von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Legende FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 5053
Registriert: 16.07.2007, 15:57
Land: Deutschland
Wohnort: Bahnmeisterei, Gleis 42 !!!

Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 14:01

Hallo Freunde des DDR-Fussballs,
den nachstehenden Post im "Allgemeinen Forum" zur dortigen Diskussion um Motor/Chemie Schönebeck habe ich mal zum Anlass genommen, auch für die jenigen unter Euch, die gern zu Ligaspielen gegangen sind, eine Plattform zu schaffen.
Pieter hat geschrieben:
wir können ja ein DDR-Liga Unterforum aufmachen, da kann ich auch noch von unzähligen Harzderbies zwischen Stahl Thale, Stahl Blankenburg, Einheit Wernigerode und ganz früher auch Lok Halberstadt berichten....

Viel besser als die Brasilianer, spielt die Elf der halberstädter Eisenbahner! 8-)


Leider muss man sagen, wurde in der FuWo nicht allzu tief in den Alltag der DDR-Liga geschaut, so dass einige fokusierte Betrachtungen oberflächiger ablaufen könnten, als das mancher in Erinnerung hat. ;)
Dennoch sollte man auch mal über den FCM- Tellerand schauen, was da noch so abgelaufen ist im DDR- Fussball...
Und es geht auch gleich los... :D

Blau-weiß
die Legende


 
Benutzeravatar
Legende FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 5053
Registriert: 16.07.2007, 15:57
Land: Deutschland
Wohnort: Bahnmeisterei, Gleis 42 !!!

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 14:17

Oliver hat geschrieben:
Legende FCM hat geschrieben:
Rene hat geschrieben:
War ne nette Truppe damals bei Motor in der DDR-Liga Ende der 80er. Sowohl die Mannschaft ("Lemmi" Lehmann, Günter Klomhuß, Ali Ahlfaenger usw.) als auch die Fans machten einen Besuch dort zum Erlebnis. Höhepunkt war ohne Frage das Duell gegen die Befis im Pokal. Die Spiele gegen den HFC, Chemie Leipzig oder Lok Stendal hatten aber auch was.

In diesem Sinne : "Nieder mit Organa, nieder mit Organa, nieder mit Organa in das Jauchenfaß" ;)


Füge hier mal einen Ligaspieltag vom 03./04. Oktober 1987 mit ein, weil ich diesen gerade im Historien-Thread benötigt habe und mir gleich gedacht habe, frischste mal die Erinnerungen einiger "älterer" Herren hier auf... :mrgreen:

Der Dateianhang Ligastaffel_A---Motor_SBK.jpg existiert nicht mehr.


Blau-weiß
die Legende


Ich kann mich noch erinnern das die DDR-Liga aus 5 Staffeln bestand, die Staffel C war dann in der Regel unser Einzugsgebiet.


Dieser Post aus dem bereits oben genannten Thread im allgemeinen Teil brachte mich dazu, mich mal genauer mit dem Fakt auseinanderzusetzen, warum im Jahre 1984 eine Ligareform unternommen wurde.
Seit der Saison 1971/72 gab es in der "II. Liga" der DDR fünf Staffeln mit je 12 Mannschaften, welche nach territorialen Gesichtspunkten in eine jeweilige Staffel "gesteckt" wurden.
Zum Ende der Saison, so etwa im April/Mai waren die Spiele der 5 Staffeln beendet und der jeweils Erste der Staffel durfte an der OL- Aufstiegsrunde teilnehmen.
Dort wurde im Modus Hin- und Rückspiel die beiden Aufsteiger in die DDR- Oberliga ermittelt.
Zum Wechsel des Modus von 5 Staffeln auf 2 Staffeln mit jeweils 18 Mannschaften erfolgte zur Spielzeit 1984/85.
Den genauen Grund habe ich noch nicht gefunden, denke aber mal, dass die Austragung der zusätzlichen OL- Aufstiegsrunde nicht mehr zeitgemäß war, man die DDR-Liga attraktiver machen wollte, weil jetzt 36 Mannschaften den "Unterbau" zur Oberliga bildete statt bisher 60 (!) Mannschaften.
Im Anschluss hänge ich mal eine abschließende Betrachtung der DDR-Ligazeit mit 5 Staffeln dran (Hinweis: äußerst interessant!!! ;! ) sowie die Orientierung, wie die Einteilung der Staffeln A und B erfolgte sowie die ersten Mannschaften der beiden Staffeln mit Stadien, Trainer und Ab- und Zugänge.
Viel Spass damit...

1984-85_Ligawechsel_Fazit.jpg


1984-85_neue_Liga.jpg


1984-85_neue_Liga_Stadien.jpg


Blau-weiß
die Legende


 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 14:55

...
Zuletzt geändert von Kille am 24.11.2015, 08:58, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 15:05

;! ...ich fand die damaligen Aufstiegsspiele nach EC Modus recht interessant und sehr spannend.
Ich kann mich noch entfernt erinnern, dass damals Wismut Gera mal vor mehr als 10000 Zuschauern gespielt hat... :roll:
Wie sie doch alle hießen damals :P ....Rotes Banner Trinwillershagen, Robotron Sömmerda, Kali Werra Tiefenort, Aktivist Schwarze Pumpe, SASK Elstal (Klub der Sowjetarmee in der damal. DDR),
um nur einige zu nennen! ;)
Und da regt sich heute jeder über Namen von diversen Werksklubs auf :roll:


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
Legende FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 5053
Registriert: 16.07.2007, 15:57
Land: Deutschland
Wohnort: Bahnmeisterei, Gleis 42 !!!

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 15:16

Interessant ist, wie sich die Zuschauerzahlen über diese Zeit (1971-1984) verteilt haben.
Demnach sind in der Staffel C die meisten Zuschauer gekommen, was m.E. aber nicht gleichbedeutend ist mit der Attraktivität der darin spielenden Mannschaften.
Hier die Zahlen zum Vergleich:
+ Staffel A - 2.185.846 ZS, 5.708 Tore
+ Satffel B - 2.376.323 ZS, 5.341 Tore
+ Staffel C - 2.928.110 ZS, 5.159 Tore
+ Staffel D - 2.306.496 ZS, 5.052 Tore
Insgesamt fielen 26.464 Tore, welche von 12.435.001 ZS gesehen wurden.
Wobei Chemie Leipzig mit einem Durchschnitt von 6.220 ZS OL-Niveau hatte...
In diesem Zeitraum spielten in der DDR-Ligen namhafte Mannschaften wie Rot-Weiß Erfurt, Chemie Böhlen, Chemie Leipzig, Sachsenring Zwickau, Union Berlin, Stahl Riesa, Hansa Rostock und Energie Cottbus...

@ Elie:
Weitere interessante Namen gefällig ?
Empor Tabak Dresden, Ascota K-M-Stadt, Aufbau dkk Krumhermersdorf... :roll:

Blau-weiß
die Legende


 
teiP
Trainer
Trainer
Beiträge: 1889
Registriert: 24.10.2004, 16:28
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 15:19

@elie
Stadion der Freundschaft gab das ja auch locker her. Jena war im Bezirk zwar nie zu toppen aber der Zuschauerzuspruch war dennoch recht gut. Weißt Du zufällig gegen wen das Spiel war? Könnte ich mal in meinen alten BSG Programmheften schauen.


 
Benutzeravatar
Legende FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 5053
Registriert: 16.07.2007, 15:57
Land: Deutschland
Wohnort: Bahnmeisterei, Gleis 42 !!!

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 15:36

elie hat geschrieben:
;! ...ich fand die damaligen Aufstiegsspiele nach EC Modus recht interessant und sehr spannend.


Elie, Du meinst diesen Modus hier...

1984-85_OL-Aufstiegsrunde.jpg


Im Anschluss an einen erfolgreichen Aufstieg wurde dann beiden Aufsteigern von der FuWo jeweils eine ganze Seite gewidmet.
Hänge mal die Aufmachung für die letzten Aufsteiger nach dem alten Modus ran, Motor Suhl und Stahl Brandenburg.
In Brandenburgs Mannschaft überraschen die Personalien Holger Bahra sowie Holger Döbbel, die früher für den FCM die Töppen geschnürt haben... ;)

1984-OL_Aufsteiger_Motor_Suhl.jpg


1984-OL_Aufsteiger_Stahl_BRB.jpg


Ich werde in nächster Zeit mal schauen, ob in den FuWos auch mehr regionale Mannschaften wie Halberstadt, Blankenburg und Schönebeck zu finden sind.
Werde diese zu gegebener Zeit auch hier mit rein stellen.

@ TeiP:
Christian, stelle bitte mal einige Deiner BSG- Heftchen rein.
Würde bestimmt nicht nur mich mal interessieren, was Du da so alles hast... ;!
Danke, "altes Haus"... ;) :D

Blau-weiß
die Legende


 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 15:43

...
Zuletzt geändert von Kille am 24.11.2015, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.


 
teiP
Trainer
Trainer
Beiträge: 1889
Registriert: 24.10.2004, 16:28
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 16:15

Das war vor meiner Zeit bevor ich zur BSG zum Fussball bin als Zuschauer.

Hefte habe ich von der BSG nur aus den Jahren 1986 und 1987 (damals selbst Knaben gespielt bei der BSG), eines gegen Zwicke werde ich mal hier reinstellen wenn ich irgendwo zum scannen komme.

An das danach bei dem Spiel kann ich mich noch gut erinnern (ich war damals 13 und das Jahr darauf sind wir nach MD), 10 Wismutler stellen sich gegen 60-70 Zwickauer. :shock: Die Zwickauer trauen sich nicht richtig draufzugehen, das ging dann paar Minuten hin und her. Dann kam die VoPo und hat die Wismutler eingesackt. Wir Kids waren schwer imponiert solch Todesmutes. 8-)

Killes Aussage zu den zweiten Mannschaften kann ich bestätigen. Hier ist auch ein Heft von Juni 86 dabei gegen Rot-Weiß-Erfurt ||.

Edith sagt, Wismut spielte das Jahr auch gegen Zwickau im FDGB-Pokal, da könnte die Hauerei auch gewesen sein.
Zuletzt geändert von teiP am 23.05.2008, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.


 
serengeti
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 423
Registriert: 05.08.2006, 19:00

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 16:42

elie hat geschrieben:
;!
Wie sie doch alle hießen damals :P ....Rotes Banner Trinwillershagen, Robotron Sömmerda, Kali Werra Tiefenort, Aktivist Schwarze Pumpe, SASK Elstal (Klub der Sowjetarmee in der damal. DDR),
um nur einige zu nennen! ;)
Und da regt sich heute jeder über Namen von diversen Werksklubs auf :roll:



Amüsante Erinnerung; SASK Elstal hat allerdings m. E. nie DDR-Liga gespielt/spielen dürfen - ebenso wie der (S)ASK Wünsdorf von den Besatzungstruppen.
Ansonsten noch gefällig: Veritas Wittenberge, Aktivist Karl Marx Zwickau, Motor Neuhaus-Schierschnitz, Motor Brand-Langenau, BSG Deutsche Lufthansa (!) Berlin, Motor West Karl-Marx-Stadt, Stahl Stalinstadt (später Eisenh´stadt) usw. usf.
Einige der genannten Mannschaften spielten allerdings nur in der 2. DDR-Liga, die bis 1963 in 5 Staffeln existierte und in der z. B. auch Turbine Magdeburg kickte.(Zeitgleich gab es nur 1 Staffel der 1. DDR-Liga, aus der z. B. der Club 1959 als Zweiter hinter H*** und durch das bessere Torverhältnis gegenüber dem Dritten, Rotation Babelsberg, in die Oberliga aufstieg.)

BWG
serengeti


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 3845
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 17:39

http://www.f-archiv.de/ddr/
hier gibts tabellen von ddr-liga und bezirksliga


 
teiP
Trainer
Trainer
Beiträge: 1889
Registriert: 24.10.2004, 16:28
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 18:17

Wismut-Zwickau, auf Zwickauer Seite die Torwartlegende Jürgen Croy als Trainer.

Zwickau stieg die Saison zuvor aus der OL ab. Der H*C gewann vor Zwickau die Liga B und stieg die Saison auf. Die Wismut beendete die Saison 86/87 als 8.

Kurios, beide Mannschaften aus dem kleinen Bezirk Gera stehen jeweils auf Platz 1 der ewigen Tabellen. Carl Zeiss Jena in der ewigen Oberligatabelle, Wismut Gera in der ewigen DDR-Ligatabelle. Wer hätte das gedacht. :shock:
Dateianhänge
wismut-zwicke-mittelteil.jpeg
wismut-zwicke-Innen.jpeg
wismut-zwicke-Aussen.jpeg


 
JoeN
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 305
Registriert: 11.03.2003, 23:33

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 20:37

Kille hat geschrieben:
Sehr interessant ... ;!

Bleibt noch anzumerken, das nach der Saison 1975/76 alle II. Mannschaften der Fussball-Clubs aus der Liga herausgelöst (die II. Mannschaften der FC's durften danach maximal bis Bezirksliga mitspielen) und stattdessen mit Beginn der Saison 1976/77 eine separate Nachwuchsoberliga eingeführt wurde (keine schlechte Idee ...).

Das Spielverbot für II. Mannschaften wurde allerdings mit der Ligareform zu Beginn der Spielzeit 1984/85 wieder aufgehoben - von da an durften die Reserven auch wieder in der (nun zweistaffeligen) Liga mitspielen. Die Nachwuchsoberliga bieb allerdings bis zu Auflösung des DFV bestehen.

Stimmt so nicht ganz,Kille. Die Nachwuchsoberliga-Mannschaften würde man heute als U23 bezeichnen,es durften auch 2 oder 3 (?) ältere Spieler eingesetzt werden.
Ab 1984 gab es dann wieder die Juniorenoberliga (heutzutage A-Jugend bzw. U19).
1989 wurde sogar der 1.FCM noch einmal Meister dieser Liga ;! (u.a. mit Mackel,Enge,Fuchs,Ehle,Pietruska und...Carsten Müller ;) sowie einem Betreuer Helmut Hönel :? ) Damit können diese Jungs sich als letzter DDR-Meister dieser Altersklasse bezeichnen.


 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 21:11

...
Zuletzt geändert von Kille am 24.11.2015, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1743
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Das DDR-Ligaforum

23.05.2008, 23:34

Da sind ja ne ganze Menge bekannte Namen in der Torschützenliste. Bloß die FCMer sind (vielleicht bis auf Fuchs) nix geworden :roll:


 
Benutzeravatar
StS
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 544
Registriert: 12.03.2003, 09:23
Land: Deutschland
Wohnort: Wernigerode

Re: Das DDR-Ligaforum

04.07.2008, 20:38

serengeti hat geschrieben:
elie hat geschrieben:
;!
Wie sie doch alle hießen damals :P ....Rotes Banner Trinwillershagen, Robotron Sömmerda, Kali Werra Tiefenort, Aktivist Schwarze Pumpe, SASK Elstal (Klub der Sowjetarmee in der damal. DDR),
um nur einige zu nennen! ;)
Und da regt sich heute jeder über Namen von diversen Werksklubs auf :roll:



Amüsante Erinnerung; SASK Elstal hat allerdings m. E. nie DDR-Liga gespielt/spielen dürfen - ebenso wie der (S)ASK Wünsdorf von den Besatzungstruppen.
Ansonsten noch gefällig: Veritas Wittenberge, Aktivist Karl Marx Zwickau, Motor Neuhaus-Schierschnitz, Motor Brand-Langenau, BSG Deutsche Lufthansa (!) Berlin, Motor West Karl-Marx-Stadt, Stahl Stalinstadt (später Eisenh´stadt) usw. usf.
Einige der genannten Mannschaften spielten allerdings nur in der 2. DDR-Liga, die bis 1963 in 5 Staffeln existierte und in der z. B. auch Turbine Magdeburg kickte.(Zeitgleich gab es nur 1 Staffel der 1. DDR-Liga, aus der z. B. der Club 1959 als Zweiter hinter H*** und durch das bessere Torverhältnis gegenüber dem Dritten, Rotation Babelsberg, in die Oberliga aufstieg.)

BWG
serengeti


Ergänzen tun dies Aufzählung noch Vereinsnamen wie z.B.
Schifffahrt/Hafen Rostock oder Landbau Bad Langensalza.

StS


Radfahrer aller Länder vereinigt Euch - Werft Eure Ketten ab

 
Benutzeravatar
Mero
Trainer
Trainer
Beiträge: 1703
Registriert: 06.05.2003, 10:54
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg, Altstadt

Re: Das DDR-Ligaforum

04.07.2008, 23:21

Ich bin damals Sonntags öfter zu Stahl Blankenburg gepilgert. Heißt jetzt wieder, wie vor den Kommunisten, Blankenburger FV. Bei Derbys beispielsweise gegen Einheit Wernigerode kamen 6.000 + Zuschauer. Und das in einem Stadion, gegen das das Germer im jetzigen Ausbauzustand wie Gold anmutet. Heiß wurde es, wenn Chemie Leipzig mal wieder abgestiegen war und in der Staffel C randurfte.


Und der Mann in Schwarz zog in die Wüste und der Revolvermann folgte ihm.
 
Benutzeravatar
StS
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 544
Registriert: 12.03.2003, 09:23
Land: Deutschland
Wohnort: Wernigerode

Re: Das DDR-Ligaforum

05.07.2008, 18:25

Mero hat geschrieben:
Ich bin damals Sonntags öfter zu Stahl Blankenburg gepilgert. Heißt jetzt wieder, wie vor den Kommunisten, Blankenburger FV. Bei Derbys beispielsweise gegen Einheit Wernigerode kamen 6.000 + Zuschauer. Und das in einem Stadion, gegen das das Germer im jetzigen Ausbauzustand wie Gold anmutet. Heiß wurde es, wenn Chemie Leipzig mal wieder abgestiegen war und in der Staffel C randurfte.


Ja, Einheit gegen Blankenburg, das hatte schon was. Die Rivalität der beiden Städte hing oder hängt sicher mit der Übernahme des Restkreises Blankenburg durch Wernigerode zusammen. Ich sah es immer ziemlich relaxt, weil ich in HBS aufgewachsen bin. Aber ich merkte es an Arbeitskollegen, welche aus Blankenburg stammen, das bei der Gründung des Harzkreises die Schadenreude, das WR seinen Kreisstadtstatus los ist, größer ist als der "Ärger", jetzt zu HBS zu gehören.

StS


Radfahrer aller Länder vereinigt Euch - Werft Eure Ketten ab


 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8133
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

30.09.2008, 22:53

Gerade mal diese Aufstellung gefunden
    Bezeichnung und Branche
    Aktivist: Übertagebergbau
    Anker: Werften
    Aufbau: Bauwesen
    Chemie: Chemische, Glas- und Keramikindustrie
    Dynamo: Staatliche Schutz- und Sicherheitsorgane
    Einheit: Staatliche Einrichtungen und Verwaltung
    Empor: Handel und Nahrungsgüterwirtschaft
    Energie: Energie- und Brennstoffindustrie
    Fortschritt: Leicht- und Textilindustrie
    Lokomotive: Verkehrswesen
    Motor: Maschinen- und Fahrzeugbau
    Post: Fernmeldewesen
    Rotation: Polygrafische Industrie und Verlagswesen
    Stahl: Metallurgie
    Traktor: produktionsnahe Landwirtschaft
    Turbine: Energieindustrie
    Vorwärts: Nationale Volksarmee
    Wismut: Untertagebergbau


 
Benutzeravatar
DAMIEN
Administrator
Administrator
Beiträge: 3290
Registriert: 08.05.1974, 22:00
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Das DDR-Ligaforum

01.10.2008, 20:26

Sehr aufschlussreich! ;!


Admin FCMFANS.de

-------------------------
 
Benutzeravatar
haudica
Trainer
Trainer
Beiträge: 3482
Registriert: 06.06.2007, 19:50
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das DDR-Ligaforum

01.10.2008, 21:33

Lünebomber hat geschrieben:
Da sind ja ne ganze Menge bekannte Namen in der Torschützenliste. Bloß die FCMer sind (vielleicht bis auf Fuchs) nix geworden :roll:

Abraham hat dann in den 90er Jahren in Fermersleben gespielt...Sein Papa war immer vor Ort :lol:


 
Benutzeravatar
jpf
Trainer
Trainer
Beiträge: 1454
Registriert: 11.03.2003, 19:37
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

05.10.2008, 22:03

und dort zusammen mit uwe bartels die netze zerschossen.. was für ein sturmduo :)


Peter Otte Fußballgott
 
Strelitzer
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 581
Registriert: 07.07.2006, 15:50

Re: Das DDR-Ligaforum

09.12.2008, 21:11

Alle Tabellen und Ergebnisse der DDR-Liga findet man übrigens hier:

http://home.arcor.de/uleh/fussball/index.html

Auch ansonsten jede Menge Statistik.


 
Mütze
Trainer
Trainer
Beiträge: 1088
Registriert: 05.06.2008, 20:46

Re: Das DDR-Ligaforum

16.12.2008, 17:18

Sorry, wollte keinen neuen Thread aufmachen, aber ich denke für "Historiker" allgemein interessant. Leider doch nicht, denn die Adresse funzt nicht. Pardon.


 
Benutzeravatar
schmitti
Trainer
Trainer
Beiträge: 3798
Registriert: 15.11.2005, 09:51
Land: Deutschland
Wohnort: fast im Tempel
Kontaktdaten:

Re: Das DDR-Ligaforum

16.12.2008, 18:15

Also bei mir bestens :?


 
Benutzeravatar
Legende FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 5053
Registriert: 16.07.2007, 15:57
Land: Deutschland
Wohnort: Bahnmeisterei, Gleis 42 !!!

Re: Das DDR-Ligaforum

17.12.2008, 12:05

schmitti hat geschrieben:
Also bei mir bestens :?


Dito !!! ;!

Blau-weiß
die Legende


 
N.Baxter
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 940
Registriert: 06.01.2009, 22:06
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

18.01.2009, 13:59

ich hab auch noch ein DDR-Ligateam:Motor Rudisleben,aber fragt mich nicht wo das ist.Traurig finde ich immer wieder die Situation in Schönebeck,daß es irgendwelche bekloppten Selbstdarsteller nicht gelingt zwei am Boden liegende Mannschaften zu vereinen,alle Finanzen zu bündeln und ein für die Zukunft schlagkräftiges Oberligateam zu formen.Bin kein Schönebecker auch kein Fan,aber zu Liga-Zeiten mitte der 80iger Sympathisant.Schade eigentlich!


 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Das DDR-Ligaforum

18.01.2009, 15:24

N.Baxter hat geschrieben:
ich hab auch noch ein DDR-Ligateam:Motor Rudisleben,aber fragt mich nicht wo das ist.Traurig finde ich immer wieder die Situation in Schönebeck,daß es irgendwelche bekloppten Selbstdarsteller nicht gelingt zwei am Boden liegende Mannschaften zu vereinen,alle Finanzen zu bündeln und ein für die Zukunft schlagkräftiges Oberligateam zu formen.Bin kein Schönebecker auch kein Fan,aber zu Liga-Zeiten mitte der 80iger Sympathisant.Schade eigentlich!


;! guckst Du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Motor_Rudisleben

@N.Baxter Bin kein Schönebecker auch kein Fan,aber zu Liga-Zeiten mitte der 80iger Sympathisant.

:roll: ... bestimmt wegen Maxe Steinbach, der mal eine Saison dort spielte, oder? :shock:


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
N.Baxter
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 940
Registriert: 06.01.2009, 22:06
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

18.01.2009, 19:29

Na fast Elie,aber mehr wegen Frank Wegehaupt und den leider in dieser Saison degradierten Eike Fritzsche(warn Witz).Nee weiß auch nicht irgendwie war das mit Motor so,vieleicht auch wegen Maxe,aber der hat ja auch nur eine o. zwei Saisons dort gespielt bis Achim ihn wieder zum Club holte(für mich sein genialster Schachzug).Erinnere mich auch gerne an das FDGB-Pokalspiel gegen den BFC 2:7,da war Maxe ja auch Denker u.Lenker.Zurück zur Liga,tschüß N.B.


 
N.Baxter
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 940
Registriert: 06.01.2009, 22:06
Land: Deutschland

Re: Das DDR-Ligaforum

18.01.2009, 19:34

Ach Elie und danke nochmal für die Informationen zu Motor Rudisleben:Wie ich es vermute,Du bist der Gute -von M-FT geklaut.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste