von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Busenwunder
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 63
Registriert: 22.08.2016, 22:27
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

05.05.2019, 06:04

Na die ersten Kenner rufen doch schon nach Verlängerung mit Spielern die bereits in der vergangenen Saison einfach nur grottig waren. Oder sagen wir lieber am Limit. Es muss einfach richtig ausgemistet werden. Aber wahrscheinlich passiert das js eh automatisch.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3188
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

05.05.2019, 11:26

Clubfan 1978 hat geschrieben:
Mich ärgert wie leichtfertig wir die Chance weggeschmissen haben auch nächste Saison 2. Liga zu spielen. 
Und jetzt brauch mir keiner kommen mit "dann steigen wir gleich wieder auf". 

Ich wüsste jetzt nicht wie LEICHTFERTIG die Chance weggeschmissen wurde. Klar gab es unglückliche Last-Minute-Gegentore die man hier und da besser hätte verteidigen können oder ein vergebenen Elfmeter, aber eine Leichtfertigkeit kann ich da jetzt nicht wirklich erkennen.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

05.05.2019, 11:45

Arpi hat geschrieben:
Clubfan 1978 hat geschrieben:
Mich ärgert wie leichtfertig wir die Chance weggeschmissen haben auch nächste Saison 2. Liga zu spielen. 
Und jetzt brauch mir keiner kommen mit "dann steigen wir gleich wieder auf". 

Ich wüsste jetzt nicht wie LEICHTFERTIG die Chance weggeschmissen wurde. Klar gab es unglückliche Last-Minute-Gegentore die man hier und da besser hätte verteidigen können oder ein vergebenen Elfmeter, aber eine Leichtfertigkeit kann ich da jetzt nicht wirklich erkennen.

Der Elfer gegen Heidenheim kurz vor Schluss war nicht leichtfertig vergeben? Oder einfach in Dresden ab der 80. min einen Kopfballstarken Abwehrspieler einwechseln. Oder,oder. Nenn es wie du willst, es ist vorbei und das kotzt mich richtig an.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3188
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

05.05.2019, 12:26

Clubfan 1978 hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Clubfan 1978 hat geschrieben:
Mich ärgert wie leichtfertig wir die Chance weggeschmissen haben auch nächste Saison 2. Liga zu spielen. 
Und jetzt brauch mir keiner kommen mit "dann steigen wir gleich wieder auf". 

Ich wüsste jetzt nicht wie LEICHTFERTIG die Chance weggeschmissen wurde. Klar gab es unglückliche Last-Minute-Gegentore die man hier und da besser hätte verteidigen können oder ein vergebenen Elfmeter, aber eine Leichtfertigkeit kann ich da jetzt nicht wirklich erkennen.

Der Elfer gegen Heidenheim kurz vor Schluss war nicht leichtfertig vergeben? Oder einfach in Dresden ab der 80. min einen Kopfballstarken Abwehrspieler einwechseln. Oder,oder. Nenn es wie du willst, es ist vorbei und das kotzt mich richtig an.

Hast du letzte Woche den Elfer von Nürnberg gegen Bayern in der 90. Minute gesehen ? Innenpfosten und springt raus. Ähnlich war unser Elfer gegen Heidenheim. Wenn die Elfer in Zaha-Manier (Deutschland-Italien EM-Viertelfinale 2016) vergeigt worden wären, dann wäre das leichtfertig....aber so ......würde da eher von "stets bemüht" sprechen.
Der zusätzliche kopfballstarke Abwehrspieler hat uns in der 93.Minute in Fürth auch nicht wirklich geholfen.
Am Ende um mal mit Rocky zu sprechen ist es erst vorbei wenn es vorbei ist.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

05.05.2019, 12:49

Arpi hat geschrieben:
Clubfan 1978 hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Ich wüsste jetzt nicht wie LEICHTFERTIG die Chance weggeschmissen wurde. Klar gab es unglückliche Last-Minute-Gegentore die man hier und da besser hätte verteidigen können oder ein vergebenen Elfmeter, aber eine Leichtfertigkeit kann ich da jetzt nicht wirklich erkennen.

Der Elfer gegen Heidenheim kurz vor Schluss war nicht leichtfertig vergeben? Oder einfach in Dresden ab der 80. min einen Kopfballstarken Abwehrspieler einwechseln. Oder,oder. Nenn es wie du willst, es ist vorbei und das kotzt mich richtig an.

Hast du letzte Woche den Elfer von Nürnberg gegen Bayern in der 90. Minute gesehen ? Innenpfosten und springt raus. Ähnlich war unser Elfer gegen Heidenheim. Wenn die Elfer in Zaha-Manier (Deutschland-Italien EM-Viertelfinale 2016) vergeigt worden wären, dann wäre das leichtfertig....aber so ......würde da eher von "stets bemüht" sprechen.
Der zusätzliche kopfballstarke Abwehrspieler hat uns in der 93.Minute in Fürth auch nicht wirklich geholfen.
Am Ende um mal mit Rocky zu sprechen ist es erst vorbei wenn es vorbei ist.

Habe ich gesehen.


 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 99
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

06.05.2019, 12:30

Ich träume mal:
Dortmund wird Meister,
Leipzig wird Pokalsieger,
HSV bleibt 2. Liga,
und das wichtigste: Wir schaffen die Reli und gewinnen gegen Merseburg Nord.

:D :D :D


 
Addi09
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 326
Registriert: 27.11.2012, 13:25
Land: Deutschland
Wohnort: Harz

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

06.05.2019, 12:40

@Immer_Blau ... und das schon zum Mittag ;-)


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7391
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

06.05.2019, 12:45

Immer_BlauWeiss hat geschrieben:
Ich träume mal:
Dortmund wird Meister,
Leipzig wird Pokalsieger,
HSV bleibt 2. Liga,
und das wichtigste: Wir schaffen die Reli und gewinnen gegen Merseburg Nord.

:D :D :D

5 Träume und dabei 4 Fehler ! Z.B., wie soll Halle noch die Relegation schaffen ? Fast unmöglich, die bleiben 4.  ;)


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 336
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

07.05.2019, 16:50

Wir bleiben auch nächste Saison der 2. Liga erhalten.

33. SPIELTAG

U. N. V. S. U. - FCM 1:2
Ingolstadt - Darmstadt 2:1

34. SPIELTAG

FCM - Köln 1:0
Heidenhein - Ingolstadt 3:1
Zuletzt geändert von darkiii am 07.05.2019, 16:52, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 81
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

07.05.2019, 16:54

darkiii hat geschrieben:
Wir bleiben auch nächste Saison der 2. Liga erhalten.

33. SPIELTAG

U. N. V. S. U.  - FCM      1:2
Ingolstadt - Darmstadt  2:1

34. SPIELTAG

FCM - Köln     1:0
Heidenhein - Ingolstadt    3:1


Stempel-Unterschrift-Alkohol.  :thumbup:


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...
 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

07.05.2019, 17:01

darkiii hat geschrieben:
Wir bleiben auch nächste Saison der 2. Liga erhalten.

33. SPIELTAG

U. N. V. S. U.  - FCM      1:2
Ingolstadt - Darmstadt  2:1

34. SPIELTAG
FCM - Köln     1:0
Heidenhein - Ingolstadt    3:1

Hab mir heute so ein ähnliches Szenario durch den Kopf gehen lassen. Gleicher Ausgang am 33. Spieltag, nur am 34. gewinnen wir knapp gegen Köln und Ingolstadt spielt unentschieden in Heidenheim :wtf: dann scheitern wir wie 2008 am Torverhältnis
Bitte nicht...
Obwohl ja auch die Reli noch keinen sicheren Verbleib in der 2. Liga darstellt.


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7391
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

07.05.2019, 18:18

Clubfan 1978 hat geschrieben:
darkiii hat geschrieben:
Wir bleiben auch nächste Saison der 2. Liga erhalten.

33. SPIELTAG

U. N. V. S. U.  - FCM      1:2
Ingolstadt - Darmstadt  2:1

34. SPIELTAG
FCM - Köln     1:0
Heidenhein - Ingolstadt    3:1

Hab mir heute so ein ähnliches Szenario durch den Kopf gehen lassen. Gleicher Ausgang am 33. Spieltag, nur am 34. gewinnen wir knapp gegen Köln und Ingolstadt spielt unentschieden in Heidenheim :wtf: dann scheitern wir wie 2008 am Torverhältnis
Bitte nicht...
Obwohl ja auch die Reli noch keinen sicheren Verbleib in der 2. Liga darstellt.

An was sind wir denn 2008 gescheitert ? Aufstieg oder Abstieg ? :P


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

07.05.2019, 18:38

Baffay0 hat geschrieben:
Clubfan 1978 hat geschrieben:
darkiii hat geschrieben:
Wir bleiben auch nächste Saison der 2. Liga erhalten.

33. SPIELTAG

U. N. V. S. U.  - FCM      1:2
Ingolstadt - Darmstadt  2:1

34. SPIELTAG
FCM - Köln     1:0
Heidenhein - Ingolstadt    3:1

Hab mir heute so ein ähnliches Szenario durch den Kopf gehen lassen. Gleicher Ausgang am 33. Spieltag, nur am 34. gewinnen wir knapp gegen Köln und Ingolstadt spielt unentschieden in Heidenheim :wtf: dann scheitern wir wie 2008 am Torverhältnis
Bitte nicht...
Obwohl ja auch die Reli noch keinen sicheren Verbleib in der 2. Liga darstellt.

An was sind wir denn 2008 gescheitert ? Aufstieg oder Abstieg ? :P

Genau,  gescheitert am Abstieg... :roll:


 
diezwo
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 13.03.2003, 21:20
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.05.2019, 13:53

Thomy hat geschrieben:
bluesky hat geschrieben:
Mir graut es schon jetzt vor diesen ganzen leeren Parolen, die wir in spätestens zwei Wochen zur Beruhigung hören werden: "wir greifen wieder an", "so schnell wie möglich", "wieder aufstehen", "gemeinsam" und der ganze Quark.

Ich bin fest überzeugt, dass es (nicht nur) nächste Saison deutlich einfacher ist, in der 2. die Klasse zu halten als aus der 3. wieder aufzusteigen.


mir auch...
geschwalle hier und dort, eine sehr große chance wurde vertan..., ja ich weiß, noch sind wir nicht, ich liebe, aber glaube nicht mehr...

Was sollen Sie sonst sagen ausser diese Durchhalteparolen nach einem eventuellen Abstieg?
Sollen Sie gleich sagen wir lösen uns auf, versinken alle im Tal der Tränen, bedauern, bemitleiden uns monatelang und lassen uns aus dem Vereinsregister streichen?

Es wäre schön wenn man den ein oder anderen Fehler offen zugibt. Das wäre ein Anfang. Dann bleibt zu hoffen das man aus den Fehler gelernt hat und die Mannschaft/Trainerteam entsprechend für die neue Saison so aufstellt das man für die 3.Liga wieder oben angreifen kann bzw. bei Klassenerhalt die nächste Saison keine Zitterpartie wird.
Es muss und es wird weiter gehen. Ob uns das geschwalle, blablabla und die Parolen gefallen oder nicht.

BWG
diezwo


Erstes FCM Spiel 22.03.1986; 1.FCM - FC Rot Weiss Erfurt 1:0

Heinz Krügel Aktie 145

Einmal Clubfans, IMMER Clubfans!
 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1558
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

08.05.2019, 22:17

Ach Mensch, ich fürchte, der gerade bei mdr aktuell gezeigte Fan ist so richtig typisch für viele. Dann bin ich halt untypisch - ich werde mich nie mit der 3.Liga abfinden können. Der große Erste Fußballclub Magdeburg, vor genau 45 Jahren Europacupsieger, gehört mindestens stabil in die 2.Bundesliga. Alle 10 Jahre mal n Abstecher in die 1.Liga wär nett.

https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/ ... 8fa4e.html
ca.ab Min.16


 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2425
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

09.05.2019, 08:46

Ich habe den Beitrag nicht angeschaut, aber trotzdem denke ich, dass viele (auch ich) gern dauerhaft 2. Bundesliga in Magdeburg sehen würden - mit Abstechern nach oben. Fakt ist aber, dass sicherlich auch zwei Jahrzehnte Amateurfußball in Sondershausen, Oberneuland und Torgelow ihre Spuren hinterlassen haben. Ich kenne den Club nur aus dieser Zeit (Stichwort "Generation Amateurfußball") und bin extrem dankbar dafür, dass wir diese Saison die Möglichkeit hatten 2. Bundesliga zu spielen. Ich bin aber genauso dankbar, wenn unsere Gegner nächstes Jahr 1860 München, Kaiserslautern, Duisburg und Hansa Rostock in der 3. Liga heißen. Das war zu Zeiten, als sich N'Dombasi in Sondershausen für seinen Lupfer zum 1:2 (oder so ähnlich) feiern ließ, undenkbar.


 
Benutzeravatar
Ricarda
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 20
Registriert: 27.04.2019, 21:03
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

09.05.2019, 16:19

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Ich bin aber genauso dankbar, wenn unsere Gegner nächstes Jahr 1860 München, Kaiserslautern, Duisburg und Hansa Rostock in der 3. Liga heißen.

was nützt es wenn da auf der Verpackung 1860 - Kaiserslautern - Duisburg - Hansa draufsteht ? und wir uns dann Inhalte angucken müssen die keinen Fußball verkörpern der für diese Namen eigentlich stehen sollte und zudem, unsere eigene Truppe auch wieder nur Drittliga-Klasse anbietet
2.Liga bietet Zweitliga-Fußball
3.Liga bietet nur Drittliga-Fußball
nach einem Vierteljahrhundert Abstinenz hätten wir nicht nur 1 Jahr Zweitliga-Fußball verdient gehabt


 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 195
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

09.05.2019, 16:35

Ricarda hat geschrieben:
FCM-Fan.de hat geschrieben:
Ich bin aber genauso dankbar, wenn unsere Gegner nächstes Jahr 1860 München, Kaiserslautern, Duisburg und Hansa Rostock in der 3. Liga heißen.

was nützt es wenn da auf der Verpackung 1860 - Kaiserslautern - Duisburg - Hansa draufsteht ? und wir uns dann Inhalte angucken müssen die keinen Fußball verkörpern der für diese Namen eigentlich stehen sollte und zudem, unsere eigene Truppe auch wieder nur Drittliga-Klasse anbietet
2.Liga bietet Zweitliga-Fußball
3.Liga bietet nur Drittliga-Fußball
nach einem Vierteljahrhundert Abstinenz hätten wir nicht nur 1 Jahr Zweitliga-Fußball verdient gehabt


Die Liga Zugehörigkeit verdient man sich über die Liga-Tabelle und nix anderes. Viele andere Vereine sehen sich emotional auch in höheren Regionen, als sie es aktuell sind.


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1755
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

09.05.2019, 16:37

Ricarda hat geschrieben:
FCM-Fan.de hat geschrieben:
Ich bin aber genauso dankbar, wenn unsere Gegner nächstes Jahr 1860 München, Kaiserslautern, Duisburg und Hansa Rostock in der 3. Liga heißen.

was nützt es wenn da auf der Verpackung 1860 - Kaiserslautern - Duisburg - Hansa draufsteht ? und wir uns dann Inhalte angucken müssen die keinen Fußball verkörpern der für diese Namen eigentlich stehen sollte und zudem, unsere eigene Truppe auch wieder nur Drittliga-Klasse anbietet
2.Liga bietet Zweitliga-Fußball
3.Liga bietet nur Drittliga-Fußball
nach einem Vierteljahrhundert Abstinenz hätten wir nicht nur 1 Jahr Zweitliga-Fußball verdient gehabt

mir hat aber der drittliga-power-fussball besser gefallen als dieses gegurke dieses jahr.


 
Benutzeravatar
Ricarda
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 20
Registriert: 27.04.2019, 21:03
Land: Deutschland

Wünsche, Ziel und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

09.05.2019, 16:51

Das sah nach Gegurke aus weil die Gegnerschaft um eine ganze Klasse besser war. Und die Jahre zuvor sah es nach Powerfußball aus weil die Konkurrenz es zugelassen hat.


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 269
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

09.05.2019, 17:40

Wer schicki-micki-tiki-taka Fussball sehen will, kann auch Bayern München sehen.


Bei uns zählt nur Kampf. Und mir ist doch scheiß egal ob die anderen Mannschaften irgendwie schick spielen. Der Fussball des FCM war in Liga 3 aufjedenfall schöner.


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1643
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

09.05.2019, 18:29

In der dritten waren wir letzte Saison das Million Dollar Baby. Die ersten zwanzig Minuten voll drauf und oft hat das dann gereicht. Wenn nach zwanzig Minuten noch keine zwei Tore gefallen sind, wurde es schwierig (Heimspiele Meppen oder Wiesbaden). Im letzten Saisondrittel konnten wir dann auch solche Spiele gewinnen (wie in Bremen).


 
Benutzeravatar
Linksaußen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 397
Registriert: 12.05.2014, 14:26
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 14:34

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Ich habe den Beitrag nicht angeschaut, aber trotzdem denke ich, dass viele (auch ich) gern dauerhaft 2. Bundesliga in Magdeburg sehen würden - mit Abstechern nach oben. Fakt ist aber, dass sicherlich auch zwei Jahrzehnte Amateurfußball in Sondershausen, Oberneuland und Torgelow ihre Spuren hinterlassen haben. Ich kenne den Club nur aus dieser Zeit (Stichwort "Generation Amateurfußball") und bin extrem dankbar dafür, dass wir diese Saison die Möglichkeit hatten 2. Bundesliga zu spielen. Ich bin aber genauso dankbar, wenn unsere Gegner nächstes Jahr 1860 München, Kaiserslautern, Duisburg und Hansa Rostock in der 3. Liga heißen. Das war zu Zeiten, als sich N'Dombasi in Sondershausen für seinen Lupfer zum 1:2 (oder so ähnlich) feiern ließ, undenkbar.

kann ich so nur zustimmen. am wichtigsten sind mir attraktive Gegner und Auswärtsfahrten, die Liga eher zweitrangig. Die 1. Bundesliga wäre für mich z.b. höchstens wegen der Möglichkeit sich für den Europapokal zu qualifizieren interessant. da sind ansonsten auch so einige Truppen unterwegs die mir gerne fern bleiben können. darum sehe ich den (wahrscheinlichen) Abstieg auch eher gelassen. Kaiserslautern, 1860, BTSV, Hansa, Mannheim, ... gibt schlimmeres. natürlich würde ich aber auch gerne die 2. Liga nehmen ;)


Linksaußen hat geschrieben:
- meiner Meinung nach.
 
Benutzeravatar
Ricarda
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 20
Registriert: 27.04.2019, 21:03
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 17:21

Linksaußen hat geschrieben:
kann ich so nur zustimmen. am wichtigsten sind mir attraktive Gegner und Auswärtsfahrten, die Liga eher zweitrangig.

Man will aber in erster Linie guten Fußball sehen und keine traditionsreichen Vereine die keinen guten Fußball mehr spielen weil sie in der 3.Liga spielen.
Was hat man von 1860 in lindgrünen Trikots - die aussehen und was anbieten wie Schweinfurt 05 in den 70er Jahren ?
Man will zuallererst niveauvollen Sport sehen.


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2055
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 17:26

Ricarda hat geschrieben:
Man will zuallererst niveauvollen Sport sehen.

...ja, aber nur solange, wie unser Team auch gut mithalten kann und öfter auch mal gewinnt. Wenn wa imma nur verlieren, ist auch iwie doof.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7584
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 17:45

[quote="Ricarda"][quote="Linksaußen"]kann ich so nur zustimmen. am wichtigsten sind mir attraktive Gegner und Auswärtsfahrten, die Liga eher zweitrangig. [/quote]
Man will aber in erster Linie guten Fußball sehen und keine traditionsreichen Vereine die keinen guten Fußball mehr spielen weil sie in der 3.Liga spielen.
Was hat man von 1860 in lindgrünen Trikots - die aussehen und was anbieten wie Schweinfurt 05 in den 70er Jahren ?
Man will zuallererst niveauvollen Sport sehen.[/quote]

Wenn, dann will ich erste liga und europapokal ubd auch mal nen Titel holen und wenn es nur pokal ist. Da das aber völlig illusorisch ist, bleibt halt nur 2. oder 3. Liga oder wenn alles perfekt läuft auch mal kurze erste Liga. Jetzt so zu tun als wäre 2. Liga großer Fußball und 3. Liga gebolze, ist ja auch Quatsch. Aus Sicht unserer 25 Amatuerfußball ist beides großer Fußball und aus gabz objektiver sicht, ist beides unterklassiges gemurmel.


 
Benutzeravatar
Ricarda
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 20
Registriert: 27.04.2019, 21:03
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 17:51

Jörn hat geschrieben:
Jetzt so zu tun als wäre 2. Liga großer Fußball und 3. Liga gebolze, ist ja auch Quatsch.

wenn man das 8.Mal in Zwickau war, das 6.Mal in Meppen, das 5.Mal in Cottbus und das 4.Mal in Lotte - dann kommt die Sehnsucht wieder
nach Dresden, St.Pauli, Karlsruhe und meinetwegen Hannover


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7584
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

10.05.2019, 18:09

Ricarda hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Jetzt so zu tun als wäre 2. Liga großer Fußball und 3. Liga gebolze, ist ja auch Quatsch.

wenn man das 8.Mal in Zwickau war, das 6.Mal in Meppen, das 5.Mal in Cottbus und das 4.Mal in Lotte - dann kommt die Sehnsucht wieder
nach Dresden, St.Pauli, Karlsruhe und meinetwegen Hannover


Umgekehrt auch?


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3188
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.05.2019, 13:58

FCMFan1990 hat geschrieben:
Nach dem Oenning mit Bravour das dritte "6-Punkte-Spiel" gegen Darmstadt vergeigt hat, hätte der Wechsel kommen müssen.


Ob Darmstadt nun ein 6-Punkte-Spiel war...kann man geteilter Meinung sein. Die sogenannten 6 Punkte Spiele deiner Lesart gegen Aue, Ingolstadt und letztendlich Fürth hernach wurden ja gewonnen. Wir gehen da wohl eher den Weg wie Duisburg, dass ein Trainerwechsel pro Saison reicht


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5106
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.05.2019, 14:30

Arpi hat geschrieben:
Ob Darmstadt nun ein 6-Punkte-Spiel war...kann man geteilter Meinung sein. Die sogenannten 6 Punkte Spiele deiner Lesart gegen Aue, Ingolstadt und letztendlich Fürth hernach wurden ja gewonnen. Wir gehen da wohl eher den Weg wie Duisburg, dass ein Trainerwechsel pro Saison reicht

Kann man sicherlich darüber streiten. Aber zumindest muss man schon klar sagen, dass zum damaligen Zeitpunkt die Spiele gegen jeweils direkte Konkurrenten im Abstiegskampf eher schlecht für uns ausfielen. Gegen Ingolstadt noch glücklich gewonnen, aber ab da kein Sieg gegen direkte Konkurrenten. Und da kann man auch Darmstadt einordnen. Mit einem Sieg in dem Spiel hätte man Darmstadt wieder direkt in den Abstiegskampf reingezogen. Fürth dagegen war ja quasi auch schon vor unserem Spiel durch. Auch Dresden hätte man mit einem Sieg wieder nach unten ziehen können. Da haben wir sicherlich nicht schlecht gespielt, aber auch da am Ende wichtige Punkte verschenkt. Man muss schon sagen, dass ganz unkritisch mit Ausnahme von Ingolstadt kein Sieg gegen zu den jeweiligen Zeitpunkten direkte Konkurrenten mehr gelang. Am Ende hat Oenning vermutlich einfach die falschen Spiele gewonnen. Lieber gegen den HSV und Fürth verlieren und dafür 2 Siege gegen Sandhausen, Duisburg, Darmstadt oder auch Dresden und der Abstiegskampf in der 2.Liga wäre vermutlich ganz anders gelaufen. Sowohl für uns als eben auch für die anderen genannten Vereine.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aerolith, blaumeisel, FCMFan71, Fermerslebener74, Google [Bot] und 55 Gäste