von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7584
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

07.05.2019, 18:06

Arpi hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Ricarda hat geschrieben:
Man müßte aber auch die Frage stellen: Wie spielten Sandhausen und Ingolstadt bis MItte November und wie spielten sie von März bis Mai ?


Man müsste auch die Frage stellen: Was hat man in Sandhausen und Ingolstadt zuletzt besser gemacht als in MD.

Man kann es drehen und wenden wie man will. Mental sind wir im Gegensatz zur Konkurrenz nie wirklich im Abstiegskampf angekommen.
Wenngleich "Druck von außen" auch kontraproduktiv  sein kann, müsste des Medienecho m.E. deutlich kritischer sein, denn Schönschreiberei bringt auch keine Punkte.

Wenn die Bild heute schreibt, dass wir im Fall des Abstiegs den sofortigen Wiederaufstieg planen frage ich mich: Ist das wieder eine Medienphantasie oder eine wahrhaftige Aussage von Mario Kallnik?!

So wie als Aufsteiger stets der Klassenerhalt die normale Zielstellung ist, ist dies beim Absteiger eben stets um den Wiederaufstieg mitzuspielen (es sei denn man befindet sich in einer Insolvenz). Alles andere wäre dann schon erklärungsbedürftig. Ich glaube kaum das Braunschweig und Lautern mit anderen Zielen in die Liga gestartet sind, dass diese Zielstellung am Ende um Längen verfehlt wurde ist eine andere Geschichte. MK kann sich doch nicht hinstellen und sagen man strebt NUR den Drittliga-Klassenerhalt an mit den zu erwartetenden Zuschauer-Einnahmen und als TV-Geld-Krösus (letzteres zusammen mit Duisburg/Ingolstadt)


Wichtig sind die gesamteinnahmen und da sind wir vielleicht auf platz 5, vielleicht auch nur auf platz 8. Wichtig dabei ist, dass der Abstand zu dem großteil der vereine die hinter uns liegen nicht wirklich groß ist. Die liga ist dicht beisammen die kaderstärken ebenso. Wer oben und wer unten mitspielt entscheidet sich doch eher bei den richtigen trainer, beim team was gut zusammenpasst oder schlecht, kurz beim teamgeist etc. Viele Kleinigkeiten müssen passen. Ein anderes Ziel als so schnell wie möglich 45 Punkte, hatten wir letzte Saison auch nicht und da hatten wir zwei saisons auf platz 4 hinter uns. Warum nicht das selbe Ziel wieder ausgeben?


 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2304
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

07.05.2019, 18:13

bluesky hat geschrieben:
Mir graut es schon jetzt vor diesen ganzen leeren Parolen, die wir in spätestens zwei Wochen zur Beruhigung hören werden: "wir greifen wieder an", "so schnell wie möglich", "wieder aufstehen", "gemeinsam" und der ganze Quark.

Ich bin fest überzeugt, dass es (nicht nur) nächste Saison deutlich einfacher ist, in der 2. die Klasse zu halten als aus der 3. wieder aufzusteigen.


mir auch...
geschwalle hier und dort, eine sehr große chance wurde vertan..., ja ich weiß, noch sind wir nicht, ich liebe, aber glaube nicht mehr...


 
 
 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5492
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 20:35

chancentod hat geschrieben:
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/sport/fcm-podcast-polizeieinsatz-bochum-fanprojekt100.html

Ist nur zu empfehlen zum anhören, toller Beitrag!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;!


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3624
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 13:37

warum wird eigentlich nirgends das geschwafel und gelaber von oenning hinterfragt?
heute in der volksstimme wird sich also um darmstadt und ingolstadt gekümmert...
wenn der trainer schon nicht den mumm hat seine koffer freiwillig zu packen, warum kann er dann nicht einfach mal seine klappe halten?
und warum wird von unserem medienpartner das ganze nicht mal halbwegs kritisch hinterfragt sondern kommentarlos abgedruckt?
diese durchhalteparolen sind einfach nur lächerlich.
da lobe ich mir thomas hörster... er musste zwar seinen hut nehmen, war aber wenigstens ehrlich.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1243
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 13:41

Weils keine Konkurrenz gibt? Und da man ja schon beim Thema Härtel nicht objektiv war, kann man das ja jetzt auch nicht sein.


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 15:17

mildred pierce hat geschrieben:
warum wird eigentlich nirgends das geschwafel und gelaber von oenning hinterfragt?
heute in der volksstimme wird sich also um darmstadt und ingolstadt gekümmert...
wenn der trainer schon nicht den mumm hat seine koffer freiwillig zu packen, warum kann er dann nicht einfach mal seine klappe halten?
und warum wird von unserem medienpartner das ganze nicht mal halbwegs kritisch hinterfragt sondern kommentarlos abgedruckt?
diese durchhalteparolen sind einfach nur lächerlich.
da lobe ich mir thomas hörster... er musste zwar seinen hut nehmen, war aber wenigstens ehrlich.


Durchhalteparolen a la Stalingrad.


...
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3624
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 18:23

ja, aber hier im forum sind ja auch einige auf die rhetorik reingefallen.
monatelang wurde sich hier an tollen statistikwerten ergötzt... attraktive spielweise... und was kam bei rum?
ganz ehrlich, ich würde es toller finden wenn wir mit gebolze zwei spieltage vor schluss gerettet wären.

und das argument "unser kader ist nicht zweitligareif" halte ich für quatsch. das könnte man anbringen wenn wir 15 punkte rückstand hätten. das hat auch alles nix mit "etat" und "transfermarkt werte" zu tun.
wenn eine mannschaft wie leicester in der heutigen zeit meister werden kann, dann sollte es auch möglich sein mit unserer truppe die klasse zu halten.
dazu braucht man aber einen trainer, der das letzte aus der mannschaft rauskitzelt und keinen, der woche für woche unkommentiert seine durchhalteparolen präsentieren darf.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3017
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 18:35

während der saison schwafeln die spieler mit durchhalte parolen. jetzt wo die kaderplaner ihre felle wegschwimmen und damit ihre eigene fehler sehen, reden die mit durchhalteparolen und kritiken gegen über der mannschaft.


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1755
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 18:45

also in unseren derzeitigen misslichen lage würden uns nur noch solche motivationskünstler a la lobanovski oder mewes helfen .  :wtf:  spass beiseite. wartet mal den morgigen tag ab. ich hab ein gutes gefühl. zur not tue ich mir das spiel schönsaufen


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2055
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 19:02

mildred pierce hat geschrieben:
und das argument "unser kader ist nicht zweitligareif" halte ich für quatsch. ...

... aber der Sturm wars definitiv nicht!


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3624
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 19:23

ach naja, oft genug haben wir geführt und es nicht durchgebracht...


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2055
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 20:14

...aber fast immer nur mit einem vorne...


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3188
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 20:19

mildred pierce hat geschrieben:
ach naja, oft genug haben wir geführt und es nicht durchgebracht...


Ein Viertel aller Spiele. 4 x unter Härtel (Pauli, Kiel, Duisburg, Regensburg) und 4 x unter Oenning (Fürth, Union, Paderborn und Dresden). Unter Oenning 2 x einen Rückstand in einen Sieg gedreht. Schwer zu sagen ob das Führung wieder herschenken jetzt o
übermäßig viel ist, gefühlt sicher schon


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3624
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

11.05.2019, 22:53

ja, letztendlich nicht wichtig. fakt ist, dass wir zu wenig punkte haben....


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 816
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

12.05.2019, 19:58

Die PK nach dem Spiel gegen Union

https://www.youtube.com/watch?v=-Id0IaAybk4

Oenning auf jedenfall ehrlich zum Spielverlauf.


 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5492
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:20

Sehr hörenswert, Top analysiert, gehe voll mit!!!!!!!!!!!! ;!
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/sport ... m-100.html


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:27

Tom978 hat geschrieben:
Sehr hörenswert, Top analysiert, gehe voll mit!!!!!!!!!!!! ;!
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/sport ... m-100.html


Ja, der Guido ist eben nicht nur ein Berichtender sondern stellt sich in die Kurve und fährt zu den Auswärtsspielen. Daumen hoch.


...
 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4173
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:50



Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1558
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:52

Nein, ich fand Guido Henschs Analyse schwach. Klar, dass das bei all jenen hier gut ankommt, für die alle anderen schuld sind, nur nicht Jens Härtel. Der hat weder mit der Kaderzusammenstellung vor der Saison (Hauptgrund des Abstiegs), noch mit den 9 Punkten aus 13 Spielen was zu tun. Das hat schon Aspekte einer Religion, da braucht man nicht diskutieren, da interessieren keine Fakten.
Auch mit dem Satz, dass doch 3.Liga schön sei, kommt er sicher gut an. Nein, Herr Hensch, ist sie nicht.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:54

stanie hat geschrieben:
https://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/749147/artikel_streich_oenning-sollte-bleiben.html


Das ist ein freies Land.
Hier kann jeder seine Meinung äußern.
Wenigstens wissen wir jetzt, dass es Achim Streich gut geht.


...
 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1558
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:55

stanie hat geschrieben:
https://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/749147/artikel_streich_oenning-sollte-bleiben.html

Oh Gott, ist das grottig. Kann man nicht ernst nehmen.


 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4173
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:56

terrier79 hat geschrieben:
stanie hat geschrieben:
https://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/749147/artikel_streich_oenning-sollte-bleiben.html


Das ist ein freies Land.
Hier kann jeder seine Meinung äußern.
Wenigstens wissen wir jetzt, dass es Achim Streich gut geht.

Ich hab den Link nur zur Info hier rein gestellt, aber wenn das nicht gewünscht ist, lasse ich es.


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5421
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:57

jetzt reißt doch tatsächlich der achim wieder das maul auf und tönt seine weisheiten in die welt. nicht zu fassen was der da von sich gibt. wo war der die letzten wochen?
der soll die fresse halten.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 20:59

chancentod hat geschrieben:
Nein, ich fand Guido Henschs Analyse schwach. Klar, dass das bei all jenen hier gut ankommt, für die alle anderen schuld sind, nur nicht Jens Härtel. Der hat weder mit der Kaderzusammenstellung vor der Saison (Hauptgrund des Abstiegs), noch mit den 9 Punkten aus 13 Spielen was zu tun. Das hat schon Aspekte einer Religion, da braucht man nicht diskutieren, da interessieren keine Fakten.
Auch mit dem Satz, dass doch 3.Liga schön sei, kommt er sicher gut an. Nein, Herr Hensch, ist sie nicht.


Die Schuld/ Verantwortung tragen ALLE Beteiligten.

Die 3. Liga mag von der Gegnerschaft nicht uninteressant zu sein, aber sie wirft uns in der Entwicklung womöglich um Jahre zurück.


...
 
Micha63
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 22
Registriert: 02.03.2019, 19:41
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 21:12

stanie hat geschrieben:
https://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/749147/artikel_streich_oenning-sollte-bleiben.html

Was soll der alte Mann jetzt auch sonst sagen, nachdem er sich vor einem halben Jahr so aus dem Fenster gelehnt hat.
Leider verspielt er sich damit auch weiterhin noch die letzten Sympathiepunkte in Magdeburg. So die Meinung von gefühlt 90% meiner letzten Stammtischgespräche.


 
janguki
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 91
Registriert: 12.04.2005, 19:58
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 21:12

Was ist mit Achim los? Völlig verwirrt. Man kann doch nicht ernsthaft mit diesem Abstiegstrainer ohne jegliche Expertise verlängern. Ich fasse es nicht.


 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2304
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 21:16

janguki hat geschrieben:
Was ist mit Achim los? Völlig verwirrt. Man kann doch nicht ernsthaft mit diesem Abstiegstrainer ohne jegliche Expertise verlängern. Ich fasse es nicht.


sieht mir nach Inszenierung aus.


 
Benutzeravatar
chriland
Hirni ;o)
Beiträge: 1463
Registriert: 29.05.2004, 12:55
Land: Deutschland
Wohnort: Calbe & Frankfurt (Main)

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

13.05.2019, 21:45

MOe hatte hier eine sehr schwere Aufgabe, aber er hat diese Aufgabe nicht erfüllt, weil er u.a. die direkten Duelle verloren hat. Mit ihm in die neue Saison zu gehen wäre aus meiner Sicht nicht nur sportlich die falsche Entscheidung, sondern hätte auch eine fatale Signalwirkung. So bekloppt kann man eigentlich nicht sein..


Spreefeuer!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aerolith, blaumeisel und 50 Gäste