von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 11:01

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Und noch was: für die Einhaltung von deutschem Recht ist die Polizei, sowie entsprechende Gerichte, zuständig, nicht der Deutsche Fußball Bund.



Der Deutsche Fußballbund Bund ist der Veranstalter eines Ereignisses, in einem von ihm angemieteten Stadion, in dem bestimmte deutsche Gesetze, Bestimmungen und Verordnungen  einzuhalten sind, für deren Umsetzung nicht zwingend die Polizei zuständig ist. Warum wohl muss der FCM im Stadion Ordner stellen und überlässt diesen Spaß nicht der Polizei?
Und das mit dem Pyro gut finden ist eben auch so eine Sache. Ich persönliche finde Pyro auch toll und bin selbst ein "unheimlicher Pyroman", aber eben nicht im Stadion, sondern zu Sylvester oder sonstigen angemeldeten Veranstaltungen.

Organsiere doch einfach mal eine geheime +Umfrage unter den Stadionbesuchern mit der Frage, wer Pyro im Stadion gut findet, obwohl bekannt ist, dass der FCM dafür wieder eine saftige Geldstrafe bis hin zum Zuschauerauschluss erhalten wird?
Ich bin mir realtiv sicher, ohne es belegen zu können, dass das die Mehrheit sein wird, die gegen Pyro im Stadion ist.


 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 11:17

Wieviel Tote und schwerverletzte hat es den nun gegeben am letzten Wochenende? :think:


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 11:41

fcmfanffm hat geschrieben:
:think:

Falsche Frage. Es gabe viele verärgerte Zuschauer die sich fragten: "Muss das sein, wenn alle wissen, dass es verboten ist?
"Wie hoch wird denn die neuerliche Strafe sein, die der DFB dem FCM aufbrummen wird?" oder "Zu welchem Spiel wird der drohende Zuschauerausschluss den Bewährungskandidaten treffen?"
wären vllt. die besseren Fragen. :|


 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 10849
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 11:47

Ich hab auch ein paar Fragen:

"Warum ist so ein stimmungsvolles Stilelement eigentlich verboten?"
"Was mischt sich der DFB eigentlich in das Hausrecht der gastgebenden Vereine ein?"
"Wäre der Umgang mit Pyro nicht vielleicht noch sicherer, wenn man das ganz legal betreiben könnte und nicht unerkannt den Kameras entwischen muss?"
"Sind Kollektivstrafen eigentlich mit den rechtsstaatlichen Prinzipien in diesem Land vereinbar?"

Dieses "Bäh, das ist aber illegal, weil es verboten ist", ist eine Form von unreflektierter Obrigkeitshörigkeit, die eigentlich schon weh tut.


Bild
 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 11:50

Schnatterinchen hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
:think:

Falsche Frage. Es gabe viele verärgerte Zuschauer die sich fragten: "Muss das sein, wenn alle wissen, dass es verboten ist?
"Wie hoch wird denn die neuerliche Strafe sein, die der DFB dem FCM aufbrummen wird?" oder "Zu welchem Spiel wird der drohende Zuschauerausschluss den Bewährungskandidaten treffen?"
wären vllt. die besseren Fragen. :|

Deine ganz "eigene Rethorik" in aller Ehren, aber, damit ist die Frage nicht beantwortet, sorry.


 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 11:58

Schnatterinchen hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
:think:

Falsche Frage. Es gabe viele verärgerte Zuschauer die sich fragten: "Muss das sein, wenn alle wissen, dass es verboten ist?
"Wie hoch wird denn die neuerliche Strafe sein, die der DFB dem FCM aufbrummen wird?" oder "Zu welchem Spiel wird der drohende Zuschauerausschluss den Bewährungskandidaten treffen?"
wären vllt. die besseren Fragen. :|

Ich stelle mir noch ein,zwei Fragen, wieviel Geld und Punkte, hat dieses Publikum schon für den FCM "eingespielt", durch diesen Support.
Was macht die Stimmung und die Einzigartigkeit dieses Publikum aus? Warum lohnt es sich zum FCM zu gehen ?
Und ja, ich hoffe den Böllerwerfer bekommse an die Eier.


 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2261
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 12:18

Schnatterinchen hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
:think:

Falsche Frage. Es gabe viele verärgerte Zuschauer die sich fragten: "Muss das sein, wenn alle wissen, dass es verboten ist?
"Wie hoch wird denn die neuerliche Strafe sein, die der DFB dem FCM aufbrummen wird?" oder "Zu welchem Spiel wird der drohende Zuschauerausschluss den Bewährungskandidaten treffen?"
wären vllt. die besseren Fragen. :|

Tja, Ehle-Lügner... die entscheidende Umfrage-Frage wäre dann wohl eher: "Sind Sie gegen Pyrotechnik, wenn es keine Strafen gäbe?"


 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 12:49



 
Benutzeravatar
MC_MD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 155
Registriert: 02.10.2003, 08:36

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 13:39

fcmfanffm hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
:think:

Falsche Frage. Es gabe viele verärgerte Zuschauer die sich fragten: "Muss das sein, wenn alle wissen, dass es verboten ist?
"Wie hoch wird denn die neuerliche Strafe sein, die der DFB dem FCM aufbrummen wird?" oder "Zu welchem Spiel wird der drohende Zuschauerausschluss den Bewährungskandidaten treffen?"
wären vllt. die besseren Fragen. :|

Ich stelle mir noch ein,zwei Fragen, wieviel Geld und Punkte, hat dieses Publikum schon für den FCM "eingespielt", durch diesen Support.
Was macht die Stimmung und die Einzigartigkeit dieses Publikum aus? Warum lohnt es sich zum FCM zu gehen ?
Und ja, ich hoffe den Böllerwerfer bekommse an die Eier.

Brauchense garnich: der liegt wohl immer noch im Krankenhaus mit zerfetzter Hand. War keine von Bock Usondern jemand aus Block 1 oder 2. Ging wohl zu früh los das Ding. :P3


 
Benutzeravatar
thor30600
Trainer
Trainer
Beiträge: 1136
Registriert: 09.03.2007, 11:50
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 13:53

fcmfanffm hat geschrieben:

ja ich auch.  ;!
hoffe, es wird eine sinnvolle Lösung.
am besten 4. regios und auch mit jeweils 20 teams wie in der 3. liga ('um sich schon mal daran zu gewöhnen') und mehr finanzieller unterstützung seitens des dfb - mit 4 aufsteigern und 4 absteigern aus der 3. liga.
dann können die 3. programme sich auf die regios stürzen und wieder live spiele übertragen.


____________________________________________________________




 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 14:20

fcmfanffm hat geschrieben:
Wieviel Tote und schwerverletzte hat es den nun gegeben am letzten Wochenende? :think:

Wenn du wert auf die Beantwortung legst, na dann bitte, hier meine Antwort auf deine Frage.
Ich weiß es nicht, wie viele Schwerverletzte es auch an diesem Wochenende wieder gegeben hat. :P Reicht dir das als Antwort. 8-)

Dagegen weiß ich sicher, dass es schon häufig Verletzte durch Pyro gab, in der Regel sind es meist die Unbeteiligten und nicht selten Kinder.
Nur das mal hier als Beispiel, weil es ein Spiel mit FCM-Beteiligung war:

Erfurt -

Beim Drittliga-Spiel zwischen dem FC Rot-Weiß-Erfurt gegen 1. FC Magdeburg (0:2) sind am Montagabend zwei Kinder von Pyrotechnik verletzt worden.
Wie die Polizei in Erfurt mitteilte, hatten Fußballfans im Erfurter Heimblock zu Beginn der zweiten Halbzeit Pyrotechnik gezündet.
Ein sieben Jahre alter Junge erlitt dabei ein Knalltrauma und Verbrennungen am Rücken, ein Elfähriger klagte über Atemnot.
– Quelle: http://www.express.de/23502568 ©2017

Jeder Verletzte ist ein Verletzter zu viel, weil Menschenansammlungen und Pyrotechnik ohne entsprechende Schutzmaßnahmen einfach nicht zusammenpassen.
Das sagt dir jeder professionelle Pyrotechniker, um  mal DFB und Polizei außenvor zu lassen.


 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 14:59

MC_MD hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Falsche Frage. Es gabe viele verärgerte Zuschauer die sich fragten: "Muss das sein, wenn alle wissen, dass es verboten ist?
"Wie hoch wird denn die neuerliche Strafe sein, die der DFB dem FCM aufbrummen wird?" oder "Zu welchem Spiel wird der drohende Zuschauerausschluss den Bewährungskandidaten treffen?"
wären vllt. die besseren Fragen. :|

Ich stelle mir noch ein,zwei Fragen, wieviel Geld und Punkte, hat dieses Publikum schon für den FCM "eingespielt", durch diesen Support.
Was macht die Stimmung und die Einzigartigkeit dieses Publikum aus? Warum lohnt es sich zum FCM zu gehen ?
Und ja, ich hoffe den Böllerwerfer bekommse an die Eier.

Brauchense garnich: der liegt wohl immer noch im Krankenhaus mit zerfetzter Hand. War keine von Bock Usondern jemand aus Block 1 oder 2. Ging wohl zu früh los das Ding. :P3

War es ein Kumpel von Dir (?), das dieser aus Block 1 o. 2 unten kam, war von oben zu ersehen 8-) an die "Eier kriegen" heißt nicht, dass ich Ihm das aller schlechteste wünsche, Sanktionen seitens des FCM würden für mich reichen. Mich stimmt es nicht froh, wen ein Mensch/en schwere körperliche Schäden von sinnlos Aktionen davon tragen.


 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 15:05

Schnatterinchen hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
Wieviel Tote und schwerverletzte hat es den nun gegeben am letzten Wochenende? :think:

Wenn du wert auf die Beantwortung legst, na dann bitte, hier meine Antwort auf deine Frage.
Ich weiß es nicht, wie viele Schwerverletzte es auch an diesem Wochenende wieder gegeben hat. :P Reicht dir das als Antwort. 8-)

Dagegen weiß ich sicher, dass es schon häufig Verletzte durch Pyro gab, in der Regel sind es meist die Unbeteiligten und nicht selten Kinder.
Nur das mal hier als Beispiel, weil es ein Spiel mit FCM-Beteiligung war:

Erfurt -

Beim Drittliga-Spiel zwischen dem FC Rot-Weiß-Erfurt gegen 1. FC Magdeburg (0:2) sind am Montagabend zwei Kinder von Pyrotechnik verletzt worden.
Wie die Polizei in Erfurt mitteilte, hatten Fußballfans im Erfurter Heimblock zu Beginn der zweiten Halbzeit Pyrotechnik gezündet.
Ein sieben Jahre alter Junge erlitt dabei ein Knalltrauma und Verbrennungen am Rücken, ein Elfähriger klagte über Atemnot.
– Quelle: http://www.express.de/23502568 ©2017

Jeder Verletzte ist ein Verletzter zu viel, weil Menschenansammlungen und Pyrotechnik ohne entsprechende Schutzmaßnahmen einfach nicht zusammenpassen.
Das sagt dir jeder professionelle Pyrotechniker, um  mal DFB und Polizei außenvor zu lassen.

Darum, Pro kontrolliertes abbrennen, mit "Wanderdünnen" von mir aus.


 
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 803
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 15:10

Schnatterinchen hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
Wieviel Tote und schwerverletzte hat es den nun gegeben am letzten Wochenende? :think:

Wenn du wert auf die Beantwortung legst, na dann bitte, hier meine Antwort auf deine Frage.
Ich weiß es nicht, wie viele Schwerverletzte es auch an diesem Wochenende (im ;) HKS) wieder gegeben hat. :P Reicht dir das als Antwort. 8-)


Danke.


 
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3224
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 15:24

thor30600 hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:

ja ich auch.  ;!
hoffe, es wird eine sinnvolle Lösung.
am besten 4. regios und auch mit jeweils 20 teams wie in der 3. liga ('um sich schon mal daran zu gewöhnen') und mehr finanzieller unterstützung seitens des dfb - mit 4 aufsteigern und 4 absteigern aus der 3. liga.
dann können die 3. programme sich auf die regios stürzen und wieder live spiele übertragen.

So wie ich das bisher gelesen habe, soll es definitiv bei den bekannten 5 Ligen bleiben. Ich habe bisher 3 Vorschläge aus den Medien entnommen:
1. 5 Auf- und Absteiger, 3. Liga mit 22 Teams
2. Fünfjahresplan, welche 3 Ligen jeweils einen direkten Aufsteiger stellen. 1 weiterer Platz wird jedes Jahr ausgespielt. 4 Absteiger
3. Aufstiegsturnier, jeder gegen jeden, wo die 3 Aufsteiger ermittelt werden. Es bleibt bei 3 Absteigern
Jeder Vorschlag hat so seine Tücken. Die 3. Liga ist mit 20 Teams schon ziemlich voll und mehr Vereine bedeuten auch weniger Geld für alle. Die Idee mit dem Fünfjahresplan finde ich seltsam, vielleicht habe ich das falsch verstanden. Das Aufstiegsturnier finde ich fairer, als den aktuellen Modus, muss aber zeitlich auch irgendwie machbar sein.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2342
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 15:46

die zweite liga wird auf 20 aufgestockt.
der letzte steigt direkt ab und die ersten drei der dritten direkt auf. 
die letzten drei der 3. liga steigen direkt ab. so hat man für nächstes jahr erstmal ruhe und kann weitere optionen für 2019 in ruhe durchgehen.

dfl darf als konsenz dafür ihre zweitmannschaften bis 5 teams in liga 3 spielen lassen und 2018/19 diese auch am dfb pokal teilnehmen lassen.
 
eine aufstockung der dritten liga seh ich skeptisch, zu viele haben geldprobleme mit zusätzlichen reisen, eventuell noch mit zweitvertretungen, kommt kaum geld rein.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 16:25

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Tja, Ehle-Lügner... die entscheidende Umfrage-Frage wäre dann wohl eher:
                                   "Sind Sie gegen Pyrotechnik, wenn es keine Strafen gäbe?"

Warum sollte jemand so eine naive Frage stellen, wenn die gesetzlichen Grundlagen dafür überhaupt nicht gegeben sind.
Unkontrolliertes Abbrennen von Pyro hat bei größeren Menschenansammlungen nichts zu suchen und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.
Ich finde mit dieser strafbaren Kokelei machen einige Wenige den hier mühsam aufgebauten Erfolg des Fußballs in Magdeburg kaputt.
Dieses offene Feuer im Stadion braucht niemand, um einen schönen Fußballnachmittag in der MDCC-Arena erleben zu können und ich z.B. komme hauptsächlich wegen der Protagonisten auf dem grünen Rasen und ihrer Künste ins Stadion, alles andere ist billigend hingenommenes Beiwerk.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2342
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 19:22

jeder der im stadion pyro sehen will. soll sich fragen warum es die anderen nicht wollen und sich dann mal gedanken machen. einfach mal in die haut des anderen versetzen.  solange wie die jenigen die vermummt die fackel abbrennen, ist denen klar das es strafbar ist und beim erwischen auch teuer. also würde ich als einer von denen, wenigstens versuchen das es danach ausschaut was es darstellen sollte. wenn das gegen rostock ein fcm heissen sollte, dann war das wie so vielen daneben. hat überhaupt mal etwas so geklappt wie es sollte? nein behaupte ich mal. also kann ich es auch lassen. warum das risiko eingehen erwischt zu werden, wenn es nicht mal nach das aussxhaut was es sein sollte.

hatte der koch neben der ganzen scheisse, das fcm deutlich sehen können, hätte er ja vielleicht insgeheim auch gedacht, sieht schick aus, auch wenn ich das nicht sehen mag. so ist das nur ein abfackeln von pyros ohne , für mich, jeglichen sinn.


 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 7934
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 19:48

Das abbrennen von Pyrotechnik ist keine Straftat, ergo auch nicht strafbar.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2342
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 21:02

der stadionbesitzer untersagt die benutzung, von daher verstoss ich gegen hausrecht, was eine straftat ist.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 21:34

Braugold-Fan hat geschrieben:
Ich hab auch ein paar Fragen:

"Warum ist so ein stimmungsvolles Stilelement eigentlich verboten?"


Vllt. deshalb:
"Die meisten pyrotechnischen Rauche sind für die Verwendung in Innenräumen ungeeignet. Soweit szenisch erforderlich, dürfen speziell für Innenräume vorgesehene Rauchmittel, jedoch nur eine der Raumgröße angemessene Menge, verwendet werden. Militärische und toxische Rauchmittel sind verboten. Die meisten farbigen und schwarzen Rauchmittel sind toxisch."
Quelle: GUV Versammlungstätten


 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 10849
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 21:40

Innenräume? Wir spielen neuerdings in der Bördelandhalle?


Bild
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 22:05

Braugold-Fan hat geschrieben:
Innenräume? Wir spielen neuerdings in der Bördelandhalle?


Das wusste ich dass das von dir kommt.
Wie du sicherlich gesehen hast, konnten die Rauchgase im Stadion ähnlich "gut" abziehen, wie in der Bördelandhalle, von daher ist dein Denkansatz nicht ganz verkehrt.


 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 7934
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 22:14

Mike hat geschrieben:
...verstoss ich gegen hausrecht, was eine straftat ist.


Blödsinn!


 
Jenau
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 856
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 22:40

Schnatterinchen hat geschrieben:

Erfurt -

Beim Drittliga-Spiel zwischen dem FC Rot-Weiß-Erfurt gegen 1. FC Magdeburg (0:2) sind am Montagabend zwei Kinder von Pyrotechnik verletzt worden.
Wie die Polizei in Erfurt mitteilte, hatten Fußballfans im Erfurter Heimblock zu Beginn der zweiten Halbzeit Pyrotechnik gezündet.
Ein sieben Jahre alter Junge erlitt dabei ein Knalltrauma und Verbrennungen am Rücken, ein Elfähriger klagte über Atemnot.
– Quelle: http://www.express.de/23502568 ©2017


Zuviel Entengrütze gelöffelt?
Das da die Saaleaffen ihre Hände im Spiel hatten haste schon vergessen? Das kann unmöglich dein Maßstab sein für Beispiele, oder?   :crazy:


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 22:51

Stimmt, war abends uff de Baustelle und die Saaleaffenfront hatte ne Kindergartengruppe zum Spielen rausgeschickt. Wat fürn Pack das war!


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 3918
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

13.09.2017, 23:38

Mancher denkt, dass "strafbar" sei, wofür der d$b sogenannte Strafen ausspricht, zum Beispiel das Wahrnehmen von Grundrechten wie der Meinungsäußerungsfreiheit.


CLUBFANS - HÄRTER ALS STAHLBETON
Ich glaube, wir machen Fortschritte.
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

14.09.2017, 08:32

Jenau hat geschrieben:

Das da die Saaleaffen ihre Hände im Spiel hatten haste schon vergessen? Das kann unmöglich dein Maßstab sein für Beispiele, oder?  


Es geht nicht darum wer es getan hat, sondern dass es überhaupt passiert ist. Weitere Beispiele für schwere Verletzungen durch Pyrotechnik im Stadion lassen sich ohne weiteres anderen Ortes finden, wie dieses hier vor wenigen Monaten.
Eine Garantie für ein verletzungsfreies Zünden und Abbrennen von Pyrotechnik kann niemand geben und deshalb wird deren Anwendung in Versammlungsstätten, wie z.B. einem Fußball-Stadion, zukünftig weiterhin verboten bleiben, auch wenn sich die Ultragruppierungen weiterhin über dieses Verbot hinwegsetzen sollten.

Übrigens, der Böllerwerfer am Samstag, der angeblich mit schweren irreparablen Verletzungen im Krankenhaus liegt, war mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Saaleaffe.
Gute Besserung dem Verletzten, in der Hoffnung, dass dieser geläutert sein dürfte und nie wieder billige Import-Böller im Stadion zünden wird.


 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 10849
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

14.09.2017, 08:57

Schnatterinchen hat geschrieben:
Jenau hat geschrieben:

Das da die Saaleaffen ihre Hände im Spiel hatten haste schon vergessen? Das kann unmöglich dein Maßstab sein für Beispiele, oder?  


Es geht nicht darum wer es getan hat, sondern dass es überhaupt passiert ist. Weitere Beispiele für schwere Verletzungen durch Pyrotechnik im Stadion lassen sich ohne weiteres anderen Ortes finden, wie dieses hier vor wenigen Monaten.

Nach dieser Logik können wir auch Bierausschank und Treppen in Stadien verbieten. Es lassen sich sicher ohne Weiteres Beispiele für Leute finden, die bei Fußballspielen besoffem die Traversen heruntergepurzelt sind.

Merke: Man kann nicht einfach alles verbieten, was bei missbräuchlicher Verwendung möglicherweise eine Gefahr darstellen könnte. Das wäre eine ziemlich traurige Welt.


Bild
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 3467
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

14.09.2017, 10:50

Braugold-Fan hat geschrieben:
Merke: Man kann nicht einfach alles verbieten, was bei missbräuchlicher Verwendung möglicherweise eine Gefahr darstellen könnte. Das wäre eine ziemlich traurige Welt.


Richtig. ;!
Demzufolge muss man nicht nicht zwingend Dinge im Stadion veranstalten, die dort grundsätzlich nicht hingehören und die bei missbräuchlicher Verwendung möglicherweise eine Gefahr darstellen könnten.
Treppen im Stadion sind dagegen nun mal ein Muss und Bier in Maßen, welch ein Wortspiel, glaube ich auch. 8-)
Zuletzt geändert von Schnatterinchen am 14.09.2017, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste