von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

26.11.2008, 20:48

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Da fällt mir noch nen RENNER ein .
Am Glasis ( gegenüber BDVP). Da sind wir mal als Jugendliche rein und haben uns nur gewundert, warum alle so nett zu uns sind :mrgreen: ,waren wir gar nicht gewöhnt....
Aber als wir am späten Abend von männern zumTanzen aufgefordert wurden und jemand auf Klo dir beim Pinkeln helfen wollte :mrgreen: haben wir dann doch im Laufschritt und ohne zu bezahlen die Lokalität verlassen.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
mika-wf
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 813
Registriert: 11.10.2007, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: 38300 Wolfenbüttel

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

26.11.2008, 21:12

Die Kneipe Dodendorferstr. / Raiffeisenstrasse war der`Club der Nationalen Front`. Die Wirtsleute waren Herr und Frau Schmidt. Am Wochenende war auch immer Tanz dort. BWG Micha


Wo ist der Widerstand gegen das was jeden Tag läuft ? Ok-gebunden bei den Privatsendern oder öffentlichen.
 
Szatzi
Trainer
Trainer
Beiträge: 5004
Registriert: 07.09.2006, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

26.11.2008, 23:16

DISASTER hat geschrieben:
Da fallen mir zwei in der entgegensetzten Richtung ein : vielleicht kennt noch jemand die “Ente” oder die “Schweinebacke” in Alte Neustadt , Rogätzer Straße . Die waren nicht ohne , zumindest die erst genannte , auch so ne Art Räucherofen … :mrgreen:

Joa die Schweinebacke kenne ich unter der Leitung von Günther.Aber sein Vater hat es vorher gehabt.Günther verweilt nun auch nicht mehr unter den Lebenden.Bis Ende 2002 war sie glaube ich noch auf.Günti ist im Feb. 2003 verstorben.
Zuletzt geändert von Szatzi am 26.11.2008, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.


Mitglied Nr. 2716

Wenn du etwas so machst,wie du es seit zehn Jahren gemacht hast,dann sind die Chancen groß,dass du es falsch machst.
Charles Franklin Kettering

[ externes Bild ]
 
Szatzi
Trainer
Trainer
Beiträge: 5004
Registriert: 07.09.2006, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

26.11.2008, 23:20

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Da fällt mir noch nen RENNER ein .
Am Glasis ( gegenüber BDVP). Da sind wir mal als Jugendliche rein und haben uns nur gewundert, warum alle so nett zu uns sind :mrgreen: ,waren wir gar nicht gewöhnt....
Aber als wir am späten Abend von männern zumTanzen aufgefordert wurden und jemand auf Klo dir beim Pinkeln helfen wollte :mrgreen: haben wir dann doch im Laufschritt und ohne zu bezahlen die Lokalität verlassen.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Meinst du die Spielothek,die da jetzt drin ist.Es ist solch Flachbaubaracke.


Mitglied Nr. 2716

Wenn du etwas so machst,wie du es seit zehn Jahren gemacht hast,dann sind die Chancen groß,dass du es falsch machst.
Charles Franklin Kettering

[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
kiwi76
Trainer
Trainer
Beiträge: 1309
Registriert: 14.10.2005, 21:14
Land: Deutschland
Wohnort: FFM Nähe Kullmannstraße

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 07:11

da ich nu mal "nur" 76er jahrgang bin, mal sone frage in die runde (ich hoffe, es passt auch hier rein):

wie war denn so das bier /bzw.die bierqualität, was man euch so ausschank?
(warm oder wohltemperiert, orginal oder zusätzlich mit wasser gestreckt)


Der Optimist meint, dass der FCM und seine Fans die größten der Welt sind.
Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.

Infos zur Knochenmarkspende

Ein Weg aus der Wirtschaftskrise?

Samstag, 24. März 2007
1. FC Magdeburg - Dynamo Dresden 1:0
 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 15:10

Szatzi hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Da fällt mir noch nen RENNER ein .
Am Glasis ( gegenüber BDVP). Da sind wir mal als Jugendliche rein und haben uns nur gewundert, warum alle so nett zu uns sind :mrgreen: ,waren wir gar nicht gewöhnt....
Aber als wir am späten Abend von männern zumTanzen aufgefordert wurden und jemand auf Klo dir beim Pinkeln helfen wollte :mrgreen: haben wir dann doch im Laufschritt und ohne zu bezahlen die Lokalität verlassen.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Meinst du die Spielothek,die da jetzt drin ist.Es ist solch Flachbaubaracke.

... :D hieß im Voksmund Pappschachtel... :mrgreen:


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
Dropkick
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 412
Registriert: 27.11.2008, 17:00
Land: Deutschland
Wohnort: neben Fort VI a

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 18:50

Hier auch was von mir. Stimmt, mein Nick ist neu hier im Forum.
Bin auch seit den späten 70ern auf der Piste in MD gewsesen.

Wir sind Ende der 70er immer zum E-Haus nach Rothensse zum Blueskonzert gefahren. Die gute Live-Musik und lässigen "Blues -Kunden" wurden ein paar Seiten vorher hier schon beschrieben.

Später dann lange in KiCa gewesen. War ja gleich um die Ecke... Da gab es kein Bier, nur Mixgetränke. Eine beliebte Bestellung am Anfang des Abends war (pro Person): eine Flasche Wermut rot (Gotano) und eine Cola.

Dann gab auch ne Phase, als wir immer zum Lindenhof rausfuhren. War ne normale Disco. Ich glaube immer von 21 bis 3 Uhr. Der Weg zurück in die Stadt war kein Problem. Da fuhren Trabbis als Schwarztaxi. Für 5 Ostmark ging ab nach Mitte.

Sonntagabend ging es dann eher ruhig zu. Zum Ausklang des Wochenendes trafen wir uns abends im "Kielce". (Ratswaageplatz) Dort wurde dann das Disco- und Fussballwochenende von unser Viererkette analysiert.

So das war der Anfang.
Fortsetzung folgt.


Blau-Weiß
Dropkick

PS:
Sehr coole Threadidee! Schöne Erinnerungen an schöne Zeiten.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 19:02

Szatzi hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Da fällt mir noch nen RENNER ein .
Am Glasis ( gegenüber BDVP). Da sind wir mal als Jugendliche rein und haben uns nur gewundert, warum alle so nett zu uns sind :mrgreen: ,waren wir gar nicht gewöhnt....
Aber als wir am späten Abend von männern zumTanzen aufgefordert wurden und jemand auf Klo dir beim Pinkeln helfen wollte :mrgreen: haben wir dann doch im Laufschritt und ohne zu bezahlen die Lokalität verlassen.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Meinst du die Spielothek,die da jetzt drin ist.Es ist solch Flachbaubaracke.


:mrgreen: Das neueste Schimpfwort " DU FLACHBAUBARACKE !!!"
Arschitektonisch wertvoll, aber nach ner Pulle Rotwein und gegen Mitternacht akzeptabel :mrgreen:

Aber zurück zum Thema, meine Herren und Damen.
wir waren da später nochmal drin, man glaubt es kaum, es waren auch Frauen drin :?: . wir gedacht, och geil, doch Kneipe für alle,ha, scheiße war, gebaggert, ins Gespräch gekommen, ja wir könnten ja zusammen los,ist doch dein Freund, oder. Erst ihr ne Nummer,dann wir ne Nummer, dann alle zusammen :? Als die Damen merkten, daß wir nicht zu dieser fakultät gehörten gabs Zeter und Mordio und wieder mal mußten wir recht schnell verduften..... :mrgreen: :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 20:48

kiwi76 hat geschrieben:
da ich nu mal "nur" 76er jahrgang bin, mal sone frage in die runde (ich hoffe, es passt auch hier rein):

wie war denn so das bier /bzw.die bierqualität, was man euch so ausschank?
(warm oder wohltemperiert, orginal oder zusätzlich mit wasser gestreckt)

:mrgreen: Du guckst zuviel Westfernsehen :mrgreen:


:mrgreen: Warst Du in den richtigen Kneipen und VORALLEM warst Du oft genug da, hat das Bier auch geschmecktAUßER IM HOHEN TRITT :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5161
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 21:12

Also mit dem Bier von heute würde ich die Plürre von damals nicht vergleichen wollen. Aber spätestens ab dem 3. hat es geschmeckt :lol:
Gutes Bier gab es meistens im PQ, aber da hat man oft genug auch keinen Platz bekommen.


 
Mütze
Trainer
Trainer
Beiträge: 1088
Registriert: 05.06.2008, 20:46

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 21:48

Zwar bin ich nicht der Bierexperte, aber eine Besichtigung als Schüler im Getränkekombinat bei Diamant in Neustadt habe ich noch in Erinnerung.
Riesengroße, nach oben offene Gärbehälter in dem sich der Gerstensaft befand, um nach einer Gärzeit in Flaschen oder Fässern abgefüllt zu werden. Nichts mit geschlossenen Reaktorensystemen,wie heute. Auch kann ich mich erinnern, dass ne Menge Kakerlaken unterwegs waren und die Farbe von den Decken platzte, um dann in den Behältern das Schwimmen zu erlernen. Vielleicht stammt aus dieser Tatsache der Begriff "vollmundig" her.
Gern wüßte ich, ob das damalige Spitzenpils namsens Luxator (1,27 Mark/halber Liter ?) wirklich in Ermangelung an Hopfen mit Kuhgalle als Bittermittel veredelt wurde.
In Erinnerung habe ich auch noch, dass es sowohl mit Fass-, als auch mit Flaschenbier insbesondere in den Sommermonaten Haltbarkeitsprobleme gab. Bierprüfer war Jedermann der den Gerstensaft trank. Die Qualitätskontrolle zur Trübheitsbestimmung erfolgte mit Kennerblick
gegen Licht. Vielleicht meldet sich mal so ein Bierbrauer zu Wort-wäre prima.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 22:05

Beim Flaschenbier wurde auch tunlichst versucht braune Flaschen zu erwischen. Die Abneigung gegen grüne Flaschen besteht bei mir heute noch ( :mrgreen: härke ausgenommen :mrgreen: ).
In den Kaufhallen standen auch immer Massen um die Bierkästen und drehten die Flaschen, um zu kontrollieren.
Ich bin aber persönlich der Meinung, daß es beim Faßbier nicht ganz so schlimm war oder rede ich mir da jetzt was ein :roll:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11296
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 22:08

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Die Abneigung gegen grüne Flaschen besteht bei mir heute noch ( :mrgreen: härke ausgenommen :mrgreen: ).

Zumindest die 0.3er Flaschen aus dem Kofferraum sind doch braun... :mrgreen:

BWG von einem, der viel zu jung ist, um in diesem Thread mitzureden


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

27.11.2008, 22:14

Braugold-Fan hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Die Abneigung gegen grüne Flaschen besteht bei mir heute noch ( :mrgreen: härke ausgenommen :mrgreen: ).

Zumindest die 0.3er Flaschen aus dem Kofferraum sind doch braun... :mrgreen:

BWG von einem, der viel zu jung ist, um in diesem Thread mitzureden


Dann halt die Klappe :mrgreen:
Sind die nicht Grün ?, Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil! :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12082
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 11:06

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Ich bin aber persönlich der Meinung, daß es beim Faßbier nicht ganz so schlimm war oder rede ich mir da jetzt was ein :roll:



Zumindest besser als heute, rede ich mir zumindest ein ;) Aber irgendwie mag ich Faßbier heute kaum noch irgendwo pur trinken, schon während des ersten Bechers merke ich zumeist, daß ich schon nach einem halben Becher anfangen muß, das Zeug runterzuwürgen.

Aus der Pulle dagegen läuft es dagegen immer noch genau so geschmiert wie früher :D


 
Szatzi
Trainer
Trainer
Beiträge: 5004
Registriert: 07.09.2006, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 17:01

Wirbel hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Ich bin aber persönlich der Meinung, daß es beim Faßbier nicht ganz so schlimm war oder rede ich mir da jetzt was ein :roll:



Zumindest besser als heute, rede ich mir zumindest ein ;) Aber irgendwie mag ich Faßbier heute kaum noch irgendwo pur trinken, schon während des ersten Bechers merke ich zumeist, daß ich schon nach einem halben Becher anfangen muß, das Zeug runterzuwürgen.

Aus der Pulle dagegen läuft es dagegen immer noch genau so geschmiert wie früher :D

Naja,sofern es nicht Goldquell war.Das Zeuch war eklig.


Mitglied Nr. 2716

Wenn du etwas so machst,wie du es seit zehn Jahren gemacht hast,dann sind die Chancen groß,dass du es falsch machst.
Charles Franklin Kettering

[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10685
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 19:01

und langsam drifften wir ab vom Kneipenthema zum SÄUFERthema !

Was sich beim Bier aus Fässern richtig gut verbessert hat, ist das Anstechen. Zu DDR Zeiten noch mit langer Stange und viiieeel Kraft, nach einem gehörigem Pfeifton wußte man, das man drin ist. Und die Sauerei jedesmal.
Heut dagegen einfach einen Keg aufstecken, drücken, fertig.


Schlimmstes Kaschemmen-erlebnis mal gehabt.
Reingekommen, grünen Filzvorhang zur Seite geschoben , Luft war nicht mehr schneidbar, sitzt so ein altes bärtiges Männchen und guckt blöde. Trinkt sein Bier und pisst es gleich wieder aus. Natürlich sitzend, durch seine Kordhose, ohne sein Bier abzusetzen. Die Pfütze unter ihm zeugte von mehreren "Durchläufen". Also Kehrtwende, gleich wieder raus aus dem
"Buckauer Hof "


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
nilson.md
Trainer
Trainer
Beiträge: 1291
Registriert: 08.04.2007, 11:45
Land: Deutschland
Wohnort: jetzt OK (BK)

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 19:19

ernie hat geschrieben:
Soweit ich mich erinnere, stand in den frühen bis mittleren 90ern noch "Zur Entgleisung" dran, sah aber damals schon reichlich zu aus...


früher hieß die schenke schultheiss, jedenfalls im sprachgebrauch.
danach hieß der schuppen weiberwirtschaft.


 
Benutzeravatar
elie
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2489
Registriert: 29.04.2004, 13:28
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 19:29

appel hat geschrieben:
Trinkt sein Bier und pisst es gleich wieder aus. Natürlich sitzend, durch seine Kordhose, ohne sein Bier abzusetzen.

:shock: ...deswegen hatten früher die älteren Herrschaften immer einen Krückstock mit in der Kneipe am Tisch zu stehen, um den Strahl daran herabrieseln zu lassen. Es plätscherte dann nämlich nicht so laut, beim pieseln... ;)
Übrigens noch ein paar Stampen aus uralten Zeiten: "Regenbogen" am Heumarkt,(Treffpunkt der Fans vor den Clubspielen bis zum Abriss ),
"Die Kugel" in Barleben,(mußte meinen Opa dort manchmal abholen - das waren dann immmer die sogenannten Ferienerlebnisse), "Volkshaus" in Barleben ( für die Magdeburger fast immer ein Survival Ausflug, man wußte nie, wie und wann man nach Hause kommt) :lol:


Europapokal der Pokalsieger,

16. März 1966,

1.FCM - West Ham United,

1-1,

35000 Zuschauer,

ICH WAR DABEI! Mein erstes LIVE Spiel!

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Sartre
 
Benutzeravatar
nilson.md
Trainer
Trainer
Beiträge: 1291
Registriert: 08.04.2007, 11:45
Land: Deutschland
Wohnort: jetzt OK (BK)

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 19:37

elie hat geschrieben:
"Volkshaus" in Barleben ( für die Magdeburger fast immer ein Survival Ausflug, man wußte nie, wie und wann man nach Hause kommt) :lol:


korrekt. mann konnte zwar mit dem zug (s-bahn) hinfahren, zurück gabs aber nur den bus aus wms. wenn die haltestelle zu voll war, oder es war grad ne boxerei vorm volkshaus in gange, ist der bus des öfteren weitergefahren. es blieb einem nur der fußmarsch zurück(nach nord), oder ein moped oder fahrrad das irgendwo herumstand.

kennt jemand noch den kellner uwe aus dem volkshaus?


Ich bin seelenlos geboren
Neurotisch und morbid
Einer von denen
Der nur eine Mannschaft liebt !!!
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5403
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 21:30

appel hat geschrieben:
Schlimmstes Kaschemmen-erlebnis mal gehabt.
Reingekommen, grünen Filzvorhang zur Seite geschoben , Luft war nicht mehr schneidbar, sitzt so ein altes bärtiges Männchen und guckt blöde. Trinkt sein Bier und pisst es gleich wieder aus. Natürlich sitzend, durch seine Kordhose, ohne sein Bier abzusetzen. Die Pfütze unter ihm zeugte von mehreren "Durchläufen". Also Kehrtwende, gleich wieder raus aus dem
"Buckauer Hof "

das dich sowas jemals abgeschreckt hat, kan ich mir kaum vorstellen :mrgreen:
bwg srong


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10685
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 21:36

ich war blutjung



so ungefähr 22


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4311
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 21:50

appel hat geschrieben:
ich war blutjung



so ungefähr 22

Dreißig jahre ist das schon her :o ?!

... übrigens sind die kleinen Härkeflaschen wirklich braun lieber Herr Czekalla :D


 
Mütze
Trainer
Trainer
Beiträge: 1088
Registriert: 05.06.2008, 20:46

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 21:59

Obwohl ich selbst kein Lemsdorfer bin, aber in meiner aktiven Zeit häufig auf den Sportplätzen Bodestraße, Salzmannstraße( gab es damals noch ) und Germerstadion gespielt habe, kenne ich noch einige Kneipen, die es damals dort noch gab.Da die Zeit viel verwischt ist die Auflistung
sicher fehlerhaft. Mit 60 beginnt man halt in Jugenderinnerungen zu schwelgen und jedes Lokal
hatte sein Flair. Frauen; Musik, Bedienung, kuriose Stammgäste. In den 60. Jahren stimmten manche Gästegruppen Gesang an, insbesondere die Fussballspieler. Daraus resultiert, dass ich noch ca. 20 Sportlerlieder textlich und melodisch intus habe.
Gaststätten Umfeld Lemsdorf: Bodeheim, Volkshaus, Sölters, Kleiner Harz, Freiluft,
Germer,Paradies, Eule, Bodestr. Kegelbahn, Scheune.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 22:39

Rene hat geschrieben:
appel hat geschrieben:
ich war blutjung



so ungefähr 22

Dreißig jahre ist das schon her :o ?!

... übrigens sind die kleinen Härkeflaschen wirklich braun lieber Herr Czekalla :D

:mrgreen: Soviel zum Thema Internetanonymität :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 22:49

Zurück zum Thema
Discomäßig waren wir Ende der 80ziger auch mal auf den Dörfern unterwegs.
Prägnante Errinnerung in Form eines blauen Auges hab ich an Gerwisch, keine Ahnung, wie das Ding hieß, war wohl das Kulturhaus oder so. Durch die Pegasusleute, zu 90% Reichsbahner bin ich irgendwann nochmal hingekommen und genau mit dem gleichen Typen zusammengerasselt,dieses mal hatte er aber schlechte karten, denn wer wen kennt, der wen kennt, kennt wen :mrgreen:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Der gehört in diesem Zusammenhang dazu : hast du einen dummen sohn schicke ihn zur bauunion, ist der sohn noch dümmer die reichsbahn nimmt ihn immer :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4311
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 22:58

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Der gehört in diesem Zusammenhang dazu : hast du einen dummen sohn schicke ihn zur bauunion, ist der sohn noch dümmer die reichsbahn nimmt ihn immer :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

:roll: *räusper* :roll:

.. übrigens landete unsere Stellwerksbrigade aus Rothensee Ende der Achtziger nach der Spätschicht auch des öfteren in der guten alten Eckkneipe am Neustädter Bahnhof. Gabs da nicht so eine vollschlanke Bedienung ?


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 23:42

Rene hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Der gehört in diesem Zusammenhang dazu : hast du einen dummen sohn schicke ihn zur bauunion, ist der sohn noch dümmer die reichsbahn nimmt ihn immer :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

:roll: *räusper* :roll:

.. übrigens landete unsere Stellwerksbrigade aus Rothensee Ende der Achtziger nach der Spätschicht auch des öfteren in der guten alten Eckkneipe am Neustädter Bahnhof. Gabs da nicht so eine vollschlanke Bedienung ?

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Ha ein Schuß ins Blaue und GETROFFEN :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Rene
Trainer
Trainer
Beiträge: 4311
Registriert: 16.07.2003, 21:43
Land: Deutschland
Wohnort: Westostfalen

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 23:43

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Ha ein Schuß ins Blaue und GETROFFEN :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ab sofort gibt es für Dich nur die grünen Härkeflaschen aus Ackerbatzen-Kofferräumen :twisted:


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Nur für Männer - Alte Kneipen, Diskos und Spelunken

28.11.2008, 23:54

Rene hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Ha ein Schuß ins Blaue und GETROFFEN :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ab sofort gibt es für Dich nur die grünen Härkeflaschen aus Ackerbatzen-Kofferräumen :twisted:

:mrgreen: Pfeffi schmeckt eh leckerer :mrgreen:


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste