JonasD hat geschrieben:
Ich gehe auch fest davon aus, dass J. Härtel nicht zur Disposition steht, auch wenn wir auf einen Abstiegsplatz geraten sollten.

Das denke ich auch, wobei ich mal vermute, dass Härtel derjenige sein wird, der hier freiwillig seine Sachen packt, um die nächste Sprosse auf der Karriereleiter zu erklimmen, ähnlich wie es damals beim BAK der Fall war.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2811
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 15:33

Andy-FCM hat geschrieben:
Ist schon jemandem aufgefallen, dass alle Vereine der 2. Liga, die hinter uns stehen, in dieser Saison schon einen Trainerwechsel hinter sich haben ;)?
Wer ist der nächste.....? unser J.H bestimmt nicht.

Ist doch ein einfaches Rechenbeispiel. Da nur 2 Mannschaften direkt absteigen erhöht sich mit jedem Trainerwechsel die Wahrscheinlichkeit das der Trainerwechsel was bringt und das Team in der Liga bleibt oder zumindest Relegation spielen darf. 4 Trainerwechsel gabs bisher in der Liga, Erfolgsaussicht pro Mannschaft für Platz 16 oder besser somit schon mal 50 % :mrgreen:
Schmeißen wir, Aue, Heidenheim und Darmstadt noch die Trainer raus erhöht sich die Erfolgsaussicht sogar auf 75 %   8-) :mrgreen:


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
JonasD
Trainer
Trainer
Beiträge: 4667
Registriert: 08.05.2006, 12:24

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 17:01

Schnatterinchen hat geschrieben:
JonasD hat geschrieben:
Ich gehe auch fest davon aus, dass J. Härtel nicht zur Disposition steht, auch wenn wir auf einen Abstiegsplatz geraten sollten.

Das denke ich auch, wobei ich mal vermute, dass Härtel derjenige sein wird, der hier freiwillig seine Sachen packt, um die nächste Sprosse auf der Karriereleiter zu erklimmen, ähnlich wie es damals beim BAK der Fall war.

Wenn ich das richtig weiss, verlängert sich sein Vertrag nur bei Zweitligaverbleib um ein Jahr.
Bin aber nicht ganz sicher.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1552
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 17:55

Schnatterinchen hat geschrieben:
Das denke ich auch, wobei ich mal vermute, dass Härtel derjenige sein wird, der hier freiwillig seine Sachen packt, um die nächste Sprosse auf der Karriereleiter zu erklimmen, ähnlich wie es damals beim BAK der Fall war.

Wer sollte ihn denn verpflichten ?
Welcher Verein, dessen Vita und Aussicht eine "nächste Sprosse auf der Karriereleiter" darstellen könnte ?
Nach diesen Transfers und dieser stockenden Entwicklung, wird kein ambitionierterer Verein seine Dienste unbedingt wollen.
Hat er bisher seinen Blick für Leute, die einen wirklich tollen Fußball spielen, unter Beweis gestellt ?
eher nein
Er sollte klug genug sein selbst zu wissen, daß er mit diesen jetzt in verschiedenen Transferphasen nicht unter Beweis gestellten Fähigkeiten, eine Mannschaft auf diesem Niveau weiterzuentwickeln, es schwer wird, eine weitere Sprosse zu erklimmen.
Wenn er es in der Winterpause nicht schafft, klug zu verstärken.....ist diese "Sprosse" für ihn erstmal ziemlich weit weg angesiedelt.
Das weiß er aber auch selbst.
Wenn man ihn da auf der Bank in manchen Situationen, "in sich versunken", beobachtet, weiß er, daß sein Händchen für Höherentwicklung durch Transfer-Griffe, auf diesem Level, nicht das Beste war.
Eine Chance auf die Nächst-Sprosse, die muß er sich erstmal verdienen.
Noch hat er keine Aufmerksamkeit derer geweckt, die ihm eine nächst-höhere Entwicklung zutrauen.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 21:04

Na wenn du dich da mal nicht (schon wieder) irrst!


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1480
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 22:36

Ich denke der FCM ist im Moment genau die richtige Sprosse. Diese Zweitligasaison ist herausfordernd genug.


 
Benutzeravatar
ForzaFCM
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 781
Registriert: 13.01.2008, 19:37

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

09.10.2018, 22:42

Köln wird wohl absteigen. Wenn sie nicht mal zuhause gegen Duisburg gewinnen, gegen wen denn dann?!  :lol:


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 08:26

chancentod hat geschrieben:
Ich denke der FCM ist im Moment genau die richtige Sprosse. Diese Zweitligasaison ist herausfordernd genug.

Richtig!!!
Wer sich hier, mit diesem Kader und dem limitierten Etat, behaupten kann, der sollte auch eine Mannschaft mit weitaus besseren Rahmenbedingungen coachen können.
Was haben z.B.Titz und Anfang, was Härtel nicht hat?


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2811
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 09:02

Schnatterinchen hat geschrieben:
chancentod hat geschrieben:
Ich denke der FCM ist im Moment genau die richtige Sprosse. Diese Zweitligasaison ist herausfordernd genug.

Richtig!!!
Wer sich hier, mit diesem Kader und dem limitierten Etat, behaupten kann, der sollte auch eine Mannschaft mit weitaus besseren Rahmenbedingungen coachen können.
Was haben z.B.Titz und Anfang, was Härtel nicht hat?

Anfang hat einen absoluten Zweitliganeuling (die Zeit vor gefühlt 50 Jahren zähle ich mal nicht mit) fast zum Bundesligaaufstieg verholfen. Das wird Härtel ín dieser Saison nach Lage der Dinge kaum erreichen 8-)
Titz nun ja .....kann froh sein in Darmstadt gewonnen zu haben


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 5939
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 09:25

Ich behaupte mal, daß Jens Härtel mit diesen Spielermaterial das optimalste aus der Mannschaft herausholt. Hab gar keine Lust auf Experimente mit anderen Trainern :!:


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 09:39

Arpi hat geschrieben:
Anfang hat einen absoluten Zweitliganeuling (die Zeit vor gefühlt 50 Jahren zähle ich mal nicht mit) fast zum Bundesligaaufstieg verholfen.
Das wird Härtel ín dieser Saison nach Lage der Dinge kaum erreichen 8-)

Das hat der gute Markus.  ;!
Der Kader in Kiel war aber schon im letzten Jahr qualitativ weitaus besser aufgestellt, als der Fundus, der Jens Härtel hier zur Verfügung steht.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1552
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 15:24

Schnatterinchen hat geschrieben:
Wer sich hier, mit diesem Kader und dem limitierten Etat, behaupten kann, der sollte auch eine Mannschaft mit weitaus besseren Rahmenbedingungen coachen können.
Was haben z.B.Titz und Anfang, was Härtel nicht hat?

Willst Du ihn weg-loben ?
Na klar soll er hierbleiben und die Klasse halten. Das wäre ´ne Leistung.
Trotzdem sind seine Defizite in bestimmten Sparten erkennbar.
Jens hat in 4 Jahren, 3 Mann, (der 4. schickt sich gerade an, bleibt aber noch abzuwarten), geholt, die wirklich den Fußball verkörpern, den man sehen will. Und das ist relativ mager. (bei der Masse an Leuten).
Trotzdem versteht er es bisher immer wieder, daß wir uns behaupten. Solange er das schafft, ist es ja gut, aber ´ne Garantie, kann keiner geben.
Er hätte es sich viel einfacher machen können.
Soviele Leute sitzen auf Bank & Tribüne, die für die jetzige Aufgabe nicht brauchbar sind....da hätte man viel besser aussuchen müssen.
Am Ende muß es passen. Das ist die große Aufgabe. Wir können nur alle Daumen drücken.
------------------------------------------------------------------------------
(Titz war ´ne Notlösung, die letzte Saison bei Spielern und Publikum ankam. Jetzt merkt das gleiche Publikum in Hamburg, daß auch Titz ein "Mann mit Grenzen" ist.)


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 15:40

ehroleeds hat geschrieben:
Trotzdem sind seine Defizite in bestimmten Sparten erkennbar.
Jens hat in 4 Jahren, 3 Mann, (der 4. schickt sich gerade an, bleibt aber noch abzuwarten), geholt, die wirklich den Fußball verkörpern, den man sehen will.
Und das ist relativ mager. (bei der Masse an Leuten).

Woher willst du wissen, dass Jens Härtel die geholt hat? :o


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1552
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 15:54

Das weiß man nicht, aber er wird dafür in diesem Geschäft verantwortlich gemacht, (im Guten wie im Negativen).
Wenn es schiefgeht, wird immer der Trainer entlassen, ganz selten der Sportdirektor oder sonstige Mitwirkende.
warum ist das so ?
einerseits erklärbar...andererseits wieder nicht

fest steht, daß bei der Masse an Leuten, die hier in 4 Jahren verpflichtet wurden.....nur 50 % wirklich so weiterhalfen, daß man damit zufrieden sein konnte
(auf den Offensivbereich bezogen, eher nur 20%)
wir können ja mal ´ne komplette Liste anfertigen....auf der alle Neuzugänge verzeichnet sind
und wir können davon ausgehen, daß JH davon mindestens 80 % "sportlich mit-abgesegnet" hat
-----------------------------------------
es fehlt weiterhin die Überzeugung, daß er als, 1.Sportlich-Verantwortlicher, auch zukünftig Leute einbaut, die wirklich einen spürbaren Qualitätssprung bedeuten.
am Sonnabend, stand genau 1 Mann in der Startaufstellung, der im Sommer neu verpflichtet wurde
warum haben wir ca. 8 Mann im Kader, die eigentlich sportlich nicht adäquat sind ?
das ist viel zuviel
können wir uns das leisten ?
auch hat er in Sachen Torhüter-Verpflichtungs-Blick, bisher keinen wirklich überragenden Job gemacht.....(außer Glinker für Liga 3 sehr tauglich), hat bisher keiner wirklich überzeugt und war keiner die erhoffte Lösung
er ist kein "Transfer-Gott"....als "Eigentlicher Trainer" sonst, ist er hervorragend, besonders das Analytische betreffend, das Autoritäre und Führende, da paßt er wunderbar hierher....aber als "Neuverpflichtungs-Coach", ist er bisher eher ein Mittelmaß-Mann.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 17:46

ehroleeds hat geschrieben:
... daß er als, 1.Sportlich-Verantwortlicher, ...

Wer ist unser 1. Sportlich-Verantwortlicher, überleg mal bitte?
Ich behaupte mal, J.H. hätte mindestens 70 % der Neuverpflichtungen nicht geholt, wenn er freie Hand und den Etat, von z.B. Ingolstadt, gehabt hätte.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1552
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 18:01

Du weißt, wie ich´s meine.
Er steht an vorderster Linie.

es geht ja auch nicht nur um den jetzigen Sommer-Etat
schon die letzten 3 Spielzeiten, waren doch die thematisierten Problematiken ersichtlich....und damals waren wir etat-mäßig nicht benachteiligt


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5539
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 18:16

ehroleeds hat geschrieben:
Er steht an vorderster Linie.

Das steht ein Nico Kovac z.B. auch und der hätte vllt. lieber ohne die satten Oldies Robben, Ribery, Martinez, Lewandowski oder auch Boateng den FC Bayern übernommen, die ihm evtl. jetzt vor die Füße fallen und zum Sturz führen könnten, was ich natürlich nicht hoffe.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1552
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

10.10.2018, 18:44

eben, Niko war ja keine 4 Jahre in die Gestaltungs-Überlegungen eingebunden, Du sagst es....deshalb ist es nicht zu vergleichen


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1880
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

11.10.2018, 11:38

Schnatterinchen hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
... daß er als, 1.Sportlich-Verantwortlicher, ...

Wer ist unser 1. Sportlich-Verantwortlicher, überleg mal bitte?
Ich behaupte mal, J.H. hätte mindestens 70 % der Neuverpflichtungen nicht geholt, wenn er freie Hand und den Etat, von z.B. Ingolstadt, gehabt hätte.


So ein Quatsch. Wenn Härtel mit so vielen Spielertransfers nicht einverstanden wäre, hätte er wohl längst selbst das Handtuch geworfen. Er wird eingebunden und hat ein klares Mitbestimmungsrecht, wenn es um neue Spieler geht. Es liegt ja manchmal auch am Spieler selbst, dass er sich nicht so in die Mannschaft einfügt und das umsetzt, was der Trainer vorgibt. Das ignoriert ehro permanent.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste