von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3472
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

22.03.2020, 22:10





Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2417
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

22.03.2020, 22:11

Der 56er hat geschrieben : " eine freiwillige Quarantäne weil sie sich testen lassen hat", daraufhin hab ich das mit der Impfung geschrieben, denn die Impfung war der Grund für Merkels Kontakt zum infizierten Arzt.


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2417
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

22.03.2020, 22:20

Mick Jagger hat geschrieben:

Der Artikel basiert aber auch auf mehreren Annahmen, die plausibel aber deshalb nicht automatisch valide sind. Kann so kommmen oder auch nicht.


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3472
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

22.03.2020, 22:37

Ja sicher basiert das nur auf Annahmen. Da niemand in die Zukunft gucken kann, ist alles was von Experten (oder solche die sich dafür halten) kommt, nur Annahme. Da es sich um einen neuen Virus handelt gibt es auch keine Erfahrungswerte. Und alle Erfolge, die bisher erzielt wurden sind, müssen erst überprüft werden. Von daher gehe ich davon aus, dass es kein ruhiges Jahr wird. Und was 2021 angeht, siehe ersten Teil meines zweiten Satzes.




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2417
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

22.03.2020, 22:51

Für mich als Laie scheint entscheidend zu sein, ab wieviel Prozent eine wirksame Herdenimmunisierung einsetzt. Dabei sehe ich aufgrund der verschiedenen Kontaktraten große Unterschiede zwischen Stadt und Land. So zwischen 40% und 75%. Noch dazu, wenn einige "Kontaktsperren" dauerhaft aufrecht erhalten werden, bis Medikamente und/oder Impfstoffe da sind. Aber für 2020 habe ich wenig Hoffnung. Vor allem was Fussball betrifft.

PS : Und auf keinen Fall sollte man privat mit richtigen Medizinern ins Gespräch kommen. Da erfährt man Zynismus in ungeahnten Ausprägungen.


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3472
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

22.03.2020, 23:02

Gibt es denn schon Erfahrungen mit einer Immunisierung oder haut es einen nach überstandener ersten Erkrankung erst richtig aus den Latschen wenn man doch nochmal angesteckt wird? Was ist mit Folgeerscheinungen? Bleiben Schäden zurück und, und, und.
Das sind nur medizinische Fragen. Fest steht das sich unser Leben grundlegend ändern wird/muß. Das fängt mit der Wirtschaft an, geht über die Politik (Stichwort Globalisierung) und hört mit zwischenmenschlichen Beziehungen noch lange nicht auf. Man darf gespannt sein.




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6711
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 00:19

Deutschland hat Stand jetzt ca. 25.000 Infizierte, das hört sich schlimm an, aber wie viele Menschen von denen sind tatsächlich krank? Infiziert zu sein heißt noch lange nicht, dass ich totsterbens krank bin. Gibt es hierzu belastbare Zahlen, die aussagen, wie viele Menschen in Deutschland tatsächlich schwer erkrankt, stationär behandelt werden müssen?


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2417
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 00:50

Ganz schwierig, weil die Altersstruktur der Infizierten den Anteil der schweren Erkrankungen bestimmt. Er schwankt zwischen 9% und 0,5 % der Infizierten. ( Hopkins Un.)
Sorgen machen in Deutschland ja auch nicht die aktuellen Absolutzahlen, sondern die zu erwartende Dynamik in den nächsten 12 Wochen.


 
Benutzeravatar
Rumburak
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 230
Registriert: 08.05.2017, 08:50
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 07:08

fischer hat geschrieben:

PS : Und auf keinen Fall sollte man privat mit richtigen Medizinern ins Gespräch kommen. Da erfährt man Zynismus in ungeahnten Ausprägungen.


Das habe ich auch schon festgestellt.
Mir macht auch Angst, zu was manche Leute plötzlich bereit sind. Hatte gestern eine Diskussion mit einem Bekannten.,, Die machen viel zu wenig. Wir bräuchten jetzt einen autoritären Staat der durchgreift wie in China mit Handyortung usw.,,
Wie in Orwells Buch beschrieben, wenn die Leute Angst haben, sind sie bereit ihre Freiheit zu opfern, wenn das Sicherheit verspricht.


Fanclub Saalkreis
 
Benutzeravatar
Sioux
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 589
Registriert: 08.05.2005, 20:02

Re: Corona Virus

23.03.2020, 07:29

Schnatterinchen hat geschrieben:
Deutschland hat Stand jetzt ca. 25.000 Infizierte, ...

Plus Dunkelziffer. Wieviel Personen wurden bisher getestet? Keine Million, oder?


Mein erstes Spiel? Unbekannt! Mein erstes Spiel ohne erwachsene Begleitung 4. Juni 1983 (4:0 im Stadion der Weltjugend). Ich war elf ...
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8319
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Corona Virus

23.03.2020, 07:35

RKI schätzt dunkelziffer 4 fach der festgestellten


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6711
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 07:52

Jörn hat geschrieben:
RKI schätzt Dunkelziffer 4 fach der Festgestellten

Tja, das bedeutet dann aber auch, dass diese Dunkelziffer infiziert ist/war, ohne das schwerwiegende Erkrankungssympthome auftreten/auftraten.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Plattfuß
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 606
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 11:19

Meldet Sachsen-Anhalt keine Zahlen oder bleibt die Zahl der Fälle im Land schon länger nahezu gleich?

In Magdeburg steht die Zahl ja seit einigen Tagen bei 39. Oder melden die heute im Laufe des Tages rückwirkend?


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 606
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 11:24

Manche lernen es einfach nicht. :roll:


Platzverweise in Magdeburg
23.03.2020

31 Platzverweise hat die Stadt Magdeburg am Sonntag auf Spielplätzen erteilt. Dazu wurde von 18 Personen die Identität geprüft und die Daten aufgenommen. Insgesamt kontrollierten Ordnungsamt und Polizei 102 Spielplätze im Stadtgebiet.

https://www.volksstimme.de


 
Wirbel

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 11:48

Die Italiener zählen NUR Sterbefälle! Da sie, wie Du schon festgestellt hast, relativ wenig auf Corona testen, können sie das auch überhaupt nicht differenzieren.
Die normale Sterberate liegt in Italien übrigens bei 1600-2000 Toten pro Tag (je nach Quelle), da sind 800 also grad mal die Hälfte der üblichen Werte. Und es gibt übrigens strake Indizien dafür, daß die hohe Sterberate in bspw. Wuhan oder eben in der Lombardei auch auf andere Einflüsse zurückzuführen ist. In beiden Regionen sind bspw. gerade vor kurzem flächendeckende 5G-Funktürme errichtet worden (die Strahlung von 5G steht im Verdacht, schwere Gesundheitsschäden zu verursachen und es gibt zahlreiche Berichte von Vögeln und Insekten, die in der Nähe von 5G-Türmen zu hunderten oder gar tausenden tot vom Himmel gefallen sind) und in Italien gab es im Januar außerdem noch eine große Impfwelle gegen Meningitis, bei der über 30.000 Menschen (v.a. Ältere  8-) ) geimpft worden sind. Jede Impfung stellt aber gleichzeitig eine zumindest vorübergehende Schwächung des Immunsystems dar, während der der Organismus besonders anfällig für andere Erkrankungen ist (ähnlich wie bei der Immunschwäche AIDS, soweit ich weiß, ist noch niemand an AIDS gestorben, aber AIDS zerstört das Immunsystem stark, so daß jeder Schnupfen zum Tod führen kann, weil sich der Körper nicht mehr selber heilen kann). Macht dann also in so einer Phase eine Grippewelle die Runde und kommen noch andere Effekte wie 5G dazu, dann kann das durchaus zu einer enormen Anzahl von Toten führen, die man dann - gewollt oder ungewollt - einer Grippe zuordnen kann.

Und noch was zu dem Märchen mit dem Impfstoff: ein Virus mutiert bei jeder Replikation (also bei jedem neuen Infizierten). Ein Impfstoff, der Ende des Jahres herauskommt, KANN also überhaupt nicht wirksam sein, weil es das Virus, gegen das er entwickelt wurde, überhaupt nicht mehr gibt. So verhält sich das übrigens allgemein beim Impfstoffen :)

Die einzig effektive Immunisierung gegen ein Virus ist die - völlig natürliche - Herdenimmunität. Diese entsteht, wenn sich viele Individuen einer "Herde" mit einem Virus infiziert und körpereigene Abwehrkräfte entwickelt haben und dadurch gegen das Virus immun sind. Dann kann sich dieses nämlich nicht mehr so schnell ausbreiten und stirbt ab, denn ohne Wirt ist ein Virus nur sehr kurz (wenige Stunden bis Tage) überlebensfähig.

Um "Herdenimmunität" zu gewährleisten wäre es allerdings nötig, daß sich viele gesunde Menschen mit starkem Immunsystem mit dem Virus infizieren und diesen Infekt auskurieren (2-5 Tage Inkubation, 10-14 Tage Krankheit und noch eine Woche Kurierung), um dann immun zu sein und auch Herdenimmunität herzustellen, damit sich die Schwachen (Kinder) und Vorerkrankten (Senioren) nicht mehr infizieren können. Also von der Sache sollte so eine Epidemie in max. 2 MOnaten ausgestanden sein. Allerdings erreicht man durch eine Quarantäne das genaue Gegenteil! Man kann so zwar auch die aktuelle Infektionswelle und damit die Verbreitung unterbrechen, aber eben keine Herdenimmunität herstellen. Dann kommt das Virus in einigen Wochen/Monaten in einer weitaus infektiöseren Version zurück.

So weit meine laienhafte Einschätzung der Situation.  8-)

Mal Hand hoch: wer hatte hier noch nie eine Grippe?


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.03.2020, 11:55

Jörn hat geschrieben:
RKI schätzt dunkelziffer 4 fach der festgestellten

Ich hoffe, ich liege richtig, um so größer diese Zahl, um so besser. Noch sind die Kliniken, Gott sei Dank, trotzdem nicht ausgelastet, für mich ein beruhigendes Zeichen. Natürlich kann sich das ändern, aber kann, hätte, wenn und aber sind keine Fakten. Zumal jetzt erst einmal die Kontaktsperre gilt und deren Auswirkungen sich bald zeigen werden. Die "Schranke" sollte aber nicht zu lange und zu dicht geschlossen bleiben, denn das hilft niemandem.

Sich mit Ärzten und Klinikpersonal zu unterhalten, war schon immer nicht so einfach. Sie haben durch ihre Tätigkeit oft einen anderen Blickwinkel. Mit 22 Jahren habe ich mal eine Stationsschwester kennen gelernt, die hat über den Tod geredet, als würden wir uns über Fußball unterhalten. Damals(!) war ich einfach nur platt. Ich glaube aber nicht, dass sie es zynisch gemeint hat, es war halt ihre Realität und Alltag.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.03.2020, 12:22

Rumburak hat geschrieben:
fischer hat geschrieben:

PS : Und auf keinen Fall sollte man privat mit richtigen Medizinern ins Gespräch kommen. Da erfährt man Zynismus in ungeahnten Ausprägungen.


Das habe ich auch schon festgestellt.
Mir macht auch Angst, zu was manche Leute plötzlich bereit sind. Hatte gestern eine Diskussion mit einem Bekannten.,, Die machen viel zu wenig. Wir bräuchten jetzt einen autoritären Staat der durchgreift wie in China mit Handyortung usw.,,
Wie in Orwells Buch beschrieben, wenn die Leute Angst haben, sind sie bereit ihre Freiheit zu opfern, wenn das Sicherheit verspricht.

Zumal der verordnete Knast gar nichts Nachhaltiges bringt. Es ist nur eine Momentaufnahme, die Zahlen gehen rapide runter, aber eine Immunisierung kann nicht stattfinden. Dann müßte China zukünftig autark leben und das ist sicher nicht möglich.
Das schreien nach mehr staatlichem Einfluss ist natürlich trügerisch. Die sollen erst mal dafür sorgen, dass genug Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel vorhanden sind. Hierzu fällt mir nur ein, dass jeder Kanzler/ m,w,d, u.a. den Schwur leistet, Schaden vom Volk abzuwenden. Das geht natürlich nicht, wenn aus Gewinnsucht, selbst die einfachsten(!) Mittel nicht in ausreichender Anzahl zu Verfügung stehen. Darüber sollten die (Europa-) Politiker mal alleine nachdenken und dabei die Lobbyisten einfach in Quarantäne stecken.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
Plattfuß
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 606
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 12:42

.
Zuletzt geändert von Plattfuß am 23.03.2020, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Sioux
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 589
Registriert: 08.05.2005, 20:02

Re: Corona Virus

23.03.2020, 12:47

MD-Reiner hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
RKI schätzt dunkelziffer 4 fach der festgestellten

Ich hoffe, ich liege richtig, um so größer diese Zahl, um so besser.

Ups. Ich stimme Dir vollumfänglich zu!


Mein erstes Spiel? Unbekannt! Mein erstes Spiel ohne erwachsene Begleitung 4. Juni 1983 (4:0 im Stadion der Weltjugend). Ich war elf ...
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8319
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 13:13

Die Toten werden in Italien schon getestet. Erst recht in den gemeinden die aktuell in einer woche mehr sterbefälle haben als normal in einem Jahr


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 371
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 13:39

Wirbel hat geschrieben:
Die Italiener zählen NUR Sterbefälle! Da sie, wie Du schon festgestellt hast, relativ wenig auf Corona testen, können sie das auch überhaupt nicht differenzieren.
Die normale Sterberate liegt in Italien übrigens bei 1600-2000 Toten pro Tag (je nach Quelle), da sind 800 also grad mal die Hälfte der üblichen Werte. Und es gibt übrigens strake Indizien dafür, daß die hohe Sterberate in bspw. Wuhan oder eben in der Lombardei auch auf andere Einflüsse zurückzuführen ist. In beiden Regionen sind bspw. gerade vor kurzem flächendeckende 5G-Funktürme errichtet worden (die Strahlung von 5G steht im Verdacht, schwere Gesundheitsschäden zu verursachen und es gibt zahlreiche Berichte von Vögeln und Insekten, die in der Nähe von 5G-Türmen zu hunderten oder gar tausenden tot vom Himmel gefallen sind) und in Italien gab es im Januar außerdem noch eine große Impfwelle gegen Meningitis, bei der über 30.000 Menschen (v.a. Ältere  8-) ) geimpft worden sind. Jede Impfung stellt aber gleichzeitig eine zumindest vorübergehende Schwächung des Immunsystems dar, während der der Organismus besonders anfällig für andere Erkrankungen ist (ähnlich wie bei der Immunschwäche AIDS, soweit ich weiß, ist noch niemand an AIDS gestorben, aber AIDS zerstört das Immunsystem stark, so daß jeder Schnupfen zum Tod führen kann, weil sich der Körper nicht mehr selber heilen kann). Macht dann also in so einer Phase eine Grippewelle die Runde und kommen noch andere Effekte wie 5G dazu, dann kann das durchaus zu einer enormen Anzahl von Toten führen, die man dann - gewollt oder ungewollt - einer Grippe zuordnen kann.

Und noch was zu dem Märchen mit dem Impfstoff: ein Virus mutiert bei jeder Replikation (also bei jedem neuen Infizierten). Ein Impfstoff, der Ende des Jahres herauskommt, KANN also überhaupt nicht wirksam sein, weil es das Virus, gegen das er entwickelt wurde, überhaupt nicht mehr gibt. So verhält sich das übrigens allgemein beim Impfstoffen :)

Die einzig effektive Immunisierung gegen ein Virus ist die - völlig natürliche - Herdenimmunität. Diese entsteht, wenn sich viele Individuen einer "Herde" mit einem Virus infiziert und körpereigene Abwehrkräfte entwickelt haben und dadurch gegen das Virus immun sind. Dann kann sich dieses nämlich nicht mehr so schnell ausbreiten und stirbt ab, denn ohne Wirt ist ein Virus nur sehr kurz (wenige Stunden bis Tage) überlebensfähig.

Um "Herdenimmunität" zu gewährleisten wäre es allerdings nötig, daß sich viele gesunde Menschen mit starkem Immunsystem mit dem Virus infizieren und diesen Infekt auskurieren (2-5 Tage Inkubation, 10-14 Tage Krankheit und noch eine Woche Kurierung), um dann immun zu sein und auch Herdenimmunität herzustellen, damit sich die Schwachen (Kinder) und Vorerkrankten (Senioren) nicht mehr infizieren können. Also von der Sache sollte so eine Epidemie in max. 2 MOnaten ausgestanden sein. Allerdings erreicht man durch eine Quarantäne das genaue Gegenteil! Man kann so zwar auch die aktuelle Infektionswelle und damit die Verbreitung unterbrechen, aber eben keine Herdenimmunität herstellen. Dann kommt das Virus in einigen Wochen/Monaten in einer weitaus infektiöseren Version zurück.

So weit meine laienhafte Einschätzung der Situation.  8-)

Mal Hand hoch: wer hatte hier noch nie eine Grippe?

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, gebe dir aber in einigen Punkten durchaus recht: Wir gehen viel zu sorglos mit dem Einsatz neuer Funktechnologien und anderer "Umweltgifte" um. Für mich wäre die logische Reihenfolge auch a) der Langzeitbeweis (Studien), dass diese Strahlungsmengen - und verteilungen nicht schädlich sind (Es handelt sich ja dann nicht um Kurzzeitbelastungen, denen man sich mal entziehen kann oder von denen man sich ausnüchtern kann, sondern um "Rund-um-die-Uhr-und-überall-Zeugs") und b) flächendeckender und intensiver Ausbau. Zudem gebe ich dir auch mit dem Impfproblematik recht. Die Risiken von Impfen sind halt auch nicht zu unterschätzen, gerade wenn man jetzt einfach irgendwas in sich reinspritzt.
Auf der anderen Seite finde ich schon, dass das mit der Herdenimmunität und den Beschränkungen des öffentlichen Lebens zusammenpasst. Angela hat ja als erste Staatschefin überhaupt davon gesprochen, dass sich 60-70% anstecken werden. Die deutsche Strategie ist halt nur, die Welle zu kontrollieren, sodass das Gesundheitssystem nicht kollabiert. Ich kann mir vorstellen, dass wenn die Daten vorliegen und auch der Schutz der Älteren gesicherter ist (Ausstattung Krankenhäuser, Pflegeheime, Koordination der Amtshilfe von BW und THW) wieder nach und nach bestimmte Dinge gelockert werden.
Aber grundsätzlich hast du Recht, man sollte auch mal nach links und rechts schauen.


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 371
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 13:53

Jörn hat geschrieben:
Die Toten werden in Italien schon getestet. Erst recht in den gemeinden die aktuell in einer woche mehr sterbefälle haben als normal in einem Jahr

Ist mir ein Rätsel, wie die das richtig funktioniert... Der PCR funktioniert sicher nur wirklich in der ersten Wachsumsphase der Erkrankung. Eine Ärztin meinte, eventuell testen die allgemein auf Coronaviren. Aber da Coronaviren eh verbreitet sind (also nicht genau der Typ), schlägt der Test dann fast immer an...
Darum meinte der Italienische Gesundheitsminister ja auch, die testen "Sterbefälle mit Corona" und nicht "Sterbefälle durch Corona". Sind halt Coronaviren mit bei, aber könnte auch eine andere Todesursache sein. Statistisch zählt es dann aber mit.  Schwere Kiste....


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6711
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

23.03.2020, 14:14

;!
Plattfuß hat geschrieben:
.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Wirbel

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 15:45

Jörn hat geschrieben:
Die Toten werden in Italien schon getestet. Erst recht in den gemeinden die aktuell in einer woche mehr sterbefälle haben als normal in einem Jahr

Ja zum Glück ist das nur nicht der Fall, da in Italien aktuell nicht mal halb so viele Menschen sterben wie gewöhnlich (idR: 1600-2000 Tote pro Tag) 8-)
Und ich habe so meine Zweifel daran, daß man einen Corona-Test für angeblich 300€ zwar bei Toten anwendet, aber nicht bei lebenden Menschen?!? :? Hast Du dafür eine Quelle?


 
Wirbel

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 15:46

md_sportfan hat geschrieben:
Darum meinte der Italienische Gesundheitsminister ja auch, die testen "Sterbefälle mit Corona" und nicht "Sterbefälle durch Corona".

Ich frage mich jetzt nur, wie man das unterscheidet?!?  :D


 
Wirbel

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 15:59

md_sportfan hat geschrieben:
Auf der anderen Seite finde ich schon, dass das mit der Herdenimmunität und den Beschränkungen des öffentlichen Lebens zusammenpasst. Angela hat ja als erste Staatschefin überhaupt davon gesprochen, dass sich 60-70% anstecken werden. Die deutsche Strategie ist halt nur, die Welle zu kontrollieren, sodass das Gesundheitssystem nicht kollabiert. Ich kann mir vorstellen, dass wenn die Daten vorliegen und auch der Schutz der Älteren gesicherter ist (Ausstattung Krankenhäuser, Pflegeheime, Koordination der Amtshilfe von BW und THW) wieder nach und nach bestimmte Dinge gelockert werden.
Aber grundsätzlich hast du Recht, man sollte auch mal nach links und rechts schauen.

Da frag ich mich doch, wie Angela VORHER gewußt haben will, daß sich 60-70% anstecken werden?!? :?
Und das Problem mit dem Kollabieren des Gesundheitssystems ist ja auch hausgemacht und keine Folge irgendeiner Krankheit! Schließlich hat die Bundesregierung unser Gesundheitssystem seit Jahren genau so vor die Wand gefahren wie die deutsche Wirtschaft! Man bedenke mal, daß 2017/18 über 9 Mio. Deutsche wegen der Grippe beim Arzt waren! Aktuell gibt es gerade mal 23000 bestätigte Infizierte in DE - das ist gerade mal ein viertel Prozent von den 9 Mio.!
Also irgendwie ergibt das alles keinen Sinn für mich. Und wie sagt eine alte Journalistenweisheit so schön?
Wenn eine Sache keinen Sinn ergibt, folge dem Geld


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5490
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 16:18

Wirbel hat geschrieben:
md_sportfan hat geschrieben:
Auf der anderen Seite finde ich schon, dass das mit der Herdenimmunität und den Beschränkungen des öffentlichen Lebens zusammenpasst. Angela hat ja als erste Staatschefin überhaupt davon gesprochen, dass sich 60-70% anstecken werden. Die deutsche Strategie ist halt nur, die Welle zu kontrollieren, sodass das Gesundheitssystem nicht kollabiert. Ich kann mir vorstellen, dass wenn die Daten vorliegen und auch der Schutz der Älteren gesicherter ist (Ausstattung Krankenhäuser, Pflegeheime, Koordination der Amtshilfe von BW und THW) wieder nach und nach bestimmte Dinge gelockert werden.
Aber grundsätzlich hast du Recht, man sollte auch mal nach links und rechts schauen.

Da frag ich mich doch, wie Angela VORHER gewußt haben will, daß sich 60-70% anstecken werden?!? :?

Wenn eine Sache keinen Sinn ergibt, folge dem Geld


bundesdrucksache 17/12051  von2013  seite 55


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
ice-te
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 172
Registriert: 04.05.2017, 01:32
Land: Schweiz

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 17:48

Wirbel hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Die Toten werden in Italien schon getestet. Erst recht in den gemeinden die aktuell in einer woche mehr sterbefälle haben als normal in einem Jahr

Ja zum Glück ist das nur nicht der Fall, da in Italien aktuell nicht mal halb so viele Menschen sterben wie gewöhnlich (idR: 1600-2000 Tote pro Tag) 8-)
Und ich habe so meine Zweifel daran, daß man einen Corona-Test für angeblich 300€ zwar bei Toten anwendet, aber nicht bei lebenden Menschen?!? :? Hast Du dafür eine Quelle?


Und weil jetzt halb so viele Menschen in Italien sterben wie gewöhnlich, werden jetzt Militärkonvois eingesetzt, da das den Beerdigungsinstituten einfach nicht rentabel genug ist?
Junge Junge Junge

Im übrigen hat nicht Frau Merkel die 60 bis 70% in Umlauf gebracht, sondern Experten.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

23.03.2020, 18:03



"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 371
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Landeshauptstadt Magdeburg untersagt Großveranstaltungen

23.03.2020, 18:22

ice-te hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Die Toten werden in Italien schon getestet. Erst recht in den gemeinden die aktuell in einer woche mehr sterbefälle haben als normal in einem Jahr

Ja zum Glück ist das nur nicht der Fall, da in Italien aktuell nicht mal halb so viele Menschen sterben wie gewöhnlich (idR: 1600-2000 Tote pro Tag) 8-)
Und ich habe so meine Zweifel daran, daß man einen Corona-Test für angeblich 300€ zwar bei Toten anwendet, aber nicht bei lebenden Menschen?!? :? Hast Du dafür eine Quelle?


Und weil jetzt halb so viele Menschen in Italien sterben wie gewöhnlich, werden jetzt Militärkonvois eingesetzt, da das den Beerdigungsinstituten einfach nicht rentabel genug ist?
Junge Junge Junge

Im übrigen hat nicht Frau Merkel die 60 bis 70% in Umlauf gebracht, sondern Experten.

Verschiedene Experten bringen so viele verschiedene Sachen in Umlauf. Die Strategie der Bundesregierung kann man aber trotzdem am ehesten an den Aussagen von Angela fest machen. Die hat sich halt am RKI orientiert. Andere in anderen Länder machen das halt weniger... wer weiß schon, was besser ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste