von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Normen73, Legende FCM

 
Benutzeravatar
Pieter
Trainer
Trainer
Beiträge: 2694
Registriert: 23.04.2003, 17:57
Land: Deutschland
Wohnort: Rostock

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

22.10.2022, 11:28

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Pieter hat geschrieben:
fuenfzehn hat geschrieben:
Nein, eindeutig! Die lesen montags immer im Kaffeesatz und das reicht dann für die Woche. Auch die Trainingseindrücke fließen beim Erstellen des Matchplanes nicht ein. Die tun die ganze Woche nix und am Wochenende gucken sich alle dumm an. Dabei könnte es doch alles so einfach sein...
Deiner Antwort entnehme ich, du weißt es auch nicht. Mutmaßlt nur.
Ey Junge, es gibt einen eigens angestellten Datenanalysten im Verein...du willst hier nur etwas schwarzsehen...tut mir leid, dass du das brauchst.
Digga Alter ey, ich wusste bisher nur von der Existenz eines Videoanalysten. Ich erkenne darin einen Unterschied zum Datenanalysten. Die Protagonisten des von mir zitierten Podcasts wussten es auch nicht. Aber nun sind wir uns ja, auf Grund deiner getätigten Aussagen, absolut sicher. Ist doch gut.


Wenn jeder an sich denkt,

ist an alle gedacht!
 
horst
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 35
Registriert: 17.03.2003, 22:18

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

22.10.2022, 14:43

Jörn hat geschrieben:
22.10.2022, 07:43
Aerolith hat geschrieben:
21.10.2022, 22:29
fuenfzehn hat geschrieben: Meinst du, das Trainerteam etc trinkt den ganzen Tag nur Kaffee? Die haben ihre eigenen Daten und analysieren das auch und leiten daraus eigene Ideen und Pläne ab. Gibt doch nicht nur DEN Plan, Fussball ist dann doch etwas komplexer.
Papier ist geduldig; Daten sind interpretierbar. Man sieht am Ende doch nur, was man sehen will. 15 € fürs Phrasenschwein. Aber Phrasen sind meist wahr. Ich zahl sie also gern.
Der Trainer verfolgt einen Plan, der nicht verlassen werden wird. Ich bin der Letzte, der Striktheit (vornehmer für Sturheit) nicht zu würdigen wüßte. Fragen wir uns, wohin uns der Plan des Trainers führen wird! Zu Ballbesitzspiel mit einer Mannschaft, die den geringsten Marktwert der Liga und auch den geringsten Etat besitzt. Holla! Das muß klappen. Was interessieren uns irgendwelche Statistiken? Wir hauen sie alle weg, spielen sie an die Wand; das wird früher oder später zu Toren und Siegen führen. Erinnert mich irgendwie an unsere Regierung, die will auch mit Panzerlieferungen in Krisengebiete den Frieden herbeibomben. Ein Vernunftmensch würde jetzt fragen: Wie'n das? Der Magdeburger sagt: WsdGdW. Alles gut.
Ist die frage ob bei diesen Voraussetzungen nicht ohnehin das untere tabelöenviertel unser natürlicher Aufenthaltsort ist und die ganzen fragen ums system schön fürn stammtisch sind, aber daran wohl auch nicht viel ändern würden.

Ansonsten frage ich mich, ob da auch alle diebrichtigen spiele sehen. Klar die grundidee des Fußballs ändert titz so wenig wie es jeder andere trainer der welt macht. Ich meine das geht auch gar nicht, weder bei ihm noch bei wem anders.

Spnst wurde ja so ziemlich alles mal geändert. Jede poation im kader, die taktischen Ausrichtungen. Und unser spiel von anfang der saison und unser jetziges spiel haben fast gar bichts mehr gemein. Anfangs haben wir uns wirklich jede menge chancen rauagespielt, das machen wir jetzt nicht mehr und dafür wars hinten vogelwild und dem gegner wurden unzählige großchancen geschenkt. Auch das ist nicht mehr der fall.

Liegt qohl auch daran dass wir anfangs der saison wie in der 3. Liga spielten. Nur die beiden innenverteidiger sind defensiv, die anderen 8 feldspieler rammeln immer nur nach vorne. Das ging in der 3. Liga, in liga 2 wird einem das um die ohren gehauen.

Das hat man aber inzwischen völlig geändert. Wor spielen viel viel defensiver. Ging ja auch so nicht weiter. Das hat allerdings entsprechende Auswirkungen auf die offebsivkraft
Naja. Mit den vielen Chancen trifft eigentlich auch nur auf Karlsruhe und Lautern zu.
Bei den anderen Spielen waren wir doch auch spätestens nach den Rückständen völlig harmlos. Als Blaupause gleich das erste Spiel gegen Düsseldorf als wir nach dem 1:2 keine echte Torchance mehr hatten. (alles gefühlt- hab jetzt keine Statistiken angeguckt)


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2708
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

22.10.2022, 20:53

Pieter hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Pieter hat geschrieben:
Deiner Antwort entnehme ich, du weißt es auch nicht. Mutmaßlt nur.
Ey Junge, es gibt einen eigens angestellten Datenanalysten im Verein...du willst hier nur etwas schwarzsehen...tut mir leid, dass du das brauchst.
Digga Alter ey, ich wusste bisher nur von der Existenz eines Videoanalysten. Ich erkenne darin einen Unterschied zum Datenanalysten. Die Protagonisten des von mir zitierten Podcasts wussten es auch nicht. Aber nun sind wir uns ja, auf Grund deiner getätigten Aussagen, absolut sicher. Ist doch gut.
Digga und Junge entstammen aber nicht derselben Generation  :lol:

Immer schön, wenn ich dir helfen kann und du deine Skepsis endlich ablegen konntest.


 
fcmfan11
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 120
Registriert: 12.11.2016, 17:01
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

01.11.2022, 14:08

Keine Ahnung was dies wieder bezwecken soll (außer einer Legitimation von Aktivitäten der Staatsmacht wie in Hamburg; also Präsentation des ganzen Fuhrparks):

https://www.volksstimme.de/sport/1-fc-m ... duced=true


 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 6269
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Block 6

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

01.11.2022, 15:27

20 Tweets zu #FCNFCM, davon 10 über Tickets und Zuschauer. Da wird echt was aufgebauscht.


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Benutzeravatar
Ausputzer
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 117
Registriert: 11.06.2009, 10:22
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

01.11.2022, 19:33

Soweit es mich betrifft sind die Fronten geklärt. Die sind der "Glubb" (...was eigentlich mehr nach einem verstopften Klo klingt als irgendwas anderes) und wir sind die größten der Welt.


 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 458
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

02.11.2022, 16:40

Ausputzer hat geschrieben:
01.11.2022, 19:33
Soweit es mich betrifft sind die Fronten geklärt. Die sind der "Glubb" (...was eigentlich mehr nach einem verstopften Klo klingt als irgendwas anderes) und wir sind die größten der Welt.
Macht absolut Sinn =0)


 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4420
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

20.11.2022, 15:31



Einmal - immer!
 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 5085
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

20.11.2022, 16:03

War ganz gut anzusehen, und man weiß jetzt wer unsere Lieder darüber trägt ☺


 
Jimy
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 279
Registriert: 28.04.2021, 20:06
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2022/2023

20.11.2022, 19:00

Die Teller mit Spielen des SCM. Sowas vom Club ... Da würde ich ne Stange Geld hinlegen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 150 Gäste
x