von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
DAMIEN
Administrator
Administrator
Beiträge: 3311
Registriert: 08.05.1974, 22:00
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Corona Virus

26.03.2020, 15:05



Admin FCMFANS.de

-------------------------
 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.03.2020, 20:38

Sehr interessant....
Während andere Iron Sky oder die Power Puff Girls gucken....


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16571
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

26.03.2020, 20:52

darkiii hat geschrieben:
.

Das ist alles Panik mache ohne Ende.
Und es gibt immer noch Leute, die den ganzen scheiß von den Medien glauben.


Oder warum landen Nachts Flugzeuge in Cochstedt (letzte Woche) und zahlreiche Flüchtlinge steigen dort aus und werden dann mit Bussen nach Magdeburg oder Umgebung transportiert???
Und jetzt kommt mir nicht mit, dass stimmt nicht.
Es stimmt ganz wohl.
Gott sei Dank hab ich Bekannte die direkt dort wohnen und es allesamt bestätigen und es mit ihren eigenen Augen gesehen haben.


Fake-News um Flughafen Cochstedt

Der Flughafen Cochstedt verfügt momentan überhaupt nicht über die technischen Möglichkeiten, dass dort ein Flugzeug landen kann“, erklärt der Pressesprecher des DLR weiter.


 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.03.2020, 21:01

Natürlich stimmt das alles nicht.
Ich frag mich, wieso denn dort ein Tankwagen und Treppenautos standen, bestimmt nur für Dekoration.
Wie blöd wären die denn, sowas auch noch zuzugeben....
Genau so wenig stimmt es, das heute Busse gefüllt mit Asylanten vorm Sozialamt Haldensleben standen.
Und auf die Frage, was da los ist und was das soll, die Antwort kam... "ach, die werden nur umgesiedelt"

(was jetzt nix mit Corona zutun hat, nur mal so Vorweg, für die Schlaumeier hier, falls sie wieder darauf anspielen wollen, was das jetzt mit Corona zutun hat)

Stimmt natürlich auch nicht....

Oh Gott, bitte lass Hirn regnen.....


Kommen wir zurück zum Thema Corona...
Ich kann mich noch an Aussagen von Herrn Spahn erinnern...
War er nicht derjenige, der großkotzig seinen Rand aufgerissen hat und noch selber gesagt hat am Anfang...
"Er kann diese ganze Panik und Hysterie was Corona betrifft überhaupt nicht verstehen und es gibt überhaupt keinen Grund zur Panik??"
Und heute ist er einer derjenigen, die genau auf Einmal das Gegenteil behaupten..
Ich lach mich Tot....
Zuletzt geändert von darkiii am 27.03.2020, 08:35, insgesamt 3-mal geändert.


 
fehlerkette
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 75
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.03.2020, 21:22

Man findet auch nirgendwo verlässliche Aussagen über ECMO - Behandlungsplätze in Deutschland, weder wo noch wieviel zur Verfügung stehen. ECMO rettet Leben, wenn die Lunge nicht mehr genug Sauerstoff aufnehmen kann, der wird dann außerhalb des Körpers zugeführt.. Und wer darf das nutzen und wer nicht?


 
teiP
Trainer
Trainer
Beiträge: 1927
Registriert: 24.10.2004, 16:28
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.03.2020, 22:29

fehlerkette hat geschrieben:
Man findet auch nirgendwo verlässliche Aussagen über ECMO - Behandlungsplätze in Deutschland, weder wo noch wieviel zur Verfügung stehen. 

Unter https://www.divi.de/register/kartenansicht findest Du ein paar Zahlen zur Auslastung und vorhandenen ICU-Ressourcen.
Beachten, es sind noch lange nicht alle Krankenhäuser angeschlossen bzw. melden Zahlen. z.Z. 659 von ca. 1200.


 
Benutzeravatar
thor30600
Trainer
Trainer
Beiträge: 1289
Registriert: 09.03.2007, 11:50
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.03.2020, 22:37



____________________________________________________________




 
teiP
Trainer
Trainer
Beiträge: 1927
Registriert: 24.10.2004, 16:28
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

26.03.2020, 23:15

Noch so ein Verweigerer der von sich aus keine Aussage zu Stande bringt was man mit der Anzahl der schweren Fälle in kurzer Zeit machen soll wenn, wie er es impliziert, am besten keine Einschränkungen erfolgen sollen. Diese Frage wäre doch essentiell. Warum wird Sie nicht gestellt?


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 578
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

27.03.2020, 11:00

Umzugs-Irrsinn

Freunde von mir ziehen Anfang April privat um. Sie leben alleine mit ihren drei Kleinkindern.

Sie dürfen nur einen privaten Umzugshelfer haben, aber nur weil sie als Frau die schweren Sachen nicht tragen kann.

Ein Umzugsunternehmen dürften sie anheuern und die dürfen dann auch wie immer mit 10 Mann anrücken.

Das war die Auskunft vom Magdeburger Gesundheitsamt heute früh an der „Corona-Hotline“.

Das mag verstehen wer will. Nun gut. Man will es nicht drauf anlegen, denn viele Leute warten nur darauf, dass sie einen anscheißen können.

Mir geht es nicht um die Sache an sich, sondern um die Frage, warum Umzugsunternehmen normal arbeiten können. Sie das immune Supermenschen mit speziellem Corona-Training?


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6691
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

27.03.2020, 13:08

teiP hat geschrieben:
Noch so ein Verweigerer der von sich aus keine Aussage zu Stande bringt was man mit der Anzahl der schweren Fälle in kurzer Zeit machen soll wenn, wie er es impliziert, am besten keine Einschränkungen erfolgen sollen. Diese Frage wäre doch essentiell. Warum wird Sie nicht gestellt?

Seiner Meinung nach, wird es nicht so viele schwere Fälle geben, wie z.B. in Italien und China. Die 25.000 Toten, in wenigen Monaten, vor ein paar Jahren hier im Lande, hat seiner Meinung nach niemanden interessiert. Kann ich bestätigen, ich habe es auch nicht bewusst mitbekommen.
Er vertritt den Standpunkt, dass die Infektionsrate wesentlich höher, als sie in den aktuellen Statistiken angegeben wird. Das kann niemand widerlegen, weil es wahrscheinlich so der Fall sein wird.
Für mich sieht das alles bisher, hier in Old Germany; nach einer riesen großen Luftnummer aus, für die in ein paar Monaten niemand mehr die Verantwortung übernehmen will.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8306
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Corona Virus

27.03.2020, 13:26

Bisher deutet nur das Verhältnis tote ggü infizierte darauf hin dass hier scheinbar die sterblichkeit geringer ist. Liegt aber vermutlich nur daran dass es hierzulande viel mehr tests gibt.

Die entwicklung der todeszahlen in Deutschland und italien beginnend ab dem ersten Todesfall ist bisher praktisch identisch. Wir liegen ca 18-19 Tage zurück.

Und dass in den meist betroffenen gebieten 1% der leute gestorben sind, ist schon heftig. Also nicht 1% der infizierten sondern 1% der Gesamtbevölkerung von einigen städten hat es innerhalb von 2 wochen dahingerafft und eine ende noch nicht in sicht.

Das einzige was uns vielleicht helfen könnte dass wir etwas früher bestimmte Maßnahmen getroffen haben.


 
fehlerkette
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 75
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

27.03.2020, 15:57

teiP hat geschrieben:
fehlerkette hat geschrieben:
Man findet auch nirgendwo verlässliche Aussagen über ECMO - Behandlungsplätze in Deutschland, weder wo noch wieviel zur Verfügung stehen. 

Unter https://www.divi.de/register/kartenansicht findest Du ein paar Zahlen zur Auslastung und vorhandenen ICU-Ressourcen.
Beachten, es sind noch lange nicht alle Krankenhäuser angeschlossen bzw. melden Zahlen. z.Z. 659 von ca. 1200.

Danke! Hab nicht weiter geblättert.


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 4067
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Corona Virus

30.03.2020, 10:11

was los, gab es am Wochenende kein Corona? 
ich glaube ja, wenn es jetzt zu einem Ansprung von neuen Fällen kommt dann nur weil man plötzlich genötigt wird einen Einkaufswagen nutzen zu müssen    :D


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4222
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

30.03.2020, 11:44

... und weil man immer mehr testet.
https://multipolar-magazin.de/


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8306
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Corona Virus

30.03.2020, 12:42

Stellt sich nur noch die frage woher die rasante zunahme der todeszahlen kommt.


 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 17:10

Jetzt nochmal für diejenigen , die es immer noch nicht in die Birne kriegen....

Wenn bei einem Verstorbenen eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde, dann gilt er dem Robert Koch-Institut zufolge als Corona-Todesfall. Auch wenn er möglicherweise wegen einer anderen Ursache gestorben ist. Was genau bedeutet das aber?
Lothar Wieler, der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), das in Deutschland für Krankheitsüberwachung und Prävention zuständig ist, sagte in seinem aktuellen Corona-Lagebericht am Freitag: "Bei uns gilt jemand als Corona-Todesfall, bei dem eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde."

Doch was genau heißt das? Werden damit eventuell übermäßig viele Todesfälle gezählt, weil möglicherweise alte Patienten auch ohne COVID-19 gestorben wären?

RKI zählt unterschiedliche Todesfälle als Corona-Tote
Das RKI zählt laut Angaben einer Sprecherin als Corona-Todesfälle alle Menschen, die mit einer COVID-19-Erkrankung in Verbindung stehen.

Dazu gehören erstens Menschen, die direkt an der Erkrankung gestorben sind ("gestorben an"). Und zweitens Patienten mit Grundkrankheiten, die mit COVID-19 infiziert waren und bei denen sich nicht klar nachweisen lässt, was letzten Endes die Todesursache war ("gestorben mit").

Außerdem können, der Sprecherin zufolge, Verstorbene, die zu Lebzeiten nicht auf COVID-19 getestet worden waren, aber in Verdacht stehen, an COVID-19 gestorben zu sein, post mortem - also nach ihrem Tod - auf das Virus untersucht werden.


Fazit
Wer mit dem aktuellen Coronavirus infiziert war und stirbt, zählt laut RKI als Corona-Todesfall. Unabhängig davon, ob er direkt an der Erkrankung infolge der Infektion starb oder ob er an mehreren Erkrankungen litt und der ausschlaggebende Faktor unklar ist.

Wenn ich Morgen mit Fahrrad fahre und stürze dabei und breche mir das Genick und man stellt im Nachhinein fest, dass ich mit dem Corona Virus infiziert war, zählen die mich auch unter Corona Tote.
Nur um es mal auf den Punkt zu bringen.
Zuletzt geändert von darkiii am 30.03.2020, 17:26, insgesamt 2-mal geändert.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

30.03.2020, 17:14

Liegt möglicherweise daran, dass die Leute ja nicht immer gleich sterben und wir vielerorts noch genug Kapazitäten haben Leute auch 2,3 oder 4 Wochen zu beatmen und bei diesen jetzt nach und nach bei frustranen Heilunhsversuchen die Geräte abgestellt werden und das man jetzt auch einfach öfter daran denkt und mehr testet
Möglich auch, dass die vermehrten Fälle in Pflegeeinrichtungen jetzt dazu beitragen, wo dad Virus leichte Opfer findet und dich gut in Risikogruppen ausbreiten. Da lasen sich genug einfache Erklärungen finden.


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2413
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 17:41

International verfestigt sich der Trend, dass bei optimaler medizinischer Versorgung ca 3,4 % aller symptomatisch Erkrankten nach ca 14 Tagen versterben. Repräsentativ sind hier skandinavische und Belelux - Länder. Bei Testdichten wie in Deutschland sind das ca 0,9 % der als infiziert Erfassten.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16571
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

30.03.2020, 18:22

darkiii hat geschrieben:
Jetzt nochmal für diejenigen , die es immer noch nicht in die Birne kriegen....


Wenn ich Morgen mit Fahrrad fahre und stürze dabei und breche mir das Genick und man stellt im Nachhinein fest, dass ich mit dem Corona Virus infiziert war, zählen die mich auch unter Corona Tote.
Nur um es mal auf den Punkt zu bringen.

Ich hoffe Du und dein Fahrrad ihr stürzt nicht, nicht dass es noch die Statistik verfälscht  :wave:


 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 18:26

Man gut, dass sie das schon längst ist, ohne das man dazu ein Fahrrad braucht :wave:


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4222
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

30.03.2020, 19:29

Jörn hat geschrieben:
Stellt sich nur noch die frage woher die rasante zunahme der todeszahlen kommt.

Rasant, ah ja!?
Die Zählweise wurde ja schon angesprochen.
Grippewellen, dass sagt schon der Name, kommen schnell und gehen schnell. Zu sehen an Zahlen der letzten Jahrzehnte. Allerdings könnte sich das mit den jetzigen Maßnahmen ändern.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8306
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Corona Virus

30.03.2020, 19:55

Von rasant spricht dein link. Darin ist von einer rasanten erhöhung der fallzahlen die rede und der versuch das ohne mathematische Kenntnisse zu erklären. Wenn eine Verdopplung der Fallzahlen alle 5 Tage rasant ist, dann ist die Verdopplung der toten alle 3 tage bzw noch weniger ja erst recht rasant.

Oder willst du behaupten die links die du reinstellst taugen nichts?


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2550
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 21:15

Bitte gebt eure Meinung dazu nur ab, wenn ihr euch den ganzen Film angesehen habt.


Edith MD56 FB link entfernt wegen Urheberrecht


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4222
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

30.03.2020, 21:19

Tschuldigung Jörn, der link war nicht vollständig, hier jetzt besser:
https://multipolar-magazin.de/artikel/c ... fallzahlen

Oder meinst du den Satz: "Amtliche Daten belegen nun erstmals, dass die rasante Zunahme der Fallzahlen im Wesentlichen aus einer Zunahme der Anzahl der Tests resultiert."
Rasante Zunahme der Tests bewirkt eine rasante Zunahme der Fallzahlen- hätte da auch stehen können. Hättest du es dann besser verstanden, wie es gemeint ist?
Rasant wäre für mich, wenn abzusehen wäre, dass in D die Zahl der Toten 250.000 locker überschreitet und dann immer noch kein(!) Ende zu sehen ist. Diese Zahl ist meine persönliche Grenze, wo ich anfangen würde über eine mögliche Gefährlichkeit nachzudenken. Ich beziehe diese Zahl auf rund 81 Millionen Bundesbürger.

Licht am italienischen Horizont?
https://www.merkur.de/welt/coronavirus- ... 30608.html


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

30.03.2020, 21:49

MD-Reiner hat geschrieben:

Rasant wäre für mich, wenn abzusehen wäre, dass in D die Zahl der Toten 250.000 locker überschreitet und dann immer noch kein(!) Ende zu sehen ist. Diese Zahl ist meine persönliche Grenze, wo ich anfangen würde über eine mögliche Gefährlichkeit nachzudenken.

Sorry aber wer so scheinbar gedankenlos Zahlen in den Raum schmeißt als wären tote Menschen nur einfache Nummern auf einer Liste hat einen an der Klatsche.
Mit unter wäre es wirklich mal ein Fortschritt, wenn Menschen, die so achtlos Zahlen losballern, Krankheiten verharmlosen, Statistiken über Todesfälle Fälschungen unterstellen oder ähnluches wenigstens einmal auch entfernt im Gesundheitswesen gearbeitet hätten statt nur Stammtischparolen zu schmettern.
Das würde dem ganzen wenigstens etwas Niveau geben und dann könnte man gerne auch kontrovers diskutieren.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4222
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

30.03.2020, 22:13

Klehmchen hat geschrieben:
MD-Reiner hat geschrieben:

Rasant wäre für mich, wenn abzusehen wäre, dass in D die Zahl der Toten 250.000 locker überschreitet und dann immer noch kein(!) Ende zu sehen ist. Diese Zahl ist meine persönliche Grenze, wo ich anfangen würde über eine mögliche Gefährlichkeit nachzudenken.

Sorry aber wer so scheinbar gedankenlos Zahlen in den Raum schmeißt als wären tote Menschen nur einfache Nummern auf einer Liste hat einen an der Klatsche.
Mit unter wäre es wirklich mal ein Fortschritt, wenn Menschen, die so achtlos Zahlen losballern, Krankheiten verharmlosen, Statistiken über Todesfälle Fälschungen unterstellen oder ähnluches wenigstens einmal auch entfernt im Gesundheitswesen gearbeitet hätten statt nur Stammtischparolen zu schmettern.
Das würde dem ganzen wenigstens etwas Niveau geben und dann könnte man gerne auch kontrovers diskutieren.

Unhaltbare Unterstellung, aber ist schon ok.
Es geht mir nicht um eine Zahl, sondern um die Gefährlichkeit. Und die muss ich ja irgendwie darstellen dürfen.
Hättest du auch alleine drauf kommen können.
Von mir aus kannst du weiter meckern.

Wo sind eigentlich eure Horrorzahlen von Toten geblieben? Lagen die nicht auch jennseits von gut und böse?


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2550
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 22:21

Gibt es denn überhaupt eine Statistik die die Leute zählt, die eindeutig nur an Corona gestorben sind und keine andere Krankheit gleichzeitig hatten?


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
lavrence
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 314
Registriert: 04.05.2008, 14:48
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 22:24

Andy-FCM hat geschrieben:
Bitte gebt eure Meinung dazu nur ab, wenn ihr euch den ganzen Film angesehen habt.

Billy Six spricht von 1000 Infizierten in Berlin. Dies war um den 21.03.20 der Fall. Zu diesem Zeitpunkt gab es in Berlin 39 Personen die Corona-bedingt im Krankenhaus waren. Komisch, dass er diese nicht in den Gängen...oder wo auch immer er unterwegs war...getroffen hat.
Der Arzt aus Genua wurde am 26.Februar interviewt. Zu diesem Zeitpunkt gab es Italien 10 Corona-Tod. Interessant wäre es, wie seine Meinung dazu heute wäre.
Dr. Köhnlein spricht im (kompletten) Video von 20.000 Infizierten in Italien. Dies war am 14.03.20 bzw. 15.03.20 der Fall. Zum Zeitpunkt des Uploads bei Facebook (28.03.20) sind es über 4x so viele. Auch im Allgemeinen fällt der Herr dadurch auf, dass er AIDS oder Hepatitis C als Erfindung darstellt. Seine Meinung in dieser Meinungsdiktatur wird sogar so stark unterdrückt, dass er seine Bücher bei Amazon vertreiben kann.
Danach hab ich aufgehört zu gucken...darf ich meine Meinung dazu in Zukunft jetzt noch abgeben?
PS: Ein heimliches Geraune und ein Hauch von Verbotenem aller "guckt es euch schnell an, bevor es gelöscht wird" lässt natürlich die Klickzahlen in die Höhe schnellen und freut den Autor...inkl. des Paypal-Konto/Bankkonto des Erstellers...das Ende hab ich mir dann doch noch gegönnt.


--- The Scars We Hide ---
 
fehlerkette
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 75
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

30.03.2020, 23:06

Andy-FCM hat geschrieben:
Gibt es denn überhaupt eine Statistik die die Leute zählt, die eindeutig nur an Corona gestorben sind und keine andere Krankheit gleichzeitig hatten?

Gegenfrage : Gibs denn wirklich Leute über 60, die keinerlei Vorerkrankung haben?


 
ignite
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 23.01.2006, 13:07
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

30.03.2020, 23:11

Andy-FCM hat geschrieben:
Gibt es denn überhaupt eine Statistik die die Leute zählt, die eindeutig nur an Corona gestorben sind und keine andere Krankheit gleichzeitig hatten?

Spielt das eine Rolle? Jemand kann mit Diabetes alt werden gilt aber im Falle von Corona als Risikopatient. Und weil ja die Fallzahlen so häufig angezweifelt werden und schon des Öfteren die hohen Zahl an Grippetoten entgegengehalten wurden dem sei gesagt das diese Zahlen auch "nur" über statistische Verfahren geschätzt werden. 
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Influ ... Liste.html


"Im Netz engagiert man sich gegen etwas, nicht dafür, weil das Dagegensein im Netz viel leichter ist, als sich positiv für etwas einzusetzen...." Sascha Lobo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste