von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Shakes
Testspieler
Testspieler
Thema Autor
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2010, 20:32
Land: Deutschland

Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

18.10.2010, 20:37

„Der 1. FC Magdeburg war an dem Tag der deutschen Einheit nicht in Fußball-Deutschland und ist bis heute dort nicht angekommen."

In dem Buch widmet sich der Hobbyautor und langjährige Fan Andreas Deuter den Anfängen des traurigen Absturzes des 1. FC Magdeburg in die Niederungen der Amateurligen in den Jahren nach der deutschen Einheit. Vom Fast-Meister im vorletzten DDR Oberligajahr bis hin zum dramatischen Höhepunkt am 20. Jahrestag des Europapokalgewinns werden wichtige Ereignisse der Misserfolgsserie wieder schmerzhaft in das Gedächtnis der Fans zurückgerufen.

„Der 8. Mai wurde zum Schicksalstag des 1. FC Magdeburg. Es war der Tag des größten Triumphes, und wurde 20 Jahre später zum Tag der größten Niederlage."

Das in knackigem Taschenbuchformat gedruckte und in einer laxen vom-Fan-für-Fans-Erzählweise verfasste Werk lässt sich flockig lesen. Es ist ein Buch (selbstverständlich) ohne Happy End. Eine Fortsetzung ist nicht ausgeschlossen...

Das Buch ist bestellbar im Buchladen oder unter
http://www.edition-buchshop.de/product_info.php?products_id=210


 
Benutzeravatar
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4310
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

19.10.2010, 11:46

mein exemplar ist jetzt auch angekommen ... mal schauen, ob das büchlein hält, was die m-ft -werbung verspricht 8-)


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 3845
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

19.10.2010, 17:24

Shakes hat geschrieben:
„Der 1. FC Magdeburg war an dem Tag der deutschen Einheit nicht in Fußball-Deutschland und ist bis heute dort nicht angekommen."

In dem Buch widmet sich der Hobbyautor und langjährige Fan Andreas Deuter den Anfängen des traurigen Absturzes des 1. FC Magdeburg in die Niederungen der Amateurligen in den Jahren nach der deutschen Einheit. Vom Fast-Meister im vorletzten DDR Oberligajahr bis hin zum dramatischen Höhepunkt am 20. Jahrestag des Europapokalgewinns werden wichtige Ereignisse der Misserfolgsserie wieder schmerzhaft in das Gedächtnis der Fans zurückgerufen.

„Der 8. Mai wurde zum Schicksalstag des 1. FC Magdeburg. Es war der Tag des größten Triumphes, und wurde 20 Jahre später zum Tag der größten Niederlage."

Das in knackigem Taschenbuchformat gedruckte und in einer laxen vom-Fan-für-Fans-Erzählweise verfasste Werk lässt sich flockig lesen. Es ist ein Buch (selbstverständlich) ohne Happy End. Eine Fortsetzung ist nicht ausgeschlossen...Das Buch ist bestellbar im Buchladen oder unter
http://www.edition-buchshop.de/product_info.php?products_id=210


und teil 2 heisst dann -2 minuten-


 
Benutzeravatar
alfatier
Trainer
Trainer
Beiträge: 4162
Registriert: 19.03.2006, 17:43
Land: Deutschland

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

19.10.2010, 17:28

Na ja. Wer es mag abends weinend einzuschlafen... :?

Trotzdem würde mich ein Feedback freuen @Rene. ;)


Der Magdeburger Weg
 
Benutzeravatar
manuneu2007
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 382
Registriert: 21.02.2009, 09:34
Land: Deutschland
Wohnort: Osterwieck/Göttingen

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

22.10.2010, 17:44

Ich hab mir auch eins Bestellt, mal schauen...


Jetzt erst recht!!! Wer liebt der glaubt!
PRO JENS HÄRTEL[




PRO HÄRTEL
 
Benutzeravatar
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4310
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

24.10.2010, 23:05

Hab das Buch letzten Freitag im Zug lesen können. Ist nich so ganz mein Ding, finde es ein bissel dröge - aber das liegt sicher auch daran, daß ich das Fansein etwas anders lebe/ gelebt habe, als die beiden Clubfans in dem Büchlein. Für Fankurvensteher und Auswärtsfahrer sind wenig Erlebnisberichte dabei.
Soll sich aber jeder sein eigenes Urteil bilden.

Von mir trotzdem ein dickes ;! für die Autoren - man liest das Herzblut für den Club heraus !


 
Frank P.
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 650
Registriert: 13.11.2008, 10:28
Land: Deutschland

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

25.10.2010, 22:42

Lässt sich gut lesen, aber das ganze Gegenteil eines Almanachs. Da macht es sich der Autor bequem. Erzählungen ausm Nähkästchen eben
Ein par Bildchen wären nicht schlecht gewesen.


 
Benutzeravatar
RosslauerJung
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 87
Registriert: 14.05.2003, 19:07
Land: Deutschland

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

09.02.2011, 13:31

zur Zeit wäre die dritte Liga ein Segen :|


 
Benutzeravatar
KarlKani21
Trainer
Trainer
Beiträge: 1196
Registriert: 25.03.2009, 12:19
Land: Deutschland
Wohnort: 38118
Kontaktdaten:

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

27.02.2011, 21:45

Gekauft...nett zu lesen!


Mitgliedsnummer: 3344
Generation Amateurfussball(a.D.)
 
Benutzeravatar
DAMIEN
Administrator
Administrator
Beiträge: 3290
Registriert: 08.05.1974, 22:00
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

04.10.2011, 18:21



Admin FCMFANS.de

-------------------------
 
Shakes
Testspieler
Testspieler
Thema Autor
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2010, 20:32
Land: Deutschland

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

11.01.2012, 20:14

Das Manuskript zum Zweiten Teil ist fertiggestellt. Noch besser, noch ergreifender ;)
Ausgewählte Textpassagen werden hier veröffentlicht.


 
Shakes
Testspieler
Testspieler
Thema Autor
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2010, 20:32
Land: Deutschland

Re: Taschenbuch: „Der Fluch der 3. Liga – Abendrot“

13.02.2012, 20:35

Der Fluch der 3. Liga - Die Zwei Aufstiege

"Ja, es gab ihn - den Dank für die Treue. Den Dank, die lange Zeit ausgehalten zu haben. Ja, es gab ihn - den Aufstieg. Die 3. Liga hatte sie wieder."

Jens und Peter wurden belohnt. Drei Jahre nach dem Sturz in die 4. Liga konnten sie endlich wieder Hoffnung schöpfen. Ihr 1. FC Magdeburg hatte ein Lebenszeichen von sich gegeben. Doch der DFB machte es den blau-weißen Fans nicht einfach.

"Reform, immer wieder Reform. Ich kann es nicht mehr hören." ..."Wieso müssen wir uns jedes Mal, nachdem wir uns halbwegs irgendwo gefunden haben, mal wieder qualifizieren, nur um die selbe Liga zu halten. Wenn es nicht klappt, spielen wir wieder 4. Liga. Mich kotzt das an!"

Und es kam wie es kommen musste, der 1. FC Magdeburg verpasste zum dritten Mal eine Qualifikation. Aber, diesmal dauerte die Frustration nur ein Jahr.

"Und da, Startrampen fielen um, eine monströse Rakete startete tosend und begleitet vom Jubel tausender Fans in den Himmel - das 5:2! Der faszinierende Abschluss einer wunderbaren Saison! Die Fans tobten vor Lust, zehn Jahre Demütigung entluden sich wie Götterhall."

Doch je größer die Freude bei den beiden Freunden, desto härter schlug der Fluch der 3. Liga zurück. Es dauerte wieder nur ein Jahr..

--------------------------------------------------------------

Der Zweite Teil der Buch-Serie "Der Fluch der 3. Liga" umfasst die Jahre 1994 bis 2002. Alle FCM Fans werden diese Jahreszahlen nachhaltig in Erinnerung haben. Dazwischen gab es viel Frust, aber auch Freude. Ich habe versucht, die Stimmungslage von ganz normalen Fans, wie ich selber einer bin, wiederzugeben. Und obwohl jeder von euch die Jahre anders erlebt haben wird, findet ihr vielleicht auch eure damaligen Emotionen wieder.


Bestellung:

Das Buch ist bestellbar im Buchladen oder bei edition winterwork.

ISBN: 978-3-86468-082-3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste