Seite 12 von 18

Re: Maik Franz

Verfasst: 11.02.2020, 10:24
von Schnatterinchen
Warum sollte auch noch die hiesige Presse diese DPD Meldung aufgreifen?

So wie hier beziehen sich doch viele Meldungen, in den jeweiligen Zeitungen, auf ein und den selben DPA-Beitrag.

Re: Maik Franz

Verfasst: 11.02.2020, 10:52
von mephisto1963
Die letzte Chance  für M. K. ist wenn  M. F. entlassen bzw. freigestellt wird.  Er hat ihn selbst installiert damit er nicht selbst im Gegenwind steht irgendwann. Er hat es richtig vorausgesehen das diese Situation wie sie Stand jetzt gerade ist auftauchen wird. Kluger Schachzug von Mario. Nun aber da es mit M. F. nicht funktioniert muß Mario ihm  "die frohe Botschaft " selbst überbringen. Aus die Maus sonst werden beide gehen müssen. Die Macht und der Druck von Fans + Medien werden ihren Beitrag  dazu leisten. Alles Gute M. F. und mehr Erfolg bei deiner neuen Aufgabe. Ich hoffe M. K. hat vorgesorgt.  Beim Festgeldkonto hat er es ja auch gut hinbekommen. Einmal immer!  Denk an dein Lebenswerk Mario.  :thumbup:

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 17:57
von Magdeburg56
Baffay0 hat geschrieben:
Ich bin der Meinung es würde gar nichts bringen MF in der jetzigen Zeit zu entlassen! 

Ich bin der Meinung,  je früher man sich von M.F. trennt um so besser für einen sportlichen Neuanfang! Jetzt gehen bald die Planungen für die neue Spielzeit los!

PS: Zitat aus dem Spieltagsthread

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 18:43
von Fermerslebener74
Je eher man sich von MF trennt, umso schneller kehrt wieder Ruhe ein, vor allem bei und in der Mannschaft.....dieser Jungmanager arbeitet ja genau so wie er früher Fußball gespielt hat...jeden umhauen und dann fragen ob es weh genug getan hat.... :thumbdown:

Ich habe das Gefühl, dass die Mannschaft so schlecht auftritt weil sie frühzeitig von Krämers Entlassung wussten und das nicht wollten und wer weiß, was so für Worte intern gefallen sind....
Seit dem Franz hier verantwortlich ist, gehts nur nur noch bergab...wer das nicht sieht, sollte sich selbst entlassen...

Falls die Verhandlungen mit Spielerberatern ebenso so holzhackerisch abliefen, muss man sich nicht wundern, dass hier keiner her will. Unser Stadion mit seinen Fans und der (gewesenen) Stimmung hat seinen Ruf, der auch mal Spieler anziehen sollte...

Mit JH und RT würden wir auch nicht schlechter dastehen als jetzt....

Mir gehts so zZ: :==

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 18:51
von Arca
Ich verstehe Euch wirklich nicht so Recht. Warum fordert Ihr immer nur Köpfe. Was soll das bringen, außer noch mehr Unruhe. Keiner von Euch und ich sage wirklich keiner von Euch kennt die wirklichen Gründe warum Spieler Ihre vergangenen Leistungen nicht abrufen können. Warum es nicht rund läuft. Ich auch nicht. Alles was wir wissen, enstammt den Medien. Hört auf Köpfe zu fordern, geht ins Stadion und gebt dort alles.

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 18:56
von Magdeburg56
Arca hat geschrieben:
geht ins Stadion und gebt dort alles.

wer sagt dir, dass wir dies nicht tun?  Trotzdem bleibt meine Forderung: Trennung von MF so schnell als möglich um einen Neuanfang in der sportlichen Führung zu ermöglichen!

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 18:57
von Fermerslebener74
Als ob dadurch sich die Situation entspannen würde....ein paar Fangesänge und die Jungs spielen wie die jungen Götter....das ist genauso einfach daher geredet wie das Fordern von Köpfen...wenn etwas nicht gefehlt hat bis letzten Samstag kurz vor Schluß, dann wohl die Anfeuerung...von Auswärts ganz zu schweigen...hats was gebracht?

Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 19:13
von mephisto1963
Baffay0 hat geschrieben:
Was wir brauchen sind Tore, damit wir am Ende auch punkten, nur das kann uns helfen und retten  ;!

Das versuchen sie ja schon die ganze Zeit. Leider haut es aber nicht hin mit den vorhandenen Spielern. Die wer geholt hat?  Wer trägt jetzt die Verantwortung?  Wer hat die super App und das Händchen fürs Verhandlungsgeschick. Wer hat das geschulte Auge für den Spieler kurz vor dessen Durchbruch?  Von der 2. in die 4.?  Kein Bock auf so ne Talfahrt. Nur hoffen und von Spiel zu Spiel ist irgendwann auch aufgebraucht und zwar jetzt. Großes Stadion wenig Leute 4.Liga. Das gilt es zu verhindern. Egal wie!  Franz sollte wissen was er tut und zwar genau das. Bitte woanders nicht mehr hier. Er hat es vesemmelt. Das ist nicht wieder gut zu machen.  Das Trainerkarussel spricht Bände. Die Anderen haben nicht immer Schuld manchmal eben auch man selbst. Trainer anbrüllen hilft auch nichts Maik. Amen

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 21:06
von fischer
Arca hat geschrieben:
Ich verstehe Euch wirklich nicht so Recht. Warum fordert Ihr immer nur Köpfe. Was soll das bringen, außer noch mehr Unruhe. Keiner von Euch und ich sage wirklich keiner von Euch kennt die wirklichen Gründe warum Spieler Ihre vergangenen Leistungen nicht abrufen können. Warum es nicht rund läuft. Ich auch nicht. Alles was wir wissen, enstammt den Medien. Hört auf Köpfe zu fordern, geht ins Stadion und gebt dort alles.

Wie bitte? Wir  kaufen die DK, rennen doch immer hin und machen unseren Fan-Job. Es gibt Leute, deren Job ist es , für Leistungen auf dem Rasen zu sorgen. Egal ob Spieler, Trainer, SD oder Manager; wir Fans haben ja wohl das Recht und die Pflicht zu verlangen, dass die ihren Job vernünftig machen. Wer seinen Job nicht hinkriegt, muss gehen! Niemand steht über den Verein! ( Zitat Kallnik )

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 21:19
von Peter Taubenrock
Arca hat geschrieben:
Ich verstehe Euch wirklich nicht so Recht. Warum fordert Ihr immer nur Köpfe. Hört auf Köpfe zu fordern


Da muss ich Forumsmitglied Arca unterstützen.
Einerseits wollten viele mit Jens Härtel auch in die dritte Liga zurück und neuen Anlauf nehmen. Andererseits wollen diese Personen das aber nicht Maik Franz und Mario Kallnik zugestehen. Selbst bei einem Abstieg, was hätte der FCM verloren?
In der vierten Liga war man doch vorher auch schon häufig. Und wir haben es nur Mario Kallnik zu verdanken, dass wir 2. Bundesliga probieren durften.
Und ich finde es frech, dass manche behaupten, alle Entscheidungen von Maik Franz sind 1:1 Mario Kallniks Anweisungen.

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 21:36
von Magdeburg56
Peter Taubenrock hat geschrieben:
In der vierten Liga war man doch vorher auch schon häufig. 

Du kannst ja gerne mit MF in die 4. Liga gehen. Aber bitte mit einem anderen Verein und nicht mit dem 1.FC Magdeburg :!:

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 22:18
von realist 56
Peter Taubenrock hat geschrieben:

Selbst bei einem Abstieg, was hätte der FCM verloren?

alles hätte der fcm verloren , alles - und würde im niemandsland des amateurfussballs verschwinden !

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 22:30
von Fermerslebener74
Also entschuldige mal bitte, Peter.....hast Du die Geschichte des FCM verfolgt?  Wer will nochmals unterhalb der 3.Liga antreten und sich abstrampeln müssen??

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 22:45
von garfield74
Der hat doch diese Jahre im Amateurfußball nie mit erlebt ......Ich will das nie wieder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 22:50
von FCM Oldie 58
garfield74 hat geschrieben:
Der hat doch diese Jahre im Amateurfußball nie mit erlebt ......Ich will das nie wieder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

so ist es Garfield, aber ich denke, morgen können wir schon etwas Entwarnung geben. Aber es muss natürlich alles passen, erstmal innerhalb der Mannschaft.

Re: Maik Franz

Verfasst: 14.02.2020, 23:10
von Magdeburg56
garfield74 hat geschrieben:
Der hat doch diese Jahre im Amateurfußball nie mit erlebt ......Ich will das nie wieder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Er ist vielleicht ein eingeschleuster Troll  :mrgreen: Aber nie wieder Amateurfußball  :!:

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 03:46
von mo.jo.md76
Zieh einfach Leine Maik , seid dem Du den Sportlichen Bereich übernommen hast ging es stetig bergab,mit Transfers hattest Du selten ein glückliches Händchen , hättest wohl lieber deine Erfahrung auch erst bei der Germania in HBS machen sollen. Schon Scheisse,früher mit Ecki hatte wir keine Kohle aber dafür die richtigen Transfers,jetzt ist die Kohle da aber es wird nur durschnittliche Regionalligascheisse geholt. 

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 06:14
von Baffay0
fischer hat geschrieben:
Arca hat geschrieben:
Ich verstehe Euch wirklich nicht so Recht. Warum fordert Ihr immer nur Köpfe. Was soll das bringen, außer noch mehr Unruhe. Keiner von Euch und ich sage wirklich keiner von Euch kennt die wirklichen Gründe warum Spieler Ihre vergangenen Leistungen nicht abrufen können. Warum es nicht rund läuft. Ich auch nicht. Alles was wir wissen, enstammt den Medien. Hört auf Köpfe zu fordern, geht ins Stadion und gebt dort alles.

Wie bitte? Wir  kaufen die DK, rennen doch immer hin und machen unseren Fan-Job. Es gibt Leute, deren Job ist es , für Leistungen auf dem Rasen zu sorgen. Egal ob Spieler, Trainer, SD oder Manager; wir Fans haben ja wohl das Recht und die Pflicht zu verlangen, dass die ihren Job vernünftig machen. Wer seinen Job nicht hinkriegt, muss gehen! Niemand steht über den Verein! ( Zitat Kallnik )

Du hast natürlich nicht ganz Unrecht, nur glaube ich nicht das man in der momentanen Situation einen Vorteil davon hätte. Ganz im Gegenteil, eine Entlassung würde noch mehr Unruhe rein bringen und der Abstieg wäre fast sicher. Und darauf habe ich überhaupt keine Lust, habe genug Jahre die schlechten Zeiten erlebt und möchte sie nicht zurück haben. Denn das wäre sicher nicht für 1 bis 2 Jahre !!!

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 09:13
von Marco_Block10
Peter Taubenrock hat geschrieben:
Selbst bei einem Abstieg, was hätte der FCM verloren?
In der vierten Liga war man doch vorher auch schon häufig.


Die Frage war doch hoffentlich nicht ernst gemeint???
Nein, die kann nicht ernst gemeint sein!!!

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 09:17
von fischer
Baffay0 hat geschrieben:
Du hast natürlich nicht ganz Unrecht, nur glaube ich nicht das man in der momentanen Situation einen Vorteil davon hätte. Ganz im Gegenteil, eine Entlassung würde noch mehr Unruhe rein bringen und der Abstieg wäre fast sicher. Und darauf habe ich überhaupt keine Lust, habe genug Jahre die schlechten Zeiten erlebt und möchte sie nicht zurück haben. Denn das wäre sicher nicht für 1 bis 2 Jahre !!!

Wir werden heute sehen, ob Kontinuität gut oder schädlich ist. Sollte nochmal ein Trainerwechsel die letzte Option sein, um einen Abstieg zu verhindern, wird das mit MF kaum hinzukriegen sein.

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 10:11
von md_sportfan
Arca hat geschrieben:
Ich verstehe Euch wirklich nicht so Recht. Warum fordert Ihr immer nur Köpfe. Was soll das bringen, außer noch mehr Unruhe. Keiner von Euch und ich sage wirklich keiner von Euch kennt die wirklichen Gründe warum Spieler Ihre vergangenen Leistungen nicht abrufen können. Warum es nicht rund läuft. Ich auch nicht. Alles was wir wissen, enstammt den Medien. Hört auf Köpfe zu fordern, geht ins Stadion und gebt dort alles.


Ich denke, die Fans sind wichtig, um Dinge zu hinterfragen und kritisieren - quasi ein "Billig-Aufsichtsrat". ;) Wenn es auf Strecke nicht läuft, sollte auch mal etwas neu organisieren. Dazu gehören auch evtl. neue Strukturen, Ideen und Persönlichkeiten. Ich finde das alles ziemlich gemäßigt und empfinde es nicht als plumpe Forderung nach Köpfe-Rollen. Falls es nicht läuft, muss Mk halt schnell ein Konzept, Plan B und so vorlegen und umsetzen. Und wenn da eine strategische Neuausrichtung der sportlichen Leitung Teil wäre, wäre das (sollte es weiterhin nicht laufen) einfach folgerichtig und glaubwürdig für konsequentes handeln.

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 16:12
von Magdeburg56
Nun kann man mal langsam handeln im Verein und den Franz entlassen :!:

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 17:11
von brumy
Magdeburg56 hat geschrieben:
Nun kann man mal langsam handeln im Verein und den Franz entlassen :!:

Spielen die Jungs dann sofort besser ? Zum jetzigen Zeitpunkt bringt das gar nichts . Wenn die Zukunft des Vereins für die nächste Saison feststeht  , kann man sich aber sicher mal mit diese Funktion anschauen . 

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 17:16
von Magdeburg56
brumy hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
Nun kann man mal langsam handeln im Verein und den Franz entlassen :!:

Spielen die Jungs dann sofort besser ? Zum jetzigen Zeitpunkt bringt das gar nichts . Wenn die Zukunft des Vereins für die nächste Saison feststeht  , kann man sich aber sicher mal mit diese Funktion anschauen . 

Da ist es zu spät, man muss jetzt handeln, aber das wirst Du vielleicht noch verstehen! 

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 17:35
von StS
Sachlich betrachtet, hat es MF nicht geschafft, einen Kader zusammenzustellen, der als Mannschaft funktioniert. Seine Ablösung sollte zeitnah erfolgen. Sicher ändert das an der momentanen Situation gar nix, aber für die kommende Saison muss ein Anderer den Job machen, egal für welche Liga.
Für den Saisonrest vielleicht Krämer zurückholen, Vertrag hat er ja noch, und dafür CDW freistellen. Bei SK weiß man zumindest, mit wem man es zu tun bekommt. Unter ihm wirkten die Spieler irgendwie gelöster, nach ihm ist es nur noch Krampf.
Bei SK könnte ich mir sogar vorstellen, dass er es macht, Kumpel wie er ist.
Vielleicht sogar, wenn MF gehen muss.
Denke manchmal, dass gerade er der absolute “Störenfried“ ist.
... und vllt könnte sich auch der Präsi dazu mal äußern, auch wenn er sich richtigerweise ins Sportlich nicht einmischen will. Inzwischen geht's aber nicht mehr nur darum.
StS

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 18:18
von FCMFan1990
brumy hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
Nun kann man mal langsam handeln im Verein und den Franz entlassen :!:

Spielen die Jungs dann sofort besser ? Zum jetzigen Zeitpunkt bringt das gar nichts . Wenn die Zukunft des Vereins für die nächste Saison feststeht  , kann man sich aber sicher mal mit diese Funktion anschauen . 

Je früher desto besser. Franz durfte jetzt über zwei Jahre rumstümpern. Seine Bilanz ist erschreckend, seitdem er nicht mehr Praktikant sondern offizieller Sportdirektor ist.
Je eher man auf dieser Position die Weichen stellt, desto besser ist es :!:

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 18:22
von Fermerslebener74
StS hat geschrieben:
...
Denke manchmal, dass gerade er der absolute “Störenfried“ ist.
...

Du hast es auf den Punkt gebracht....

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 18:44
von TorteMD
Wieviel Transferperioden soll er noch bekommen? Das Duo wollte die volle Verantwortung für die Transfers übernehmen, dann sollen sie dies auch tun. Franz raus und einen fähigen Mann suchen, der ab sofort auf die nächste Transferperiode hinarbeitet, um eine schlagfähige Truppe zu verpflichten.

Warum wurde der Vertrag mit Franz eigentlich vorzeitig verlängert? Nach dem viel zitierten Leistungsprinzip ging`s da offensichtlich nicht.

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 19:11
von Plattfuß
FCMFan1990 hat geschrieben:
Je früher desto besser. Franz durfte jetzt über zwei Jahre rumstümpern. Seine Bilanz ist erschreckend, seitdem er nicht mehr Praktikant sondern offizieller Sportdirektor ist.
Je eher man auf dieser Position die Weichen stellt, desto besser ist es :!:


So ist es.

Re: Maik Franz

Verfasst: 15.02.2020, 19:17
von StS
... will jetzt aber MF nicht persönlich angreifen oder schlecht machen. Ich denke, er ist durchaus gewillt und mit Herzblut bei der Sache. Es ist eher die fehlende Eignung für diesen ziemlich wichtigen Posten. Aus diesem Grund sollte er abgelöst werden, gerade auch um den Abwärtstrend nicht weiter zu beschleunigen. Würde jetzt gern wissen, wie MK ihn wirklich einschätzt. Denke, dass MK wirklich fähig genug ist um die Sache beurteilen zu können. Daher wäre eine Freistellung von MF jetzt eigentlich die logische Konsequenz.
Aber wie gesagt, für das Sportliche im Moment spielt das alles keine Rolle, das ist die andere, aber akute Baustelle im Club.
StS