von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11306
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

13.10.2015, 15:58

madcynic hat geschrieben:
Es ist doch eigentlich unproblematisch. Der Verein lagert die Profiabteilung aus. Gleichzeitig wird ein Modell gewählt, das einen Einstieg von Investoren nicht ohne weiteres zulässt. Dazu wird in der Satzung des e.V. noch verankert, dass die Geschäftsform der Profiabteilung nicht ohne Mitgliederbeschluss verändert und auch Anteile nicht ohne Zustimmung veräußert werden dürfen.

So sollten sich doch 80-90% der Bedenken lösen lassen, oder habe ich jetzt etwas überlesen.

Richtig. Alle Vereinsmitglieder sollten ja mittlerweile ihre Einladungen zur MV bekommen haben. Und wenn man sich die Anträge zur Satzungsänderung mal durchliest, sollte die Frage der Mitbestimmung durch die Mitglieder klar sein...


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4068
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re:

13.10.2015, 16:11

blaupause hat geschrieben:
Habe Einladung und Anlage ebenfalls gerade gelesen.
Würde mit diesen Änderungen, falls ich dürfte, dafür stimmen.
Bin auf den 15.10. gespannt.
Dank an OD. ;!


CLUBFANS - HÄRTER ALS STAHLBETON
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5627
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 12:33

Braugold-Fan hat geschrieben:
madcynic hat geschrieben:
Es ist doch eigentlich unproblematisch. Der Verein lagert die Profiabteilung aus. Gleichzeitig wird ein Modell gewählt, das einen Einstieg von Investoren nicht ohne weiteres zulässt. Dazu wird in der Satzung des e.V. noch verankert, dass die Geschäftsform der Profiabteilung nicht ohne Mitgliederbeschluss verändert und auch Anteile nicht ohne Zustimmung veräußert werden dürfen.

So sollten sich doch 80-90% der Bedenken lösen lassen, oder habe ich jetzt etwas überlesen.

Richtig. Alle Vereinsmitglieder sollten ja mittlerweile ihre Einladungen zur MV bekommen haben. Und wenn man sich die Anträge zur Satzungsänderung mal durchliest, sollte die Frage der Mitbestimmung durch die Mitglieder klar sein...

jep, so habe ich das auch verstanden. ;!


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Olaf1968
Trainer
Trainer
Beiträge: 7660
Registriert: 17.02.2010, 12:18
Land: Deutschland
Wohnort: HKS!

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 13:30

Zitat website 1. FCM e.V: Mitspracherecht auf der Mitgliederversammlung ab 18 Jahren


Ich bin gespannt wie wir über die geplante Ausgliederung mit sprechen dürfen...


Brachial, Unconditional, Passionate!
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11306
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 13:34

Olaf1968 hat geschrieben:
Zitat website 1. FCM e.V: Mitspracherecht auf der Mitgliederversammlung ab 18 Jahren

Ich bin gespannt wie wir über die geplante Ausgliederung mit sprechen dürfen...

Erstmal morgen abwarten. Vielleicht klären sich da ja schon einige Fragen - oder es tauchen neue auf. ;)


 
Wirbel

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 13:43

schmue hat geschrieben:
Man könnte sicherlich noch etwas mit der SSG rummauscheln um in der Bilanz Ausgaben zu erschaffen. Aber ob sinnvoll ist kann sicher auch in Frage gestellt werden.



Dazu muß nicht mal gemauschelt werden, dafür gibt es explizit den sog. "[url=Investitionsabzugsbetrag]Investitionsabzugsbetrag[/url]", auch "Investitionsrücklagen" genannt, die für zukünftige Investitionen zurückgelegt werden können und den Unternehmensgewinn reduzieren. Der sollte auch für Vereine gelten.

Beispiel:

Der Verein/die SSG erwirtschaften einen Jahresgewinn von 250k, dann könnte man bspw. sagen, man legt diese 250k als Investitionsabzugsbetrag für den Bau eines Fancasinos, Vereinsheims o.ä. zurück und der zu versteuernde Jahresgewin würde um eben diese 250k reduziert werden, womit keine Steuern anfallen würden.

Nachteile:

Man muß diese 250k dann auch wirklich zur Verfügung haben und sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums auch dem angegeben Verwendungszweck zuführen.

Soweit meine marginalen Kenntnisse des Steuerrechts 8-)

BWG Wirbel


 
Steffen
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2003, 13:31

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 13:48

Wirbel hat geschrieben:
Soweit meine marginalen Kenntnisse des Steuerrechts 8-)

BWG Wirbel

Dass Du echt nur marginale Kenntnisse hast, hast Du mit diesem Beitrag mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestelllt. Genau wie mit Deinem Beitrag von gestern 11:11 Uhr.


 
Benutzeravatar
schmue
Trainer
Trainer
Beiträge: 1890
Registriert: 20.12.2006, 08:53
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 13:48

Es gibt noch einen weiteren Nachteil, um in deinem Bild zu bleiben, man muss vorher sagen das man Rücklagen für den Bau eines Fancasinos bilden wird.

Das erscheint mir sehr unvorteilhaft. Dir nicht auch?


A homo habilis discovering his opposable thumb says what?

 
Wirbel

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 14:10

Steffen hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Soweit meine marginalen Kenntnisse des Steuerrechts 8-)

BWG Wirbel

Dass Du echt nur marginale Kenntnisse hast, hast Du mit diesem Beitrag mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestelllt. Genau wie mit Deinem Beitrag von gestern 11:11 Uhr.



Hast Du auch was Konkretes zu bemängeln oder wolltest Du auch nur mal was Inhaltloses in die Runde blubbern?


 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8246
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

14.10.2015, 14:25

Um den Investitionsabzugsbetrag geltend machen zu können, muss der Verein folgende Voraussetzungen erfüllen:

Im Abzugsjahr dürfen die auf Seite 5 genannten Größenmerkmale (Betriebsvermögen 235.000 Euro bzw. Gewinn von 100.000 Euro bei EÜR) nicht überschritten sein.
Gegenüber dem Finanzamt muss das Wirtschaftsgut seiner Funktion nach benannt werden und die Höhe der voraussichtlichen Anschaffungskosten angegeben werden.
Die Anschaffung muss innerhalb von drei Jahren geplant sein.
Die Anlage muss ausschließlich oder fast ausschließlich betrieblich genutzt werden.
Der Investitionsabzugsbetrag darf maximal 200.000 Euro betragen.


Quelle


 
Benutzeravatar
joerk
Trainer
Trainer
Beiträge: 4533
Registriert: 01.06.2007, 23:06
Land: Deutschland

14.10.2015, 18:34

Und das Wirtschaftsgut muss beweglich sein. Also Fancasino nur mit Rädern unten dran :mrgreen:


 
Benutzeravatar
schmue
Trainer
Trainer
Beiträge: 1890
Registriert: 20.12.2006, 08:53
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

14.10.2015, 20:52

Das ist doch geil. Fancasino mit Heimlieferservice nach den Spielen.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk


A homo habilis discovering his opposable thumb says what?

 
wrack
Trainer
Trainer
Beiträge: 1144
Registriert: 06.09.2007, 19:43
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

15.10.2015, 15:34

Kann mir mal bitte jemand erklären, was so ein "fancasino" bringen soll?
Danke


 
testspieler
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 428
Registriert: 27.07.2011, 19:04
Land: Deutschland

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

15.10.2015, 16:22

Bolle 65 hat geschrieben:
So, Infoabend dazu, aba nur für Mit Glieder ;)

Magdeburg (os) ● Der FußballDrittligist FCM hat angekündigt, über die Details seiner geplanten Profiausgründung auf zwei Veranstaltungen zu informieren. So sollen die Pläne am Donnerstag dieser Woche auf einer Info-Veranstaltung im VIP-Zelt an der MDCC-Arena vorgestellt werden.
Die Veranstaltung, zu der nur FCM-Mitglieder mit Ausweis Zutritt haben, beginnt um 19 Uhr. Die Ausgründung wird auch ein Hauptthema der nächsten jährlichen Mitgliederversammlung
des FCM sein. Sie findet am 5. November statt.

Quelle: VS



Geht jemand heute dahin und kann berichten?


 
REMODLUGAS

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

15.10.2015, 17:28

wrack hat geschrieben:
Kann mir mal bitte jemand erklären, was so ein "fancasino" bringen soll?
Danke


Kennst Du noch das alte Fancasino am Grube? Offenbar nicht.


 
Benutzeravatar
Bolle 65
Trainer
Trainer
Beiträge: 4617
Registriert: 15.02.2006, 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Wilhelmstadt-Ost

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

15.10.2015, 21:28

testspieler hat geschrieben:
Bolle 65 hat geschrieben:
So, Infoabend dazu, aba nur für Mit Glieder ;)

Magdeburg (os) ● Der FußballDrittligist FCM hat angekündigt, über die Details seiner geplanten Profiausgründung auf zwei Veranstaltungen zu informieren. So sollen die Pläne am Donnerstag dieser Woche auf einer Info-Veranstaltung im VIP-Zelt an der MDCC-Arena vorgestellt werden.
Die Veranstaltung, zu der nur FCM-Mitglieder mit Ausweis Zutritt haben, beginnt um 19 Uhr. Die Ausgründung wird auch ein Hauptthema der nächsten jährlichen Mitgliederversammlung
des FCM sein. Sie findet am 5. November statt.
Quelle: VS

Geht jemand heute dahin und kann berichten?

Ich denke schon dass es dazu später noch die ein oder andere Wortmeldung geben wird ;!


DER OSTEN ROCKT DURCH LIGA 3, DER FCM IST MIT DABEI !!!

"Lebenskunst besteht zu 90 Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen die man nicht leiden kann."
S.Goldwyn
 
mm_aa_ii_kk
Trainer
Trainer
Beiträge: 1898
Registriert: 12.03.2003, 08:33
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

16.10.2015, 09:30

Bolle 65 hat geschrieben:
testspieler hat geschrieben:
Bolle 65 hat geschrieben:
So, Infoabend dazu, aba nur für Mit Glieder ;)

Magdeburg (os) ● Der FußballDrittligist FCM hat angekündigt, über die Details seiner geplanten Profiausgründung auf zwei Veranstaltungen zu informieren. So sollen die Pläne am Donnerstag dieser Woche auf einer Info-Veranstaltung im VIP-Zelt an der MDCC-Arena vorgestellt werden.
Die Veranstaltung, zu der nur FCM-Mitglieder mit Ausweis Zutritt haben, beginnt um 19 Uhr. Die Ausgründung wird auch ein Hauptthema der nächsten jährlichen Mitgliederversammlung
des FCM sein. Sie findet am 5. November statt.
Quelle: VS

Geht jemand heute dahin und kann berichten?

Ich denke schon dass es dazu später noch die ein oder andere Wortmeldung geben wird ;!

Es wurde gestern zu Beginn der Veranstaltung explizit darauf hingewiesen, dass es eine Infoveranstaltung für Mitglieder des Vereins ist, Pressevertreter waren daher auch bewusst nicht eingeladen worden. Die vorgetragenen Infos und Diskussionsergebnisse sollen gern an andere Mitglieder, die nicht anwesend sein konnten, weitergegeben werden. Allerdings sollen bitte keine vorgestellten Details in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Wer also (als Mitglied) nähere Informationen haben möchte, wendet sich bitte an das Mitglied seines Vertrauens.


Sammlung von FCM-Trikots => http://www.facebook.com/FCMTrikots
 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3403
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

17.10.2015, 11:45

Das einzigste was mich stört, ist die Geheimniskrämerei um das Thema Ausgliederung, was da gesagt wurde auf der Infoveranstaltung. MK hat sich ja dazu sehr nachvollziehbar in der Presse schon geäußert.


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11306
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re:

17.10.2015, 12:09

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Das einzigste was mich stört, ist die Geheimniskrämerei um das Thema Ausgliederung, was da gesagt wurde auf der Infoveranstaltung. MK hat sich ja dazu sehr nachvollziehbar in der Presse schon geäußert.

Wieso Geheimniskrämerei? Das ist nunmal ein Thema, das in erster Linie die Vereinsmitglieder angeht. Die Mitglieder hatten die Möglichkeit, sich am Donnerstag zu informieren bzw. ein anwesendes Mitglied ihres Vertrauens hierzu zu befragen. Dass man mit Vereinsinterna so umgeht, finde ich eigentlich positiv. Ist mir jedenfalls lieber als z.B. Rostocker Verhältnisse, wo jeder Furz an die Öffentlichkeit gezerrt wird und für entsprechende Unruhe sorgt.


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4068
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

17.10.2015, 12:18

Geheimniskrämerei findet nicht statt.

Ich schätze die Art des Umgangs miteinander, die in solchen Informationsveranstaltungen zum Ausdruck kommt, sehr.

Die Vereinsführung hat eingeräumt, dass "alternativlos" die falsche Wortwahl war und diesbezüglich Besserung gelobt.
Alles im grünen Bereich.
Zuletzt geändert von blaupause am 17.10.2015, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.


CLUBFANS - HÄRTER ALS STAHLBETON
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16987
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

17.10.2015, 12:20

Da ja dies nur für Mitglieder ist, sollte dies auch in dem extra dafür vorgesehenen Forum nur für Mitglieder erläutert werden. Und schon ist Ruhe hier wo eh nichts gesagt werden darf. So sprach ja das Aufsichtsratsmitglied M.S.


 
wrack
Trainer
Trainer
Beiträge: 1144
Registriert: 06.09.2007, 19:43
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

17.10.2015, 16:40

REMODLUGAS hat geschrieben:
wrack hat geschrieben:
Kann mir mal bitte jemand erklären, was so ein "fancasino" bringen soll?
Danke


Kennst Du noch das alte Fancasino am Grube? Offenbar nicht.


Muss man gleich so patzig antworten? Hab ne ganz normale Frage gestellt und auf ne Antwort gehofft..

Immer dieser Hass gegeneinander hier. Wehe man fragt was, wirst gleich belegt.. :roll:


 
Benutzeravatar
Lode
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 23
Registriert: 20.09.2015, 12:23
Land: Deutschland

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

21.10.2015, 19:37

Magdeburg56 hat geschrieben:
Da ja dies nur für Mitglieder ist, sollte dies auch in dem extra dafür vorgesehenen Forum nur für Mitglieder erläutert werden. Und schon ist Ruhe hier wo eh nichts gesagt werden darf. So sprach ja das Aufsichtsratsmitglied M.S.


Das wäre ja sogar ein Grund mal wieder hinzugucken. Da herrscht ja tote Hose sonst...


such FCM. so Fußball. much blau-weiß. wow.
 
Benutzeravatar
Leuchtboje
Trainer
Trainer
Beiträge: 1109
Registriert: 20.08.2011, 15:36
Land: Deutschland
Wohnort: MD

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 11:52

Meine Bitte an ALLE Mitglieder unseres ruhmreichen 1. FC MAGDEBURG für die morgige MV:

Bevor ihr irgendeiner Polemik folgt und für oder gegen eine Satzungsänderung die Hand hebt,
geht BITTE alle noch mal in euch und erinnert euch an das Jahr 2002.
Nur um Haaresbreite konnten wir die Streichung unseres großartigen Clubs aus dem Vereinsregister vermeiden.
Noch heute gilt mein Dank an die damals handelnden Personen.

Ich persönlich will dieses Szenario nie wieder miterleben müssen!!!

Das Fußballprofigeschäft wird immer schnelllebiger und die aufgerufenen Summen immer höher.
Zwei/Drei Fehlentscheidungen könnten den Gesamtverein ins Wanken bringen.
Aus diesem Grund stimme ich morgen für den logischen Schritt,
den wir Mitglieder schon 2006 auf den Weg gebracht haben,
Eingliederung der Profiabteilung in die vereinseigene GmbH!!!

Einmal Blau-Weiß – Immer Blau-Weiß


Die meisten Spiele, die 1:0 ausgingen, wurden gewonnen. (Günter Netzer)


Ich bin MITGLIED beim CLUB! Weil ich Machdeburjer bin!
Wann trittst auch DU unserem Verein bei . . . ?
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8828
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 12:59

da die Satzungsänderungen ja nur die Mitbestimmung der Mitglieder bei einer Ausgliederung betrifft und nicht über die Ausgliederung direkt abgestimmt wird: Verstehe ich das richtig, dass du dagegen bist, dass die Mitglieder bei der Ausgliederung mitbestimmen dürfen?


 
Benutzeravatar
Cartman
Trainer
Trainer
Beiträge: 5416
Registriert: 02.05.2007, 17:16
Land: Deutschland

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 13:10

Jörn hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig, dass du dagegen bist, dass die Mitglieder bei der Ausgliederung mitbestimmen dürfen?
Ich denke das meint er, ja. Auch ich werde gegen die Mitbestimmung bei Ausgliederungen stimmen. Soll der Verein doch nach gutdünken GmbHs gründen. Solange er damit, ohne die Zustimmung der Mitglieder, keinen Schindluder treiben kann, ist das für mich völlig okay.


Football. Bloody hell!
SAF nach dem CL-Finale '99

Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!
Andreas Brehme

[ externes Bild ]

Mitglied Nr. 2799
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11306
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 14:43

Cartman hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig, dass du dagegen bist, dass die Mitglieder bei der Ausgliederung mitbestimmen dürfen?
Ich denke das meint er, ja. Auch ich werde gegen die Mitbestimmung bei Ausgliederungen stimmen. Soll der Verein doch nach gutdünken GmbHs gründen. Solange er damit, ohne die Zustimmung der Mitglieder, keinen Schindluder treiben kann, ist das für mich völlig okay.

Eben. Die Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung wird IMHO so oder so kommen und ich denke auch, dass der Verein hierfür die nötige Mehrheit bekommen würde. Die Mitglieder darüber auch offiziell abstimmen zu lassen, sähe natürlich demokratischer aus - das wäre aber auch der einzige Vorteil, den ich sehe. Nur für diesen "moralischen" Aspekt eine Verzögerung des Ausgliederungsprozesses und mögliche Mehrkosten (z.B. für eine aoMV) in Kauf zu nehmen, erscheint mir dann doch ein wenig übertrieben.

Dabei spielt wahrscheinlich auch eine Rolle, dass ich in die aktuellen Verantwortlichen beim Verein ein gewisses Vertrauen setze. Es gab in der Vergangenheit Führungskräfte, bei denen mir solche Bestrebungen mehr Bauchschmerzen bereitet hätten. Kallnik & co. nehme ich aber glaubhaft ab, dass sie zum Wohle des FCM handeln.


 
Benutzeravatar
hehe
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 327
Registriert: 10.10.2008, 19:57
Land: Deutschland
Wohnort: Block 4

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 18:18

Cartman hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig, dass du dagegen bist, dass die Mitglieder bei der Ausgliederung mitbestimmen dürfen?
Ich denke das meint er, ja. Auch ich werde gegen die Mitbestimmung bei Ausgliederungen stimmen. Soll der Verein doch nach gutdünken GmbHs gründen. Solange er damit, ohne die Zustimmung der Mitglieder, keinen Schindluder treiben kann, ist das für mich völlig okay.

Na, das kann ja was werden. Der eine weiß nicht, worüber überhaupt abgestimmt wird, der nächste meint, er ist zwar Mitglied eines Vereins, traut sich aber selber (?) und den Mitgliedern des Vereins nicht zu, sinnvolle Entscheidungen über grundlegende Angelegenheiten des Vereins zu treffen.
Ich bin der Meinung, dass eine mögliche "externe" Beteiligung an einer Spielbetriebsgesellschaft natürlich der Zustimmung der MV bedarf, was die Vereinsspitze ja auch selber als Satzungsänderung vorschlägt.
Bitte lest die Änderungsanträge noch mal richtig.
Vertrauen und demokratische Mitbestimmung schließen sich nicht aus.


 
Benutzeravatar
Cartman
Trainer
Trainer
Beiträge: 5416
Registriert: 02.05.2007, 17:16
Land: Deutschland

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 18:31

hehe hat geschrieben:
Ich bin der Meinung, dass eine mögliche "externe" Beteiligung an einer Spielbetriebsgesellschaft natürlich der Zustimmung der MV bedarf, was die Vereinsspitze ja auch selber als Satzungsänderung vorschlägt.
Das ist doch auch völlig unstrittig. :?
Hier ging es doch einzig darum, ob die Version vom Block U Mitglied oder die "Light-Variante" der Satzungskommission durchgewunken werden soll. Mir reicht die Variante der Satzungskommission dabei völlig aus um meine, im Vorfeld vorhandenen, Bedenken zu beseitigen.


Football. Bloody hell!
SAF nach dem CL-Finale '99

Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß!
Andreas Brehme

[ externes Bild ]

Mitglied Nr. 2799
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11306
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC MAGDEBURG plant Ausgliederung der Profimannschaft

04.11.2015, 18:52

hehe hat geschrieben:
Vertrauen und demokratische Mitbestimmung schließen sich nicht aus.

Natürlich nicht. Aber wie oben bereits gesagt: Wenn der einzige Sinn dieser demokratischen Mitbestimmung der ist, dass es diese demokratische Mitbestimmung gibt, fehlt mir da irgendwie der Mehrwert. Gut, man kann sich hinterher ein Ei drauf pellen, dass man wenigstens gefragt wurde. Aber das war's dann auch.

Nur, wer gegen die Ausgliederung ist, hat tatsächlich einen triftigen Grund, für den Block-U-Vorschlag zu stimmen. Damit wäre dann aber immer noch nicht die Ausgliederung vom Tisch, sondern man hätte nur eine neuerliche Abstimmung erzwungen, bei der vermutlich trotzdem die nötige Mehrheit für die Ausgliederung zusammenkäme.

Wer für die Ausgliederung ist, bekommt das mit beiden Anträgen geliefert. Auch der Vorbehalt der Mitglieder bei zukünftigen Strukturänderungen der GmbH ist in beiden Fällen gleich. Mit der vom Club vorgeschlagenden Version geht das nur etwas schneller, weil man sich die Extrarunde mit aoMV und neuerlicher Abstimmung spart.

Am Ende muss jeder selbst wissen, wie er sich entscheidet. ;)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tom978 und 209 Gäste