von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

14.09.2018, 08:25

Auch wenn ich Jan sehr gemocht und seine Leistungen sehr geschätzt habe ( er war und bleibt immer einer unserer Aufstiegshelden )...Zingerle nicht zu verlängern, war damals laut meines Bauchgefühls die Fehlentscheidung vor der aktuellen Fehlentscheidung JF zu holen. Es ist wie es ist, neues Bauchgefühl: Brunst wird sich für Blauweiß zerreißen!


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 1494
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

16.09.2018, 09:36

Oliver hat geschrieben:
Für jemanden der das Spiel nicht gesehen hat ganz schön mutig. Ich mag Couchtrainer die müssen sich nämlich keine Gedanken ums Team machen.

ob man nun im block u mehr sieht wenn die ganze zeit ne riesenfahne vor einem wedelt oder man die ganze zeit mitm rücken zum feld aufm zaun sitzt wag ich zu bezweifeln


Pro Härtel
 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18764
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

16.09.2018, 10:32

Tamara Bunke hat geschrieben:
Auch wenn ich Jan sehr gemocht und seine Leistungen sehr geschätzt habe ( er war und bleibt immer einer unserer Aufstiegshelden )...Zingerle nicht zu verlängern, war damals laut meines Bauchgefühls die Fehlentscheidung vor der aktuellen Fehlentscheidung JF zu holen. Es ist wie es ist, neues Bauchgefühl: Brunst wird sich für Blauweiß zerreißen!

Mein kleiner Zeh sagt mir alles richtig gemacht Jens, weiter so.


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

16.09.2018, 18:12

Korrekt, deshalb steht nun ja bereits zu Beginn der Saison ein Torwartwechsel zu Buche - Kleiner....Zeh
=0)


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5296
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

17.09.2018, 07:55

Tamara Bunke hat geschrieben:
Korrekt, deshalb steht nun ja bereits zu Beginn der Saison ein Torwartwechsel zu Buche - Kleiner....Zeh    
=0)

das der gute so den flattermann bekommt, konnte ja nun vor saisonbeginn keiner ahnen.
würde das also nicht als fehler des trainers werten.
zur richtigen zeit korrigiert, + punkt .


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
oTTo1965
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 745
Registriert: 12.10.2016, 14:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

17.09.2018, 08:05

sgt.strong hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Korrekt, deshalb steht nun ja bereits zu Beginn der Saison ein Torwartwechsel zu Buche - Kleiner....Zeh    
=0)

das der gute so den flattermann bekommt, konnte ja nun vor saisonbeginn keiner ahnen.
würde das also nicht als fehler des trainers werten.
zur richtigen zeit korrigiert, + punkt .

Ich gehe auch erstmal von einem Pluspunkt aus, alles andere wird die Zukunft zeigen.
Sollte heute erneut nicht dreifach gepunktet werden, wird der Kopf die größte Baustelle werden.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

17.09.2018, 09:04

oTTo1965 hat geschrieben:
Sollte heute erneut nicht dreifach gepunktet werden, wird der Kopf die größte Baustelle werden.

Aber auch dafür muss sich ein Trainer verantwortlich zeigen bzw. gibt es Spezialisten, die solche Baustellen bearbeiten können.
NIcht ganz umsonst hatte unser Bundes-Klinsi vor Jahren damit begonnen, dem mentalen Zustand seiner Spieler besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
Selbst der FCM hatte schon zu RL-Zeiten Personal engagiert, die sich um solche Dinge kümmern sollten.


 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

17.09.2018, 09:20

sgt.strong hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Korrekt, deshalb steht nun ja bereits zu Beginn der Saison ein Torwartwechsel zu Buche - Kleiner....Zeh    
=0)

das der gute so den flattermann bekommt, konnte ja nun vor saisonbeginn keiner ahnen.
würde das also nicht als fehler des trainers werten.
zur richtigen zeit korrigiert, + punkt .
da hast du Recht, den Transfer ( keine primäre Baustelle) hat auch nicht der Trainer allein beschlossen ( wo auch immer Oliver da Einzelkritik an Jens in meinen Zeilen fand). Jetzt nach vorn schauen, ich glaub an eine Steigerung!


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

17.09.2018, 09:40

Tamara Bunke hat geschrieben:
da hast du Recht, den Transfer ( keine primäre Baustelle) hat auch nicht der Trainer allein beschlossen ( wo auch immer Oliver da Einzelkritik an Jens in meinen Zeilen fand).

Die Leistungen die Jasmin Fejzic bisher hier anbot waren sicherlich nicht die, mit der ihn EIntracht Braunschweig 2015 verpflichtete und die ihn in den letzten beiden Jahren dort zum uneingeschränkten Stammtorhüter werden ließen.
Irgendetwas muss mit ihm sein, ähnlich wie es auch bei Berisha aussieht, dem Härtel heute wieder mal mangelnde Stabilität im Training attestierte, dass es heraus zu finden gilt.


 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

17.09.2018, 13:15

Vielleicht hilft ja was die Offensive betrifft, Jungs wie Berisha oder Manni einfach mal das Vertrauen ab der 2. Halbzeit oder der 60. Minute zu schenken, muß ja nicht von Anfang an sein, denn in zehn Minuten noch was reißen müssen, wofür andere 70/80 Minuten Zeit haben, kann ganz schön zermürbend sein...aber ich denke da tut sich auch bald was. Ich drück die Daumen für die Jungs, sind doch auf'm guten Weg!


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2778
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 08:25

Tamara Bunke hat geschrieben:
Vielleicht hilft ja was die Offensive betrifft, Jungs wie Berisha oder Manni einfach mal das Vertrauen ab der 2. Halbzeit oder der 60. Minute zu schenken, muß ja nicht von Anfang an sein, denn in zehn Minuten noch was reißen müssen, wofür andere 70/80 Minuten Zeit haben, kann ganz schön zermürbend sein...aber ich denke da tut sich auch bald was. Ich drück die Daumen für die Jungs, sind doch auf'm guten Weg!

Im Frühjahr war Jens mutig und hat in Paderborn erstmals in der Saison Hailnault und Pick von Beginn an gebracht, beide überzeugten sofort. Vielleicht jetzt in Paderborn mal Manni und Merghim eine Startelfchance geben. Der Club reist dort eh als Außenseiter an, hat die wegweisenden Spiele gegen Duisburg und Sandhausen in den Tagen danach zu bestreiten, also warum nicht mal was ausprobieren.   


Man wächst nicht an Niederlagen. Man geht an Niederlagen zugrunde, und wo man nicht zugrunde geht, wird man deformiert

(Jan Philipp Reemtsma)
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 08:49

Arpi hat geschrieben:
Im Frühjahr war Jens mutig und hat in Paderborn erstmals in der Saison Hailnault und Pick von Beginn an gebracht, beide überzeugten sofort. Vielleicht jetzt in Paderborn mal Manni und Merghim eine Startelfchance geben. Der Club reist dort eh als Außenseiter an, hat die wegweisenden Spiele gegen Duisburg und Sandhausen in den Tagen danach zu bestreiten, also warum nicht mal was ausprobieren.   

Der Gedanke mag ja nicht schlecht sein, aber Härtel kannte/kennt in beiden Fällen sicherlich die Trainingsleistungen seiner Spieler und wusste/weiß was er da tat/tut.
Für Experimente gibt es in der gegenwärtigen Phase leider kaum Möglichkeiten, um nicht das Ziel Klassenerhalt leichtfertig aus den Augen zu verlieren.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2778
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 08:57

Schnatterinchen hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Im Frühjahr war Jens mutig und hat in Paderborn erstmals in der Saison Hailnault und Pick von Beginn an gebracht, beide überzeugten sofort. Vielleicht jetzt in Paderborn mal Manni und Merghim eine Startelfchance geben. Der Club reist dort eh als Außenseiter an, hat die wegweisenden Spiele gegen Duisburg und Sandhausen in den Tagen danach zu bestreiten, also warum nicht mal was ausprobieren.   

Der Gedanke mag ja nicht schlecht sein, aber Härtel kannte/kennt in beiden Fällen sicherlich die Trainingsleistungen seiner Spieler und wusste/weiß was er da tat/tut.
Für Experimente gibt es in der gegenwärtigen Phase leider kaum Möglichkeiten, um nicht das Ziel Klassenerhalt leichtfertig aus den Augen zu verlieren.

Wenn Härtel Merghim bescheinigt an manchen Tagen Startelf-Niveau zu spielen, an anderen aber nicht mal Spieltagskader zu besitzen dann ist es doch ganz einfach: Gegen Duisburg war er nicht im Kader, also spielt er gegen Paderborn von Beginn an :lol: 


Man wächst nicht an Niederlagen. Man geht an Niederlagen zugrunde, und wo man nicht zugrunde geht, wird man deformiert

(Jan Philipp Reemtsma)
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 6719
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 09:26

Arpi hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Vielleicht hilft ja was die Offensive betrifft, Jungs wie Berisha oder Manni einfach mal das Vertrauen ab der 2. Halbzeit oder der 60. Minute zu schenken, muß ja nicht von Anfang an sein, denn in zehn Minuten noch was reißen müssen, wofür andere 70/80 Minuten Zeit haben, kann ganz schön zermürbend sein...aber ich denke da tut sich auch bald was. Ich drück die Daumen für die Jungs, sind doch auf'm guten Weg!

Im Frühjahr war Jens mutig und hat in Paderborn erstmals in der Saison Hailnault und Pick von Beginn an gebracht, beide überzeugten sofort. Vielleicht jetzt in Paderborn mal Manni und Merghim eine Startelfchance geben. Der Club reist dort eh als Außenseiter an, hat die wegweisenden Spiele gegen Duisburg und Sandhausen in den Tagen danach zu bestreiten, also warum nicht mal was ausprobieren.   

Gegen Paderborn hoffe ich, dass wir so spielen wie gestern. Paderborn lebt vom Offensivfußball, wenn die sich an unserem Defensivriegel die Zähne ausbeißen und verzweifeln, weil sie nicht durchkommen, ergeben sich ggf. auch Konterchancen. Also wenn wir mit der Aufstellung von gestern spielen und die selbe Spielanlage an den Tag legen wie gestern, stehen unsere Chancen auf einen schön unverdienten Sieg gar nicht schlecht


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 09:41

Jörn hat geschrieben:
Also wenn wir mit der Aufstellung von gestern spielen und die selbe Spielanlage an den Tag legen wie gestern, stehen unsere Chancen auf einen schön unverdienten Sieg gar nicht schlecht.

Das mag sein.
Ich hätte aber schon gern Aleksandar Ignjovski, auf links, im Team zurück, an Stelle von Niemeyer, und auf rechts würde ich Butzen rausnehmen und Costly auf seiner Position spielen lassen. Dafür könnte dann Bülter neben Beck stürmen. Auch Preißinger würde ich auf die Bank setzen und dafür Tobias Müller die defensive Sechs spielen lassen, damit dann Rother mehr Akzente in der Offensive setzen kann.


 
FCMSRO
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 214
Registriert: 22.08.2016, 09:38
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 09:43

Mein Kommentar und meine Wunschelf aus dem Bielefeld Thread:

"Ich würde auch Butzen und Beck mal eine Pause geben, ich denke die beiden sind mit Liga 2 überfordert. Bei Bülter hab ich auch nicht das Gefühlt, dass das wirklich reicht. Bemüht ja, keine Frage.

Brunst - 
Müller/Schäfer - Bregerie - Erdmann - 
Ignjovski - Rother - Preissinger - Costly 
und vorne mal Türpitz und Lohkemper auf den Außen und in der Mitte den Berisha. Scheiss auf schwankende Trainingsleistungen. Die Qualität hat er es besser zu machen als der Status quo."


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 10:23

FCMSRO hat geschrieben:
Ich würde auch Butzen und Beck mal eine Pause geben, ich denke die beiden sind mit Liga 2 überfordert. Bei Bülter hab ich auch nicht das Gefühlt, dass das wirklich reicht. Bemüht ja, keine Frage.

Beck hat gefühlt 100% seiner Kopfballduelle gewonnen und er war der, der eine der wenigen guten Chancen, die der Club hatte, zum Abschluss bringen konnte. Was das rein Fußballerische betrifft gebe ich dir recht, aber bei der Qualität im Kopfballspiel, die er besitzt, muss Beck von beiden Außen viel mehr mit Flanken gefüttert werden, was leider nur einmal präzise der Fall war (Flanke Niemeyer).
Bei Bülter sehe ich es ähnlich wie bei Beck.


 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 130
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 11:22

Arpi hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Vielleicht hilft ja was die Offensive betrifft, Jungs wie Berisha oder Manni einfach mal das Vertrauen ab der 2. Halbzeit oder der 60. Minute zu schenken, muß ja nicht von Anfang an sein, denn in zehn Minuten noch was reißen müssen, wofür andere 70/80 Minuten Zeit haben, kann ganz schön zermürbend sein...aber ich denke da tut sich auch bald was. Ich drück die Daumen für die Jungs, sind doch auf'm guten Weg!

Im Frühjahr war Jens mutig und hat in Paderborn erstmals in der Saison Hailnault und Pick von Beginn an gebracht, beide überzeugten sofort. Vielleicht jetzt in Paderborn mal Manni und Merghim eine Startelfchance geben. Der Club reist dort eh als Außenseiter an, hat die wegweisenden Spiele gegen Duisburg und Sandhausen in den Tagen danach zu bestreiten, also warum nicht mal was ausprobieren.   


Auf eine eventuelle Umstellung vorne in Paderborn hoffe ich auch, macht mit zwei neuen Gesichtern unser Offensivspiel für unsere alten Bekannten auch etwas unberechenbarer, an unserer funktoinierenden Abwehr können sie sich ja gern zusätzlich die Zähne ausbeißen.Sehe das auch nicht als gefährliches Experiment, finde es eher gefährlich zu spät zu reagieren, die Schwächen sind nun seit fünf Spielen bekannt, wie lange gibt man noch Kredit? Ich bin für Vertrauensvorschuß und vielleicht ergibt sich ja eine andere Besetzung auch für ein zwei Spiele von allein, denn Beckus wird in den nächsten zwei Wochen Papa =0) Freilich sollte auch die Trainingsleistung der entsprechenden Kandidaten stimmen, doch wenn man nicht mal im Kader ist, kann sich bereits auch da schon ein mentaler Klumpen bilden, der sich negativ auf die Einstellung auswirkt? Sind alle noch jung, hier ist der Trainer gefragt!


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 6719
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 13:23

ich kann mich irren, aber haben wir vor dem aktuellen Spiel in der offensive nicht personell umgebaut? Türpitz raus, Lohkämper rein.

Ansonsten tut man sich als Trainer sicher keinen Gefallen, wenn man jemanden aufstellt, der öfter mal im Training nicht alles gibt. Gibt wohl nichts tödlicheres als die dadurch entstehende mangelnde Trainingsmoral im Team.


 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1192
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 13:26

Nie und nimmer würde ich einen Beck aus der Elf nehmen. Er ist derjenige der den Torwart anläuft und somit zu langen Abschlägen/ schnellen Ballgewinnen unsererseits zwingt/ verhilft. Er ist derjenige, der sich vorn und hinten zerreißt (einen Christian Reimann hatte man seinerzeit dafür gefeiert und der traf nochmal wie oft?). Er ist derjenige, der Gefahr aus dem Sturm erzeugen kann und seine Torgefahr unbestritten. Das es an der Liga liegt, kann man, angesichts seiner Auftritte in unseren DFB-Pokalspielen nicht unterstreichen.

Was allgemein im Team zu sehen ist, ist das die Leichtigkeit fehlt. Unabhängig der Liga ist bisher zu beobachten, dass wir im Spielaufbau Pässe spielen, die auch in der 4.Liga Verwunderung hervorgerufen hätten, das ist meiner Meinung nach Kopfsache. Die Jungs können das, da bin ich mir sicher. Der Vergleich zum "Bautzenerlebnis" ist angebracht, dann sieht man was im Team steckt, dafür gehört auch ein wenig Risiko und, bei sich abzeichnender Unsicherheit Einiger, früheres gegensteuern in Form früherer Wechsel.

Die Bürde scheint für Nils mit dem Amt zu groß, das würde ich, und das gibt sicher Gegenwind, Beck überlassen mit dem Kapitänsamt.

Oder wir lassen einfach den Trainer entscheiden, mein Vertrauen hat er in JEDEM Fall.


 
JonasD
Trainer
Trainer
Beiträge: 4665
Registriert: 08.05.2006, 12:24

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 14:09

Bei mir setzt sich langsam die Erkenntnis durch, dass es mit diesem Kader wohl nicht reichen wird, die Klasse zu halten.

Die Mannschaft kämpft, wirft sich in jeden Schuss, gewinnt auch Zweikämpfe, versucht Fehler zu minimieren. Wir sind nicht haushoch unterlegen, aber eben doch meist spielerisch unterlegen und müssen sehr viel Kraft investieren.
Ein Teil unserer Unterlegenheit wird durch Kampf und Einsatz kompensiert, aber es sieht nicht so aus als würden wir die spielerischen Defizite komplett kompensieren.

Meine Prognose ist, dass wir auf 2-3 Positionen im Winter nachbessern werden müssen, um die Klasse zu halten. Bis dahin müssen wir uns mit Defensiv-Fußball und dem Hoffen auf mehr Matchglück durchwursteln.

Einen Vorwurf würde ich keinem machen wollen. Vielleicht hat man den Unterschied zwischen 2. und 3. Liga etwas unterschätzt. Ich gebe zu, ich habe es auch unterschätzt.

Ich habe gestern eine Halbzeit Kaiserslautern gegen Fortuna Köln gesehen, auch ein spannendes interessantes Spiel. Aber der Unterschied, was den Platz angeht, den die Offensivspieler hatten verglichen mit unserem Spiel war schon deutlich erkennbar.
Es wäre sicher auch kein Weltuntergang, wenn wir absteigen würden, ich glaube trotzdem, dass wir drin bleiben.
Zuletzt geändert von JonasD am 18.09.2018, 15:13, insgesamt 2-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 14:24

So kann man das, sachlich gesehen, unterschreiben. ;!


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 500
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 14:44

Da gehe ich auch inhaltlich mit, mit der Aussage von JonasD.
Was mich aber verwundert (okay, es sind erst 5 Spieltage absolviert), wir sind fast mit einem All-Time Record ne Liga höher und sehen dort offensiv echt wenig Land.
Da hätte der Kollege mit dem Igel inner Tasche, doch wohl ein wenig mehr riskieren müssen bis zum 31.08.....
Aber, Saison geht ja noch ein Weilchen und vielleicht passiert ja noch ein blau-weißes Wunder ;-)

BWG


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
fcmgerrard
Trainer
Trainer
Beiträge: 1064
Registriert: 09.04.2012, 21:00
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 15:52

Butzen auch wenn er nicht seine normal Form hat, darf als neu Kapitän nicht jetzt schon rausgenommen werden das lässt ein ganz fatales Bild in der Mannschaft aufkommen. Eher würde ich ihn direkt in die 3er Kette versetzen damit er sich auf seine Defensivstärke konzentrieren kann. Und offensiv muss die Taktik allgemein umgestellt werden und zwar mit Beck, er muss von seinen Defensivaufgaben zu 50% entbunden werden damit er im Strafraum präsenter ist und er sollte von den Außen auch mal entsprechend gefüttert werdem. In jeder anderen Manschaft hätte Beck das dreifache an Torchancen bei seinem Instinkt sogar schon 5 Buden auf dem konto nur bei uns nich mehr und das liegt an, sorry wenn ich das so krass ausdrücke, an Härtels planloser Offensivtaktik.


Bei seiner Klasse hätte er zwar mehr Tore schießen müssen, doch mit den Füßen strich er Butter aufs Brot.
(Carlo Ancelotti über Zidan)
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 17:59

Butzen zum MK zu machen war, meiner Meinung nach, ein Fehler und Beck in den Strafraum zu stellen bringt ebenso nichts, auf was soll er denn da warten? Auf Bälle die nie ankommen, nicht aus dem Spiel heraus und auch nicht nach Standards.


 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 689
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

18.09.2018, 18:47

Auffällig ist, dass der Club bei 365 Pässen  nur 65 % dieser Pässe an den Mitspieler bringen konnte. Gerade aus der Abwehr heraus sind nach Ballgewinn haarsträubende Ballverluste entstanden. Bielefeld hat bei 508 Pässen 79% der Pässe an den Mann gebracht. Das muß sich beim Club verbessern. Die Gründe dafür zu suchen überlasse ich den Clubverantwortlichen. Ob es an noch nicht in "Fleisch und Blut" übergegangenen Laufwegen oder am falsch positiionierten der Mitspieler nach Ballgewinn liegt oder woran sonst, wird die Analyse ergeben.
Was im Spiel auch auffällig war, war dass unsere Spieler bei der Annahme der Bälle - z.B. nach hoch und weit - sofort gestört wurden. Die Gegner waren  dichter dran. Unsere mußten oft erst in Richtung Gegner starten und den dann stellen. Die zweite Liga ist einfach ein anders Kaliber als die driitte oder die Regionalliga. Hieran muß, und ich bin davon überzeugt, dass daran gearbeitet wird. Auf geht`s nach Paderborn, dass sie nach dem "sich Erheben" stolpern :)


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
Benutzeravatar
fcmgerrard
Trainer
Trainer
Beiträge: 1064
Registriert: 09.04.2012, 21:00
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

19.09.2018, 11:16

Schnatterinchen hat geschrieben:
Butzen zum MK zu machen war, meiner Meinung nach, ein Fehler und Beck in den Strafraum zu stellen bringt ebenso nichts, auf was soll er denn da warten? Auf Bälle die nie ankommen, nicht aus dem Spiel heraus und auch nicht nach Standards.

Das kannste jetzt im nach hinein sehr leicht sagen, Butzen als Cap. war die logischste und eigentlich beste Entscheidung. Er war in all den Jahren immer der Konstanteste und am längsten dabei. Und Beck gehört nun mal in den Strafraum, außerdem soll er ja nicht gänzlich blöd vorne rumstehen sondern defensiv einfach weniger machen um auch mal die Kraft für den Sprint in den Strafraum zu haben wenn er den Ball gut verlängert oder weiter geleitet hat. Aber da eh kaum geflankt wird selbst wenn er mal in seiner Zone steht erübrigt sich das ja auch schon wieder. Also ganz simple Methode, einfach mal wieder präzise Flanken in den 16er einbauen.


Bei seiner Klasse hätte er zwar mehr Tore schießen müssen, doch mit den Füßen strich er Butter aufs Brot.
(Carlo Ancelotti über Zidan)
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5031
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

19.09.2018, 12:55

Beckus wird in unserem System eine Rolle zuteil, die er in Liga 2 aufgrund seiner technischen Mängel einfach nicht mehr ausfüllen kann. Er muss die ankommenden Bälle sichern, weiterleiten und seine Mitspieler durch Pässe in Szene setzen. Gleichzeitig ist er in Härtels System erster Verteidiger und soll auch noch Tore schießen. In der dritten Liga ging das alles noch halbwegs, in der zweiten Liga nicht mehr.
In der dritten Liga hat das Duo Beck-Düker sehr gut funktioniert, einfach weil Düker die Bälle gut behaupten und weiterleiten konnte und damit Beck entlastet hat. Gleichzeitig hatte er mehr Platz, da im Angriffsspiel ein Spieler mehr zur Verfügung stand. Ich hatte es schon im anderen Thread geschrieben: Warum nicht mal Türpitz als OM oder als hängende Spitze, um Beck zu entlasten?
Wie gesagt, mit einer Quote von 43 (!) Prozent angekommener Pässe ist Beck uns in seiner aktuellen Rolle eher eine Last, als eine Hilfe.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5340
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

19.09.2018, 13:03

FCMFan1990 hat geschrieben:
Wie gesagt, mit einer Quote von 43 (!) Prozent angekommener Pässe ist Beck uns in seiner aktuellen Rolle eher eine Last, als eine Hilfe.

Wer hatte denn vorgestern eine weitaus bessere Passquote, um nicht in die Kategorie "Eher Last als Hilfe" eingeordnet zu werden?


fcmgerrard hat geschrieben:
Das kannste jetzt im nach hinein sehr leicht sagen, Butzen als Cap. war die logischste und eigentlich  beste Entscheidung.

Er war in all den Jahren immer der Konstanteste und am längsten dabei.

Sind das jetzt die Kriterien nach denen ein MK auserkoren wird? Ich glaube wohl kaum.
"Butzi" ist für mich eher der ruhige, vorbildliche Indianer, aber kein Häuptling, der seinen Stamm führen und mitreißen kann. Diese Meinnung habe ich nicht erst seit vorgestern.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5031
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Herr Härtel was nun ? Der Trainings- und Taktikthread.

19.09.2018, 13:14

Schnatterinchen hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Wie gesagt, mit einer Quote von 43 (!) Prozent angekommener Pässe ist Beck uns in seiner aktuellen Rolle eher eine Last, als eine Hilfe.

Wer hatte denn vorgestern eine weitaus bessere Passquote, um nicht in die Kategorie "Eher Last als Hilfe" eingeordnet zu werden?


Die meisten Spieler unserer Mannschaft hatten Passquoten von über 60%. Deutlich verbesserungswürdig, keine Frage, aber Beck fällt unter den Schwachen nochmal deutlich ab und das muss Härtel korrigieren.
Beck hat vorgestern nicht nur die Bälle häufig schlecht weitergeleitet, auch seine Ballannahmen waren oft schlecht. Man muss Beck die Rolle des offensiven Mittelfeldspielers abnehmen. Das kann er nicht.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blauweißesblut, bluesky, FCM-Fan McPom, FCMQLB, Fermerslebener74, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Jonny, Klosterbruder, knapf, Kuip74, Leipziger, Mike, ride_free, RumpelKlaus, Thomas aus Chemnitz und 161 Gäste