von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6711
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

15.03.2020, 13:51

Na denn mal los:

„HFC-Präsident Jens Rauschenbach ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Er hatte sich vermutlich bei einer Reise mit Unternehmern aus Sachsen und Sachsen-Anhalt angesteckt, teilte Hallescher FC mit.„


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1430
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: Corona Virus

15.03.2020, 14:55

Schnatterinchen hat geschrieben:
Na denn mal los:

„HFC-Präsident Jens Rauschenbach ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Er hatte sich vermutlich bei einer Reise mit Unternehmern aus Sachsen und Sachsen-Anhalt angesteckt, teilte Hallescher FC mit.„

Na dann mal wie bei jedem anderen: Gute Besserung!


 
fehlerkette
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 77
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

15.03.2020, 15:15

Bei ca 50 Infizierten schließen wir in Sachsen-Anhalt alle Schulen. Ich wette, dass wir sie bei ca 20000 wieder öffnen.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2551
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

15.03.2020, 21:28

Ohne jetzt diese über 150 Beiträge zu lesen, stelle ich mal diese Info hier rein.
Die deutsche Firma Cure Vac, die an der Herstellung eines Impfstoffes gegen das Corona Virus forscht, hat das amerikanische Angebot eines exklusiven Liefervertrages ausschließlich für die USA abgelehnt.

Mitbegründer dieses Unternehmens ist übrigens ein gewisser Dietmar Hopp.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 802dd05572

Dafür sollten auch Fußballfans dem Dietmar H dankbar sein und ihn zukünftig in Ruhe lassen.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2468
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: Corona Virus

15.03.2020, 22:15

Andy-FCM hat geschrieben:
Dafür sollten auch Fußballfans dem Dietmar H dankbar sein und ihn zukünftig in Ruhe lassen.

Kannst du mal aufhören hier pausenlos Stuss zu erzählen? Der Typ forscht, soweit ich weiß, nicht selbst. Oder weißt du mehr? Das eine hat doch mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Der Uhrensohn ist kein Heiliger. Kannst dir ja mal die Meinung von Hopp zur Gründung eines Betriebsrat bei SAP raussuchen. Oder die Relativierungen bezüglich der Vergangenheit des eigenen Vaters zur Nazizeit. Oder die Schallkanonen in Hoffenheim.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2551
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

15.03.2020, 22:56

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Dafür sollten auch Fußballfans dem Dietmar H dankbar sein und ihn zukünftig in Ruhe lassen.

Kannst du mal aufhören hier pausenlos Stuss zu erzählen? Der Typ forscht, soweit ich weiß, nicht selbst. Oder weißt du mehr? Das eine hat doch mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Der Uhrensohn ist kein Heiliger. Kannst dir ja mal die Meinung von Hopp zur Gründung eines Betriebsrat bei SAP raussuchen. Oder die Relativierungen bezüglich der Vergangenheit des eigenen Vaters zur Nazizeit. Oder die Schallkanonen in Hoffenheim.


Was verstehst du darunter, wenn jemand pausenlos Stuss erzählt? Ich kann deins auch als Stuss bezeichnen. Das ist halt das "Netzbenehmen“. Ist doch logisch, dass er nicht selber forscht. Bei manchen ist ja jemand nur schon schlecht angesehen, weil er mehr Geld hat als andere. Das sind meistens die, die selber nichts auf die Reihe bekommen. Jemand der eine oder mehrere solcher Firmen aufbaut, hat schon mal mehr drauf als andere, sonst könnte es ja jeder. Aber die meisten können es nicht.
Mag ja sein, was du zu dem Vater schreibst und die Sache mit der Beschallung finde ich auch nicht gut und er wird von Deutschland bestimmt auch nicht schlechter bezahlt als von den USA. Auch wenn einige Sachen von ihm kritisch zu sehen sind, aber in seiner Gegend ist er sehr anerkannt. Einen SAP-Mitarbeiter kenne ich und der hält sehr viel von D.H. Kein Mensch ist fehlerfrei. Wenn man erfolgreich ist, gibt es immer Neider. Natürlich hat auch nur einer wie er so viele Möglichkeiten finanziell hier und da einzugreifen. Er hat eben unternehmerisch vieles richtig gemacht. Für mich ist RB ein viel strittigere Firma bzw. die "Fußballfirma".

 


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
fehlerkette
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 77
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

15.03.2020, 23:29

Dass Milliardär Hopp in die hochriskante Pharmaziebranche investiert, anstatt sein Geld Bridgewater oder einem anderen Hedgefond zu überlassen, ist doch nicht ehrenrührig.


 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2468
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: Corona Virus

16.03.2020, 09:57

Andy-FCM hat geschrieben:
FCM-Fan.de hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Dafür sollten auch Fußballfans dem Dietmar H dankbar sein und ihn zukünftig in Ruhe lassen.

Kannst du mal aufhören hier pausenlos Stuss zu erzählen? Der Typ forscht, soweit ich weiß, nicht selbst. Oder weißt du mehr? Das eine hat doch mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Der Uhrensohn ist kein Heiliger. Kannst dir ja mal die Meinung von Hopp zur Gründung eines Betriebsrat bei SAP raussuchen. Oder die Relativierungen bezüglich der Vergangenheit des eigenen Vaters zur Nazizeit. Oder die Schallkanonen in Hoffenheim.


Was verstehst du darunter, wenn jemand pausenlos Stuss erzählt? Ich kann deins auch als Stuss bezeichnen. Das ist halt das "Netzbenehmen“. Ist doch logisch, dass er nicht selber forscht. Bei manchen ist ja jemand nur schon schlecht angesehen, weil er mehr Geld hat als andere. Das sind meistens die, die selber nichts auf die Reihe bekommen. Jemand der eine oder mehrere solcher Firmen aufbaut, hat schon mal mehr drauf als andere, sonst könnte es ja jeder. Aber die meisten können es nicht.
Mag ja sein, was du zu dem Vater schreibst und die Sache mit der Beschallung finde ich auch nicht gut und er wird von Deutschland bestimmt auch nicht schlechter bezahlt als von den USA. Auch wenn einige Sachen von ihm kritisch zu sehen sind, aber in seiner Gegend ist er sehr anerkannt. Einen SAP-Mitarbeiter kenne ich und der hält sehr viel von D.H. Kein Mensch ist fehlerfrei. Wenn man erfolgreich ist, gibt es immer Neider. Natürlich hat auch nur einer wie er so viele Möglichkeiten finanziell hier und da einzugreifen. Er hat eben unternehmerisch vieles richtig gemacht. Für mich ist RB ein viel strittigere Firma bzw. die "Fußballfirma".

 

Lustig, dass jemand der Fakenews verbreitet, so einen Beitrag schreibt und von "Netzbenehmen" redet. Aber schon in Ordnung, du hast keine Lust auf Kritik am Heiligen Dietmar. Dein Recht. Hör' doch aber auf anderen verallgemeinernd vorzuschreiben, dass sie ihn doch in Ruhe lassen sollen. Dietmar Hopp ist nicht der Menschenretter, als der er sich aufgeführt. Er hatte zur richtigen Zeit, das richtige Näschen und hat damit sehr viel Geld verdient. Das erhebt ihn aber nicht über andere Menschen.
Du setzt dich einen Scheiß mit der Person auseinander. Dein Beitrag besteht ausschließlich aus Relativierungen. Und sowas soll man dann ernst nehmen? Wohl kaum! Wenn CureVac tatsächlich einen tauglichen Impfstoff entwickelt, dann bin ich vielleicht der Firma und ihren Forschern dankbar. Aber sicherlich nicht Dietmar Uhrensohn.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

16.03.2020, 18:00

Nun mach mal halb lang. Man kann ja von Hopp halten, was man will. Aber ohne sein Geld und auch das Geld von Bill und Melinda Gates, würden die Forscher dort nicht arbeiten. Und genauso hätte er als Mehrheitseigner ja durchaus das Unternehmen in die USA verscherbeln können und jetzt schnell Kasse machen. Hat er nicht und so haben wir vielleicht im nächsten Winter alle was davon. Und wenn das dann dazu führt, dass der Hopp nur noch reicher wird, weil er dann durch die Umsätze der Firma ein Schweine Geld verdient, dann ist das halt so.
Ist er jetzt per se ein schlechterer Menschen, weil er viel Geld verdient? Genauso muss man auch die Frage stellen, ob wir alle viel anders handeln würden als er, wenn wir immer so persönlich angegriffen werden.
Ich mag das ja auch nicht, wenn gekaufte Vereine nur durch so einen Mäzen hochgepusht werden. Aber mal ganz ehrlich, wieviele rennen denn hier mit Liverpool-Shirts rum oder Man United, gar Man City oder auch Juve. Da sieht das doch noch einmal ganz anders aus. Zwar mögen alle diese Vereine eine gewisse Tradition haben, aber die haben sich richtig verscherbelt und das an fragwürdige Eigner, die nun gar nichts mit den Vereinen zu tun haben. Und da ist das alles in Ordnung?
So nervig der Hopp sein mag, so muss man ihm ja wenigstens zu Gute halten, dass er seine Kohle in einen Verein aus seiner Region steckt für den er sogar mal gespielt hat. Ich finde schon, dass ihn das doch von den Investoren der meisten anderen Vereine gewaltig unterscheidet, wenn man da jetzt mal RB Leipzig oder auch Wolfsburg nimmt, aber eben auch die Engländer anschaut, die irgendwelchen amerikanischen Investoren gehören und die eigentlich, wenn man mal nüchtern schaut nichts anders machen als es Hopp in Hoffenheim macht.


 
Benutzeravatar
alfatier
Trainer
Trainer
Beiträge: 4183
Registriert: 19.03.2006, 17:43
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

16.03.2020, 18:30

Ach der Gute...

Such ma im Netz nach Heidelberg 06 oder so. Dann siehste was in dem Fall von seinem ach so geliebten Jugendverein übrig geblieben wäre.


Der Magdeburger Weg
 
Blechmatte
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 143
Registriert: 14.05.2018, 11:40
Land: Deutschland
Wohnort: Blechmattistan

Re: Corona Virus

16.03.2020, 22:27

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
FCM-Fan.de hat geschrieben:
Kannst du mal aufhören hier pausenlos Stuss zu erzählen? Der Typ forscht, soweit ich weiß, nicht selbst. Oder weißt du mehr? Das eine hat doch mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Der Uhrensohn ist kein Heiliger. Kannst dir ja mal die Meinung von Hopp zur Gründung eines Betriebsrat bei SAP raussuchen. Oder die Relativierungen bezüglich der Vergangenheit des eigenen Vaters zur Nazizeit. Oder die Schallkanonen in Hoffenheim.


Was verstehst du darunter, wenn jemand pausenlos Stuss erzählt? Ich kann deins auch als Stuss bezeichnen. Das ist halt das "Netzbenehmen“. Ist doch logisch, dass er nicht selber forscht. Bei manchen ist ja jemand nur schon schlecht angesehen, weil er mehr Geld hat als andere. Das sind meistens die, die selber nichts auf die Reihe bekommen. Jemand der eine oder mehrere solcher Firmen aufbaut, hat schon mal mehr drauf als andere, sonst könnte es ja jeder. Aber die meisten können es nicht.
Mag ja sein, was du zu dem Vater schreibst und die Sache mit der Beschallung finde ich auch nicht gut und er wird von Deutschland bestimmt auch nicht schlechter bezahlt als von den USA. Auch wenn einige Sachen von ihm kritisch zu sehen sind, aber in seiner Gegend ist er sehr anerkannt. Einen SAP-Mitarbeiter kenne ich und der hält sehr viel von D.H. Kein Mensch ist fehlerfrei. Wenn man erfolgreich ist, gibt es immer Neider. Natürlich hat auch nur einer wie er so viele Möglichkeiten finanziell hier und da einzugreifen. Er hat eben unternehmerisch vieles richtig gemacht. Für mich ist RB ein viel strittigere Firma bzw. die "Fußballfirma".

 

Lustig, dass jemand der Fakenews verbreitet, so einen Beitrag schreibt und von "Netzbenehmen" redet. Aber schon in Ordnung, du hast keine Lust auf Kritik am Heiligen Dietmar. Dein Recht. Hör' doch aber auf anderen verallgemeinernd vorzuschreiben, dass sie ihn doch in Ruhe lassen sollen. Dietmar Hopp ist nicht der Menschenretter, als der er sich aufgeführt. Er hatte zur richtigen Zeit, das richtige Näschen und hat damit sehr viel Geld verdient. Das erhebt ihn aber nicht über andere Menschen.
Du setzt dich einen Scheiß mit der Person auseinander. Dein Beitrag besteht ausschließlich aus Relativierungen. Und sowas soll man dann ernst nehmen? Wohl kaum! Wenn CureVac tatsächlich einen tauglichen Impfstoff entwickelt, dann bin ich vielleicht der Firma und ihren Forschern dankbar. Aber sicherlich nicht Dietmar Uhrensohn.

Das tut weh beim lesen.


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1962
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Corona Virus

16.03.2020, 23:27

https://www.zeit.de/politik/deutschland ... eschaeften

Alle Bars, Kneipen, Diskotheken, Museen, Kinos und alle Läden die nicht dem unmittelbaren zwingend notwendigen Bedarf decken ab sofort zu.
Toilettenpapier und Nudelwitze hin und her aber Ende der Woche werden wir eine Ausgangssperre haben, aber das ist wohl auch notwendig wenn man nach Italien blickt.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.03.2020, 09:45

Wegen dieser Todeszahlen fährt der Kapitalismus freiwillig fast auf Null! Ich kann es weder glauben noch nachvollziehen.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
bluesky
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 1976
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

17.03.2020, 10:26

Weil es gleich als Probelauf genutzt wird, ganz einfach. 'Ne riesengroße Katastrophenübung unter realen Bedingungen. Und mal gucken, was dabei so geht.


 
Wirbel

Re: Spielplan und Terminierung Saison 2019/ 2020

17.03.2020, 13:06

Mit einer Mille Infizierten würden wir aber immer noch weit, weit unter den üblichen Grippefällen liegen  8-)


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 606
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

17.03.2020, 14:21

Dann werde ich mich morgen mal meinem Garten widmen. :lol:

In den Baumärkten ist ja auch schon Megaberammlung. Heute ist es etwas ruhiger. Gestern ging aber beim Hornbach gar nichts mehr.

Wer noch Steckzwiebeln sucht: Hellweg. :mrgreen:

Der einzige Unterschied, den ich wahrnehme: Die Läden sind voller als sonst.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.03.2020, 14:44

Garten ist gut. Das wussten schon die Großeltern.
Und Saatgut ohne Genmanipulation, damit man auch wieder Saat gewinnen kann.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
bluesky
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 1976
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

17.03.2020, 17:44

Die Einschränkungen sollen vorerst bis 20.4. gelten. Wenn ausgerechnet an diesem Tag das Land wieder erwacht, nennt man das wohl einen Treppenwitz...


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Spielplan und Terminierung Saison 2019/ 2020

17.03.2020, 18:58

Wirbel hat geschrieben:
Mit einer Mille Infizierten würden wir aber immer noch weit, weit unter den üblichen Grippefällen liegen  8-)

Da ich mal davon ausgehe, dass der Jörn Deutschland meinte, würde mich mal interessieren wo die die Grippefälle hernimmst? Du weißt schon, dass ein bisschen Husten, Schnupfen, Heiserkeit nicht gleich eine Influenza ist. Stand jetzt gehen wir ja von 100-150k Grippefällen in Deutschland aus und die Grippe nimmt im Frühjahr und Sommer ab, Corona wohl eher nicht.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

17.03.2020, 19:13

bluesky hat geschrieben:
Weil es gleich als Probelauf genutzt wird, ganz einfach. 'Ne riesengroße Katastrophenübung unter realen Bedingungen. Und mal gucken, was dabei so geht.

Schlagt doch etwas besseres vor. Man kann ja im Sommer oder auch zum Jahresende sehr gut vergleichen, was am Ende richtig war. Die Italiener sind ewig hinterhergerannt, wir riegeln so mäßig ab, andere Länder wie Frankreich, Spanien sind rigoroser und die Briten zum Beispiel wollen bewusst Großteile der Bevölkerung infizieren um eine Herdenimmunität herzustellen. Kann man dann ja am Ende vergleichen, welche Bevölkerung besser durch die Krise gekommen ist.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein wichtiger Politiker das als Probelauf nehmen. Die haben ganz andere sorgen und müssen jetzt Dinge entscheiden von denen sie eigentlich keine Ahnung haben und haben dazu Meinungen von renommierten Wissenschaftler, die alle etwas anderes behaupten und sollen das richtige heraussuchen. Also ich will da mit keinem derzeit tauschen.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3106
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Spielplan und Terminierung Saison 2019/ 2020

17.03.2020, 20:03

China meldet seit Dezember keine steigenden Zahlen. Nur wenn Ausländer kommen. Mittlerweile ist Europa das Epizentrum. Auch weil hier jeder reisen kann wohin er will. Wenn welche nach Malta fliegen . Wenn sie 2 Tage später wieder da sind. Ist es eben die Unvernunft. Das Länder dicht machen stand schon fest, dann muss ich nicht noch losfliegen. Also 3 Monate und die haben das so weit im Griff. Europa ist im ganzen zu langsam. Hier wird es wohl eher 6 dauern bis sich alles beruhigt hat.also Monate, nicht Wochen, wie es einige sich denken.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6711
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

18.03.2020, 10:07

Klehmchen hat geschrieben:
Die haben ganz andere sorgen und müssen jetzt Dinge entscheiden von denen sie eigentlich keine Ahnung haben und haben dazu Meinungen von renommierten Wissenschaftler, die alle etwas anderes behaupten und sollen das richtige heraussuchen. Also ich will da mit keinem derzeit tauschen.

Dieses Problem haben fast alle Politiker und nur die wenigsten wissen in ihrem zugeordneten Resort so richtig gut bescheidt, von daher nichts Neues.
Ich finde es schon besorgniserregend, dass z.B. der in Halle tätige Virologe Prof. Kekule, bereits vor ca. drei Wochen die Politiker gemahnt hat, dass Schulen und Kita schießen sollen und möglichst viele öffentliche Kontakt zu vermeiden sind, so dass die Infektionsketten unterbrochen werden können. Damals haben alle noch geschmunzelt, die jetzt in Panik und Aktionismus verfallen.
Das was jetzt aktuell hier abläuft, hatte er schon damals als alternativlos, um mit den Worten der Kanzlerin zu sprechen, bezeichnet. Recht hatte er, leider.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Wirbel

Re: Spielplan und Terminierung Saison 2019/ 2020

18.03.2020, 10:27

Klehmchen hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Mit einer Mille Infizierten würden wir aber immer noch weit, weit unter den üblichen Grippefällen liegen  8-)

Da ich mal davon ausgehe, dass der Jörn Deutschland meinte, würde mich mal interessieren wo die die Grippefälle hernimmst? Du weißt schon, dass ein bisschen Husten, Schnupfen, Heiserkeit nicht gleich eine Influenza ist. Stand jetzt gehen wir ja von 100-150k Grippefällen in Deutschland aus und die Grippe nimmt im Frühjahr und Sommer ab, Corona wohl eher nicht.

Goggel hilft manchmal  8-)
tagesspeigel hat geschrieben:

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts forderte die Influenzawelle 2017/ 2018 in Deutschland rund 25.100 Tote.

Für die Saison 2018/2019 weist die Statistik rund 3,8 Millionen Besuche aus. Die geringste Zahl gab es mit rund 800.000 in der Saison 2013/2014, den höchsten Wert in der ungewöhnlich starken Grippewelle 2017/2018 mit neun Millionen Arztbesuchen. (AFP)

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/wissen/rund-25-000-todesfaelle-durch-influenza-staerkste-grippewelle-der-vergangenen-30-jahre-in-der-saison-2017-2018/25069772.html
Und ich denke mal, daß da auch nicht jeder Infizierte zum Arzt gegangen ist, womit die Zahl der Infizierten also deutlich über den angegebenen Werten gelegen haben dürfte. Also dürfte die Dunkelziffer selbst in der Minus-Saison 2013/14 deutlich über einer Mio. gelegen haben. Das ist allerdings nur Spekulatius meinerseits  8-)


 
Benutzeravatar
puyol
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 394
Registriert: 09.07.2010, 10:05
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

18.03.2020, 11:40

als erstes können ja auch unsere politiker fonds gründen...und mal 50% ihres gehalts zur verfügung stellen...

oder gehen selbst mal auf 2k netto runter...dann kurzarbeit-modus...und dann kommen sie mal in den genuss vieler bürgerlicher ängste...

ich glaub, dann sind sie mehr im realen modus, können empathischer handeln.


805 n.c. - 08.05. - 08.05 p.m.

14.05.1988: 1. FC Magdeburg - BSG Stahl Riesa 1:1 - ich war enttäuscht

Ernst-Grube-Stadion - Heinrich-Germer-Stadion - Heinz-Krügel-Stadion
 
ignite
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 23.01.2006, 13:07
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

18.03.2020, 12:47

Schnatterinchen hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Die haben ganz andere sorgen und müssen jetzt Dinge entscheiden von denen sie eigentlich keine Ahnung haben und haben dazu Meinungen von renommierten Wissenschaftler, die alle etwas anderes behaupten und sollen das richtige heraussuchen. Also ich will da mit keinem derzeit tauschen.

Dieses Problem haben fast alle Politiker und nur die wenigsten wissen in ihrem zugeordneten Resort so richtig gut bescheidt, von daher nichts Neues.
Ich finde es schon besorgniserregend, dass z.B. der in Halle tätige Virologe Prof. Kekule, bereits vor ca. drei Wochen die Politiker gemahnt hat, dass Schulen und Kita schießen sollen und möglichst viele öffentliche Kontakt zu vermeiden sind, so dass die Infektionsketten unterbrochen werden können. Damals haben alle noch geschmunzelt, die jetzt in Panik und Aktionismus verfallen.
Das was jetzt aktuell hier abläuft, hatte er schon damals als alternativlos, um mit den Worten der Kanzlerin zu sprechen, bezeichnet. Recht hatte er, leider.

Das kann man hinterher malwieder vortrefflich behaupten. Nur sind auch wir Teil der Gesellschaft und nicht nur die paar Politiker. Warum bist du denn nicht schon vor 4 Wochen zu Hause geblieben? Ich denke das was jetzt als Schutzmaßnahmen passiert hätten man vor 3-4 Wochen niemanden verkaufen können. So sieht es doch aus. Da hätten alle gejammert, so wie einige jetzt jammern das man zu spät reagiert hat. Beim Klima wirds in ein paar Jahren oder Jahrzehnten nicht anders sein....


"Im Netz engagiert man sich gegen etwas, nicht dafür, weil das Dagegensein im Netz viel leichter ist, als sich positiv für etwas einzusetzen...." Sascha Lobo
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6711
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

18.03.2020, 15:38

ignite hat geschrieben:
Ich denke das was jetzt als Schutzmaßnahmen passiert hätten man vor 3-4 Wochen niemanden verkaufen können.

Warum das denn nicht? Vor vier Wochen hätte das genauso funktionieren können.
Nur da dachten unsere Politiker sie hätten alles im Griff und es wird so wie bei der Schweinegrippe.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8319
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Corona Virus

18.03.2020, 15:56

puyol hat geschrieben:
als erstes können ja auch unsere politiker fonds gründen...und mal 50% ihres gehalts zur verfügung stellen...

oder gehen selbst mal auf 2k netto runter...dann kurzarbeit-modus...und dann kommen sie mal in den genuss vieler bürgerlicher ängste...

ich glaub, dann sind sie mehr im realen modus, können empathischer handeln.


Welche konkreten Handlungen fändest du im Moment emphatisch ?


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

18.03.2020, 18:06

Schnatterinchen hat geschrieben:
ignite hat geschrieben:
Ich denke das was jetzt als Schutzmaßnahmen passiert hätten man vor 3-4 Wochen niemanden verkaufen können.

Warum das denn nicht? Vor vier Wochen hätte das genauso funktionieren können.
Nur da dachten unsere Politiker sie hätten alles im Griff und es wird so wie bei der Schweinegrippe.

Ja und`? Das RKI und Drosten sahen das damals als übertrieben an. Das ist doch die Krux. Natürlich haben Politiker in aller Regel keine Ausbildung in ihrem Ressort und entscheiden auch im Normalbetrieben Dinge, in denen sie keine Ausbildung haben. Aber von den alltäglichen Dingen haben wir ja doch irgendwie alle ein wenig Vorstellung. Von Pandemien haben wir alle wenig bis gar keine Ahnung, logarithmische Expansion ist für kaum jemanden richtig vorstellbar. Und wenn man sich im Alltag umhört, wenn man hier einige Antworten so liest, wenn man sieht wie die Menschen ja schon fast Ferien feiern und eben auch noch immer viele Mediziner die Sache verharmlosen, warum sollten es dann in den Reihen der Politiker so viel anders aussehen?
Noch immer haben viel zu viele Menschen in Deutschland den Ernst der Lage nicht erkannt.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5245
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

18.03.2020, 18:08

puyol hat geschrieben:
als erstes können ja auch unsere politiker fonds gründen...und mal 50% ihres gehalts zur verfügung stellen...

oder gehen selbst mal auf 2k netto runter...dann kurzarbeit-modus...und dann kommen sie mal in den genuss vieler bürgerlicher ängste...

ich glaub, dann sind sie mehr im realen modus, können empathischer handeln.

Was ist denn der reale Modus? Kannst du das mal erklären, was du dir genau vorstellst?


 
Jaqueline
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 94
Registriert: 12.06.2017, 20:50
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

18.03.2020, 18:29

Klehmchen hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
ignite hat geschrieben:
Ich denke das was jetzt als Schutzmaßnahmen passiert hätten man vor 3-4 Wochen niemanden verkaufen können.

Warum das denn nicht? Vor vier Wochen hätte das genauso funktionieren können.
Nur da dachten unsere Politiker sie hätten alles im Griff und es wird so wie bei der Schweinegrippe.

Ja und`? Das RKI und Drosten sahen das damals als übertrieben an. Das ist doch die Krux. Natürlich haben Politiker in aller Regel keine Ausbildung in ihrem Ressort und entscheiden auch im Normalbetrieben Dinge, in denen sie keine Ausbildung haben. Aber von den alltäglichen Dingen haben wir ja doch irgendwie alle ein wenig Vorstellung. Von Pandemien haben wir alle wenig bis gar keine Ahnung, logarithmische Expansion ist für kaum jemanden richtig vorstellbar. Und wenn man sich im Alltag umhört, wenn man hier einige Antworten so liest, wenn man sieht wie die Menschen ja schon fast Ferien feiern und eben auch noch immer viele Mediziner die Sache verharmlosen, warum sollten es dann in den Reihen der Politiker so viel anders aussehen?
Noch immer haben viel zu viele Menschen in Deutschland den Ernst der Lage nicht erkannt.


... Oder sich nicht von der Hysterie anstecken lassen. Wer weiß das schon.


Frauen in die Kurve!
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste