von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Normen73, Legende FCM

 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3530
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 09:20

Manni hat geschrieben: schnipp...
Nach Volksstimme-Informationen wird unter anderem darüber gestritten, ob der Domladen in der Kirche vergrößert und moderner gestaltet werden soll. In Teilen der Gemeinde besteht offenbar die Befürchtung, dass damit eine unangemessene Kommerzialisierung des Besucherbetriebes verbunden ist. aus der heutigen VS
Wenn deswegen ein Streit ausbricht und dermaßen eskaliert, dass selbst verdienstvolle Domprediger in die Wüste geschickt werden, dann sollte sich die werte Gemeinde mal fragen wer das Gemeindeleben in großen Teilen finanziert. Das sind nämlich nicht die Gläubigen, sondern die Allgemeinheit (sprich Steuerzahler). Und wenn man durch einen "Touristenshop" etwas dazu beitragen kann, dürfte das nicht der schlechteste Weg sein.

Aber nachdem ich gestern in S-A-Heute den Bericht über den Vorfall gesehen und den Kirchenamtstypen reden gehört habe, bin ich der Überzeugung das G.Q. nur deswegen gegangen werden soll, weil irgend jemand scharf auf diesen Posten ist. Wie kann es auch sein, das jemand schon seit DDR-Zeiten auf dieser Stelle sitzt. Und dann vielleicht auch noch beliebt ist. Das geht nicht, da muß einer aus den verbrauchten Ländern hin! :twisted:


Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 4359
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 10:19

Aerolith hat geschrieben:das habe ich heute als leserbrief an die volksstimme geschickt:

wer herrn quast 1989 mit der umgehängten klampfe vor 5000 magdeburgern singen hörte, wer seine gesprächsführung im großen öffentlichen streit um die zukunft der DDR erlebte, als es um alles ging, der weiß, welche lebensleistung dieser mann schon damals erbrachte. eine lebenslange stellung als domprediger, eine art von narrenfreiheit muß dieser mann erhalten, dem als erstem der oberbürgermeistertitel angetragen wurde und der nicht nur aus eitelkeit ablehnte. eitelkeit und hysterie sind einem protestantischem pfarrer seit jeher notwendige charakterliche eigenschaften; man muß sich darstellen und anderen etwas sein. redlichkeit inbegriffen. herr quast öffnete die türen des doms allen exoten, seien es nun kurden, wissenschaftler oder fcm-fans. wer in not war, dem lieh herr quast sein ohr; den missionierungsauftrag, den er als dompfarrer besitzt, dabei immer vor augen. seine arbeit trägt früchte: es ist ein beruhigendes gefühl, giselher quast im dom zu wissen, auch wenn seine frau ihren jutesack wie ein silbertablett umherführt... so sind sie halt, die kirchenleute, sie wirken immer ein wenig hysterisch und verheuchelt, aber die meisten sind redlich und sensibel und immer nah an dem, was das elend der welt ursächt. auch wenn die protestantische ostdeutsche kirche immer ein wenig weltfremd wirkt; ihre pfarrer gaben schon zu ostzeiten ihr letztes hemd für die armen und entrechteten und haben damit eines erreicht: man kann ihnen trauen. sie tuen niemandem etwas.
vielleicht paßt es einigen zugezogenen nicht, daß herr quast hier in dieser position sitzt und seine (ostdeutschen) vorstellungen von protestantischer kirchenarbeit umsetzt. der faktor neid kann manchmal arges bewirken. ich weiß, wovon ich spreche.


;! ;! ;! ;! ;! ;! ;!

@Aerolith

So wie ich dich diesbezüglich einschätze, solltest du ganz schnell mal ein Interview mit Herrn Pfarrer Quast hinbekommen. Er wird auf Grund der medial veröffendlichten Beziehungen zu den FCM-Fans bestimmt auch Rede und Antwort stehen.
Mich würde auch interessieren, welche Rolle dabei ein Dr Frühwald spielt. Wird das von ihm angestrengt, oder hat er nur einen Streit aufgegriffen. Er selbst sagte in anderem Zusammenhang, »Es darf in der Kirche kein Klima des Vertuschens geben«
http://www.glaube-und-heimat.de/2010/02 ... ben%C2%AB/
Mir ist auch klar, warum im Kirchenamt niemand zu einer Aussage bereit ist. Das Kirchenamt zieht nach Erfurt um ........... und Herr Dr. Frühwald ist Personaldezernent.

Wenn die Kirche hier von Herrn Pfarrer Quast Stillschweigen verlangt, dann ist das für mich auch aussagekräftig genug und er hat ohne weiteres Wissen meinerseits volle Unterstützung.

Den Unrechtsstaat hatten wir vor 20 Jahren auch mit seiner Unterstützung abgeschüttelt und jetzt wollen andere auf alte Weise einen der damals wie heute würdevollsten Magdeburger :!: :!: :!: der sich auch schon für uns eingesetzt hat :!: :!: :!:
an den Kragen. Wer das nicht begreifen will, der tut mir echt leid :roll:


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 21297
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 11

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 10:49

Andy-FCM hat geschrieben:Mich würde auch interessieren......
.....ob Du Deine Signatur gut findest :roll:
Zuletzt geändert von Magdeburg56 am 09.09.2010, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
armageddon
Trainer
Trainer
Beiträge: 7400
Registriert: 02.06.2008, 21:58
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 10:54

Magdeburg56 hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:Mich würde auch interessieren......
.....ob Du Deine Signatur gute findet :roll:

Ist zumindest ne ehrliche Meinung und nach dem Du ihn nun schon das zweite Mal deswegen voll singst, sei Dir gesagt .. .. .. .. das es besser wäre seine eigene Signatur immer mal zu überprüfen.

Kindergarten kleine Gruppe und das lebst Du ja hier volle Pulle aus. :P3


Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau, französischer Philosoph)
 
Benutzeravatar
peter
Trainer
Trainer
Beiträge: 2231
Registriert: 16.04.2003, 09:57

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 11:00

Oliver hat geschrieben:@Beobachter, Du solltest diese Solidaritätsbekundung nicht unbedingt als PRO Kirche ansehen sondern wir wollen das zurückgeben was uns Herr Quast damals als Trost gespendet hatte, damals ging es auch nicht nur um den Lieben Gott.

Übrgens ich hoffe nicht das Du immer erst 5 Minten später zum Spiel kommst denn wie Du weist erklingen ja zu jedem Heimspiel die DOM-Glocken oder stört Dich das dann wieder nicht ? ;)
Hört sich aber eher an als seien das die " Hells Bells " von AC/DC :roll: . Ich will ja hier keine Kirchendiskussion vom Zaun brechen, ich habe auch nichts gegen Leute die ihren Glauben als Krücke im Leben brauchen, aber kann das Thema nicht verschoben werden ? Denn was hat das alles mit dem 1. FCM zu tun ? Nichts ! Das er damals beim Hoffnungsmarsch dabei war und für den Verein gebetet hat ist ja alles schön und gut, aber man sollte die Kirche im Dorf lassen 8-) .

peter


 
loddarkix
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2010, 19:19
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 11:33

Mick Jagger hat geschrieben: Aber nachdem ich gestern in S-A-Heute den Bericht über den Vorfall gesehen und den Kirchenamtstypen reden gehört habe, bin ich der Überzeugung das G.Q. nur deswegen gegangen werden soll, weil irgend jemand scharf auf diesen Posten ist.
wer ist der typ? hat der was zu sagen?? über die "k-frage" will doch auch keiner den zeugwart labern hören sondern den bundestrainer.


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3530
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 11:43

loddarkix hat geschrieben:
Mick Jagger hat geschrieben: Aber nachdem ich gestern in S-A-Heute den Bericht über den Vorfall gesehen und den Kirchenamtstypen reden gehört habe, bin ich der Überzeugung das G.Q. nur deswegen gegangen werden soll, weil irgend jemand scharf auf diesen Posten ist.
wer ist der typ? hat der was zu sagen?? über die "k-frage" will doch auch keiner den zeugwart labern hören sondern den bundestrainer.
Dr. Frühwald (der Kirchenamtstyp) ist Personaldezernent und wird wohl dementsprechend auch was zu sagen haben. Aber wie das in der evangelischen Kirche läuft weiss ich nicht. Kann ein Prediger einfach so kalt gestellt werden oder hat die Kirchengemeinde da ein Wort mitzureden? Und, ist er bei der Domgemeinde in Ungnade gefallen oder will das Landeskirchenamt wen anderes auf diesen Posten setzen?




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
cheftrainer09
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 5
Registriert: 08.09.2010, 20:27
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 12:11

Olli76 hat geschrieben:Hab mir eben einmal den Bericht angeschaut und muss sagen, wenn ich den Menschen vom Kirchenamt reden höre wird mir schlecht.
Der MDR-Beitrag steht jetzt im Netz: < http://www.mdr.de/sachsen-anhalt-heute/7651271.html > Quast-Sequenz beginnt bei Minute 4:58

Darin sagt der Amtsvertreter: "Ein Pfarrer hat ja immer auch eine Leitungsfunktion, und da gibt's schon auch die Frage an die Leitungsstruktur und das Leitungsverhalten von Giselher Quast, ob das noch so geht, wie es jetzt ist. Und da gibt es ganz deutliche Schwierigkeiten."

Hab ich das richtig verstanden: Der Mann, der Organisator der Montagsdemonstrationen in Magdeburg war und am 6. November 1989 ein Bürgerforum mit über 60 000 Menschen geleitet hat (Volksstimme), kann keine Kirchengemeinde leiten und muß deshalb aus dem Amt entfernt werden?

Waaas erlauben Fruuwaaald?


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3979
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

09.09.2010, 13:56

danke, cheffe, hab's mir angeschaut. kannste mal sehen, auf diese weise komme ich nach hundert jahren mal wieder dazu, MDR zu schauen. und ich hab's bereut. so eine halbgebildete zur einleitung, die noch nicht mal weiß, was eine "graue eminenz" ist. genau das ist herr quast eben nicht, sondern er IST der domprediger. eine graue eminenz wirkt im hintergrund.
der zugereiste, der jetzt für das kirchenamt spricht, hat es als sprecher für die magdeburger kirche bis heute nicht gelernt, das CH zu palatalisieren und spricht es schön süddeutsch entweicht aus, kirche spricht sich in unseren ostfälischen breiten wie in ICH und nicht wie in DACH. man stelle sich einmal vor, ein ostfale ginge nach münchen und sagte den dort lebenden, daß ihre KIRSCHE (ich übertreibe jetzt mal) seit jahrzehnten schlecht geführt werde und fortan jemand aus magdeburg die schäfchen führen solle.
führungsprobleme bei herrn quast? der mann leitet den Dom seit gefühlten hundert jahren und muß auf seine alten tage nicht noch gegen einen aushäusigen von sonstwoher ausgetauscht werden, der den dom irgendwo hinziehen soll. herr frühwald will den dom irgendwo hingezogen, -geführt haben; ich hoffe doch, nicht nach bayern.


 
Benutzeravatar
Dogri
Kapitän
Kapitän
Thema Autor
Beiträge: 543
Registriert: 02.03.2004, 17:35
Land: Deutschland
Wohnort: HKS

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

10.09.2010, 10:21

Aufruf ! Eine Menschenkette um den Dom für Domprediger Giselher Quast Am Montag, 13. September 2010, 19.00 Uhr
Der Magdeburger Domprediger Giselher Quast ist eine hoch geachtete Persönlichkeit und weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Wir kennen ihn als aufrichtigen Streiter für Menschlichkeit, christliches Miteinander und Verantwortung innerhalb und außerhalb der Kirche. Herrn Quast droht durch innerkirchliche Differenzen die Suspendierung durch die Kirchenleitung. Das dürfen wir nicht zulassen! Zeigen wir Solidarität mit ihm durch eine Menschenkette um den Dom !

Bürgerinitiative „Pro Elbe“ Magdeburg
Bitte kommt zum Dom inklusive Fanausrüstung, Blau-Weiß!!!
Zuletzt geändert von Dogri am 13.09.2010, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.


1./2.Bundesliga auf 20 Vereine aufstocken, Relegation abschaffen!
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 4359
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 09:38

Dogri hat geschrieben:
Aufruf ! Eine Menschenkette um den Dom für Domprediger Giselher Quast Am Montag, 13. September 2010, 19.00 Uhr
Der Magdeburger Domprediger Giselher Quast ist eine hoch geachtete Persönlichkeit und weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Wir kennen ihn als aufrichtigen Streiter für Menschlichkeit, christliches Miteinander und Verantwortung innerhalb und außerhalb der Kirche. Herrn Quast droht durch innerkirchliche Differenzen die Suspendierung durch die Kirchenleitung. Das dürfen wir nicht zulassen! Zeigen wir Solidarität mit ihm durch eine Menschenkette um den Dom !

Domgemeinde Magdeburg, Bürgerinitiative „Pro Elbe“ Magdeburg
Bitte kommt zum Dom inklusive Fanausrüstung, Blau-Weiß!!!
Ich werde da sein ;! ;! ;!


Und das hier sollte heute immer wieder nach oben geholt werden.
Kann ich leider nicht selber, muß auf Wochenendreise.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.

- Jean Paul Sartre
 
loddarkix
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2010, 19:19
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 09:40

Aerolith hat geschrieben:das habe ich heute als leserbrief an die volksstimme geschickt:

. . . herr quast öffnete die türen des doms allen exoten, seien es nun kurden, wissenschaftler oder fcm-fans. wer in not war, dem lieh herr quast sein ohr; den missionierungsauftrag, den er als dompfarrer besitzt, dabei immer vor augen. seine arbeit trägt früchte: . . .
hast du den eigentlich auch abgeschickt? ich hab auch keine anderen leserbriefe gesehen. so viele quast unterstützer wie du denkst gibts dann wohl doch nicht in der stadt


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3979
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 09:46

das haben meine sachen so an sich, daß sie ohne öffentliche resonanz bleiben. ist ja für die volksstimme auch ziemlich starker tobak. wir dürfen nicht vergessen, daß die volksstimme bis auf die löbliche zeit, als mein urgroßvater noch für sie schrieb (vor dem ersten weltkrieg), immer im dienste der mächtigen stand.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 4359
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 10:25

Aerolith hat geschrieben:das haben meine sachen so an sich, daß sie ohne öffentliche resonanz bleiben. ist ja für die volksstimme auch ziemlich starker tobak. wir dürfen nicht vergessen, daß die volksstimme bis auf die löbliche zeit, als mein urgroßvater noch für sie schrieb (vor dem ersten weltkrieg), immer im dienste der mächtigen stand.

Aber du kannst heute auf der ersten Seite lesen, was Montag am Dom abgehen soll ;!


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.

- Jean Paul Sartre
 
Berserker

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 10:33

Aerolith hat geschrieben:das haben meine sachen so an sich, daß sie ohne öffentliche resonanz bleiben. ist ja für die volksstimme auch ziemlich starker tobak. wir dürfen nicht vergessen, daß die volksstimme bis auf die löbliche zeit, als mein urgroßvater noch für sie schrieb (vor dem ersten weltkrieg), immer im dienste der mächtigen stand.
wobei du aus erfahrung sprichst,weil du sie damals schon gelesen hast :?: :?


 
loddarkix
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2010, 19:19
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 11:07

Aerolith hat geschrieben:das haben meine sachen so an sich, daß sie ohne öffentliche resonanz bleiben. ist ja für die volksstimme auch ziemlich starker tobak. wir dürfen nicht vergessen, daß die volksstimme bis auf die löbliche zeit, als mein urgroßvater noch für sie schrieb ... immer im dienste der mächtigen stand.
hm, du denkst, dass da 20 briefe zu quast bei der volksstimme liegen, und die drucken sie aber nicht? kann gar nicht sein: die drucken alle leserbriefe, wenn im stadtpark wieder mal zuviel hundekacke liegt


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3979
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 11:28

Berserker hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:das haben meine sachen so an sich, daß sie ohne öffentliche resonanz bleiben. ist ja für die volksstimme auch ziemlich starker tobak. wir dürfen nicht vergessen, daß die volksstimme bis auf die löbliche zeit, als mein urgroßvater noch für sie schrieb (vor dem ersten weltkrieg), immer im dienste der mächtigen stand.
wobei du aus erfahrung sprichst,weil du sie damals schon gelesen hast :?: :?
in den 20er jahren war sie die zeitung der staatstragenden partei SPD, nach dem zweiten weltkrieg war sie das organ der SED, jetzt spricht sie das aus, was der staatstragende bauer-konzern für die brd für richtig hält. wie viele belege willst du noch für meine these?

p.s. wenn der streit um quast einer ist, der auch etwas mit den verschiedenen vorstellungen der ost- und westkirche zu tun hat, dann ist es klar, daß die volksstimme meine diesbezüglich intendierten worte nicht veröffentlicht. denk mal nach, berserker!


 
cheftrainer09
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 5
Registriert: 08.09.2010, 20:27
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 12:51

Aerolith hat geschrieben:... jetzt spricht sie das aus, was der staatstragende bauer-konzern für die brd für richtig hält. ...
p.s. wenn der streit um quast einer ist, der auch etwas mit den verschiedenen vorstellungen der ost- und westkirche zu tun hat, dann ist es klar, daß die volksstimme meine diesbezüglich intendierten worte nicht veröffentlicht.
Und wer, denkst Du, sind "die Mächtigen", die die Volksstumme in dieser Sache an die Kandarre nehmen? Herr Frühwald und der Rest der Kirchenleitung?

Übrigens hat die Sache auch schon den Weg in einen Kölner Kirche-Blog gefunden (katholisch):
Donnerstag, 9. September 2010: Zerwürfnisse bei der Schwesterpartei
Aus Magdeburg ist zu hören, daß der dortige zweite Domprediger, Giselher Quast, offensichtlich Ärger mit der Domgemeinde hat. Das berichtet die Magdeburger Volksstimme. Genaue Angaben seien jedoch nicht bekannt, es könnte aber zur Abberufung des bekannten Predigers kommen.

Wirklich interessant finde ich einmal, daß es wohl auch bei unseren im Glauben getrennten Schwestern und Brüdern Zwist zwischen "Klerus" und Gemeinde gibt. Vorbildlich finde ich an dieser Stelle jedoch das Dichthalten, was ich bei so mancher Schlammschlacht in unserer Kirche manchmal vermisse. ...

Katharina Mauritius hat gesagt…

Vielleicht ist es "interessant", vielleicht auch skandalös, wie ein verdienter Pastor aus dem Amt entfernt werden soll.
Mehr Info bei http://edithaschimpft.webs.com/

Stanislaus hat gesagt…

Danke für den Hinweis! Aber da muß doch mehr dahinterstcken, als ob nun der Domladen vergrößert werden soll oder nicht. Skandalöse Entfernungen von Pfarrern aus Gemeinden, in denen sie fruchtbar gewirkt haben, gibt es leider auch bei "uns". Aber da geht es meist um andere Dinge: Wer sich an die römischen Regeln hält, fliegt.

"Interessant" finde ich die Angelegenheit in Magdeburg deshalb, weil doch eigentlich da das Presbyterium entscheidet, oder irre ich mich da?

http://politischunpolitisches.blogspot. ... artei.html


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3979
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 14:18

cheftrainer09 hat geschrieben:
Und wer, denkst Du, sind "die Mächtigen", die die Volksstumme in dieser Sache an die Kandarre nehmen? Herr Frühwald und der Rest der Kirchenleitung?
wohl kaum. das sind stellvertreter, marionetten, die vorgeschickt wurden/werden, um die dinge zu regeln.
als redakteur einer regionalen zeitung entscheidet man darüber, in welche richtung der streit gelenkt werden soll. es gibt da verschiedene möglichkeiten:
a) administrativ
b) juristisch
c) kirchenpolitisch
d) persönlich
e) spekulativ
f) sachlich-argumentativ
g) konzeptionell
...
ist mir alles wurscht, was die da machen. wenn es genug solidarität mit herrn quast gibt, kann der nicht aus seinem amt entfernt werden.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 21297
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 11

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 14:25

..und sind wir von Herrn Quast zur Volkstimme gewandert und alles hier im 1.FC Magdeburg Bereich.
Aber so ist es wenn man nicht aufpaßt ;)
Freiheit für die Volksstimme, Freiheit für Herrn Quast, Freiheit für alle Fußballfans :lol:


 
Gefreiter a.D.
Trainer
Trainer
Beiträge: 3911
Registriert: 18.03.2005, 14:09
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 14:30

Magdeburg56 hat geschrieben:..und sind wir von Herrn Quast zur Volkstimme gewandert und alles hier im 1.FC Magdeburg Bereich.
Aber so ist es wenn man nicht aufpaßt ;)
Freiheit für die Volksstimme, Freiheit für Herrn Quast, Freiheit für alle Fußballfans :lol:
Dass der Bowling-Liga-Thread in den Fanbetereuungsbereich verschoben wurde, wirst du wohl nie verwinden?! 8-)


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 21297
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 11

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 14:37

Gefreiter a.D. hat geschrieben:Dass der Bowling-Liga-Thread in den Fanbetereuungsbereich verschoben wurde, wirst du wohl nie verwinden?! 8-)
...da find ich ihn gut aufgehoben. ;! Hat jetzt aber hiermit nichts zu tun ;)


 
loddarkix
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 08.09.2010, 19:19
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 15:13

Magdeburg56 hat geschrieben:..und sind wir von Herrn Quast zur Volkstimme gewandert und alles hier im 1.FC Magdeburg Bereich.
Aber so ist es wenn man nicht aufpaßt
hast du vergessen, dass wir 2008 (Stadion) schon mal mächtig über die volksstimme und ihre berichte geschrieben haben?
appel hat geschrieben:was mich am Meißten berührt, sind die unsäglichen LÜGEN, die durch unseren Medienvertreter verbreitet werden.
hab übrigens grade gehört, dass die biker auch am montag dabei sein wollen. für die hatte quast auch mal extra gottesdienste gemacht. die haben wohl auch nicht vergessen, dass er für sie war, obwohl sie sicher keine gemeindemitglieder sind (jedenfall nicht in der *Dom*gemeinde) ;-)


 
Benutzeravatar
armageddon
Trainer
Trainer
Beiträge: 7400
Registriert: 02.06.2008, 21:58
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 18:27

Gefreiter a.D. hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:..und sind wir von Herrn Quast zur Volkstimme gewandert und alles hier im 1.FC Magdeburg Bereich.
Aber so ist es wenn man nicht aufpaßt ;)
Freiheit für die Volksstimme, Freiheit für Herrn Quast, Freiheit für alle Fußballfans :lol:
Dass der Bowling-Liga-Thread in den Fanbetereuungsbereich verschoben wurde, wirst du wohl nie verwinden?! 8-)

Er hat eben die Zeit um die Insolvenz als FCM Fan noch nicht miterlebt und daher fehlt im eben der Bezug zu diesem Thema und das es sehr wohl im FCM Fan Forum gut bis sehr gut aufgehoben ist.

Wenn es aber weiter nix ist, um was er sich ne Birne macht, ist doch alles beim Alten und vor allem in Ordnung.


Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau, französischer Philosoph)
 
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4318
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 19:28

armageddon hat geschrieben:Er hat eben die Zeit um die Insolvenz als FCM Fan noch nicht miterlebt und daher fehlt im eben der Bezug zu diesem Thema und das es sehr wohl im FCM Fan Forum gut bis sehr gut aufgehoben ist.

Wenn es aber weiter nix ist, um was er sich ne Birne macht, ist doch alles beim Alten und vor allem in Ordnung.
Solltest Du nicht langsam die Größe besitzen und ihn in Ruhe lassen :roll:


 
Benutzeravatar
armageddon
Trainer
Trainer
Beiträge: 7400
Registriert: 02.06.2008, 21:58
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 20:18

Rene hat geschrieben:
armageddon hat geschrieben:Er hat eben die Zeit um die Insolvenz als FCM Fan noch nicht miterlebt und daher fehlt im eben der Bezug zu diesem Thema und das es sehr wohl im FCM Fan Forum gut bis sehr gut aufgehoben ist.

Wenn es aber weiter nix ist, um was er sich ne Birne macht, ist doch alles beim Alten und vor allem in Ordnung.
Solltest Du nicht langsam die Größe besitzen und ihn in Ruhe lassen :roll:
Wenn er selbst die Größe hätte und hier nicht immer nur seine Meinung in den Vordergrund rücken würde, er so tut als wären wir seine Mikroben in seinem MINI Kosmos, dann können wir darüber reden. PUNKT


Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau, französischer Philosoph)
 
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4318
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 20:51

armageddon hat geschrieben:Wenn er selbst die Größe hätte und hier nicht immer nur seine Meinung in den Vordergrund rücken würde, er so tut als wären wir seine Mikroben in seinem MINI Kosmos, dann können wir darüber reden. PUNKT
Es ist eine böse Welt, umgeben von diesen bösen Tickermäns auf dem Weg zur Weltherrschaft [ externes Bild ] ... und nun wie vorgeschlagen PUNKT und zurück zum Giselher ;)


 
alex lindenblüte

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 21:03

Quast hat für uns , für unseren fcm, damals vor der insolvenz den dom geöffnet. aus hunderter blau-weißer kehlen dröhnte damals nach seinen worten an uns 'du bist niemals alleine, fc magdeburg'. ein wenig irritiert hat ihn das schon. gelebte fankultur und dann auch noch so laut im dom....wir waren mit dem herzen dabei, und er hat uns seine bühne und seinen segen gegeben. wer dabei war, wird das nie vergessen. übrigens ne tolle akustik dort - für die, die damals nicht dabei waren ;)

nun wollen die grauen eminenzen dem domprediger also ans fell. sind das die gleichen leute, die vor einigen jahren den beim volke beliebten pfarrer moosdorf in rottmersleben gegen den willen der kirchengemeinde und gegen den willen der jugend in unserer region vertrieben haben?
ich bin evangelisch, aber die allgegenwärtige leichenkälte der kirchenchefs hängt mir zum hals raus. brauche ich so eine kirche überhaupt noch? manchmal ja. und sei es auch nur eine drohende insolvenz für meinen verein, die mich da hintreibt. aber dann muss die kirche da sein. quast war da, als wir ihn brauchten!

montag 19uhr am dom. ich nehme meinen blau-weißen schal und reihe mich in die menschenkette ein.

DANKE GISELHER, AUCH DU BIST NIEMALS ALLEINE!


als ps noch ein wort an die volksstimme: am montag früh erwarte ich das ergebnis eurer recherche!


 
Benutzeravatar
armageddon
Trainer
Trainer
Beiträge: 7400
Registriert: 02.06.2008, 21:58
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

11.09.2010, 22:25

alex lindenblüte hat geschrieben:Quast hat für uns , für unseren fcm, damals vor der insolvenz den dom geöffnet. aus hunderter blau-weißer kehlen dröhnte damals nach seinen worten an uns 'du bist niemals alleine, fc magdeburg'. ein wenig irritiert hat ihn das schon. gelebte fankultur und dann auch noch so laut im dom....wir waren mit dem herzen dabei, und er hat uns seine bühne und seinen segen gegeben. wer dabei war, wird das nie vergessen. übrigens ne tolle akustik dort - für die, die damals nicht dabei waren ;)

nun wollen die grauen eminenzen dem domprediger also ans fell. sind das die gleichen leute, die vor einigen jahren den beim volke beliebten pfarrer moosdorf in rottmersleben gegen den willen der kirchengemeinde und gegen den willen der jugend in unserer region vertrieben haben?
ich bin evangelisch, aber die allgegenwärtige leichenkälte der kirchenchefs hängt mir zum hals raus. brauche ich so eine kirche überhaupt noch? manchmal ja. und sei es auch nur eine drohende insolvenz für meinen verein, die mich da hintreibt. aber dann muss die kirche da sein. quast war da, als wir ihn brauchten!

montag 19uhr am dom. ich nehme meinen blau-weißen schal und reihe mich in die menschenkette ein.

DANKE GISELHER, AUCH DU BIST NIEMALS ALLEINE!


als ps noch ein wort an die volksstimme: am montag früh erwarte ich das ergebnis eurer recherche!
Ja die Fans die damals mit dabei waren, werden wissen was dieser Mensch den Fans damals gegeben hat. Werde auch am Montag dort sein.


Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau, französischer Philosoph)
 
unkreativ81
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2010, 12:42
Land: Deutschland

Re: Domprediger Giselher Quast braucht unsere Hilfe

12.09.2010, 12:49

"es ist ein beruhigendes gefühl, giselher quast im dom zu wissen, auch wenn seine frau ihren jutesack wie ein silbertablett umherführt..." (aerolith)

@aerolith: Ich finde es toll, wie ihr euch alle für Domprediger Quast einsetzt und auch, dass du einen Leserbrief an die Volksstimme geschrieben hast (hoffentlich wird auch bald mal was gedruckt...)!
Aber was meinst du damit, dass "seine Frau ihren Jutesack wie ein Silbertablett umherführt"? Ich versteh das nicht wirklich und weiß auch nicht, was seine Frau mit einem Jutesack gemeinsam hat...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Ostfale und 93 Gäste
x